1. Schuljahr - Elternforum

1. Schuljahr - Elternforum

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von Astilbe 007 am 19.07.2004, 14:44 Uhr

Ich hab noch ganz verheulte Augen...

Hallo Sumse,
als Nicht-Lehrerin und Mutter einer soeben "ehemaligen" Viertklässlerin möchte ich Dir auch ein paar Zeilen schreiben:
Auch meine Tochter, alle Mitschüler und deren Eltern hatten beim Abschied vom Klassenlehrer, den sie vier Jahre hatten, Tränen in den Augen. Manche haben auch tatsächlich geweint. Vier Jahre sind eine lange Zeit, man gewöhnt sich an- und verlässt sich aufeinander. Und gerade die ersten Jahre sind sooo prägend...
Wir, insbesondere natürlich unsere Tochter, werden den Lehrer nie vergessen!
Und das ist doch ein schöner Trost für Dich: Du kannst Kindern eine sichere Basis für ihr Leben mitgeben! Sie prägen und formen, so dass sie in der Lage sind, mit zukünftigen Anforderungen fertig zu werden. Und sie werden sich immer an das erinnern, was Du ihnen mitgegeben hast (von wenigen Ausnahmen mal abgesehen).
Ich freue mich sehr, dass es Lehrer gibt, die ihre Aufgabe so ernst nehmen und sich ihrer Verantwortung bewusst sind und möchte hier mal ein großes Lob aussprechen, verbunden mit herzlichem Dank. Sei nicht traurig über den Abschied, es muss nun mal so sein. Freu` Dich statt dessen auf die kommenden Aufgaben. Andere Kinder brauchen Dich auch.

Ganz herzliche Grüße!

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge in 1. Schuljahr - Elternforum
Anzeige
Saulus - Eisen für Kinder
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.