1. Schuljahr - Elternforum

1. Schuljahr - Elternforum

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Trini am 29.07.2003, 11:11 Uhr

Gibt es hier noch mehr Rabeneltern, die gekaufte Schultüten schenken???

Die Schulanfänger aus Niels' Kiga-Gruppe kriegen alle eine Tüte "von der Stange". Niels kriegt eine ganz große sechseckige mit Rittern drauf.

Ehrlich, wenn ich basteln wollte, müßte ich mich "verstellen". ich habe NIE gern gebastelt und werde es auch NIE tun (das hat mein Sohn von mir geerbt). Insofern war ich sehr froh, daß seine Kumpels auch keine bastelmuttis haben.

Trini

 
6 Antworten:

ich denke, jeder so wie er möchte,die einen basteln eben, die anderen nicht. Ich verurteile weder das eine noch das andere. LG

Antwort von Jelsha am 29.07.2003, 11:46 Uhr

k

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Man kriegt eben nur ein sooooo schlechtes Gewissen, wenn man da nicht mitmacht.

Antwort von Trini am 29.07.2003, 12:05 Uhr

Wer wirlich GERN bastelt, soll es auch tun. Ich verurteile das nicht.

Trini

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Gibt es hier noch mehr Rabeneltern, die gekaufte Schultüten schenken???

Antwort von schnecke71 am 29.07.2003, 12:20 Uhr

Ich bin keine Rabenmutter - hab gebastelt, allerdings hab ich nur so gestaunt: Einschulungsgeschenk??? Ich bin doch ne Rabenmutter....

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Was hat das mit Rabeneltern zu tun??

Antwort von supermamisteffi am 29.07.2003, 13:52 Uhr

unser bekommt die passende schultüte zum tornister von scout mit den schumis da freut er scihs chon drauf was soll´s
obwohl i gern bastel bekommt er ne stangentüte!;-))

also kein kopf amchen kommt drauf an was drin ist

steffi

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Ich hab gebastelt...

Antwort von Claudia B am 29.07.2003, 16:44 Uhr

... weil sich das meine Tochter irgendwann mal in den Kopf gesetzt hat, sie fand das einfach schöner, weil so eine Tüte dann (hoffentlich) kein anderer hat, seufz. Also gut, hab ich halt gebastelt, obwohl ich mich echt davor gegruselt hab, ich bin nämlich auch nicht so der Bastelheld.

Allerdings war die Weltlage 3 Wochen vorher noch eine komplett andere: Da hätte es eigentlich die Scout-Tüte passend zum Ranzen im Design "Harmony" sein sollen.
Aber dann eben doch nicht :-)))


Was ich damit sagen will: Ich hab mich hier eher den Wünschen meines Kindes untergeordnet. Anfangs hätte ich auch lieber eine gekauft, aber dann hat das Basteln doch viel Spaß gemacht (war ja auch in einer Gruppe mit viel Sekt und so....) Aber wenn ich ehrlich sein soll, billiger war das auch nicht, bis man da alles zusammen hat (wenn man nicht gerade ein Arsenal an Fotokarton, Folie, Heißkleber, Glitzer und Glitter zu Hause hat). Ich glaube, ich könnte jetzt noch 5 Tüten von dem Restmaterial basteln :-))))

Ich finde auch, dass das nix mit Rabenmutter zu tun hat, ist doch ne individuelle Entscheidung.
Komisch finde ich eher unseren Nachbarkindergarten: Dort wurden für alle Schulanfänger die gleichen Tüten gebastelt. Das gefällt mir persönlich nicht sooo gut, sieht irgendwie so "uniformiert" aus. Also wenn schon basteln, dann auch etwas Eigenes.

LG
Claudia

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Gibt es hier noch mehr Rabeneltern, die gekaufte Schultüten schenken???

Antwort von Konny am 01.08.2003, 20:18 Uhr

ich bin noch schlimmer. Mein Sohn bekommt die Schultüte, die sein Bruder im letzten Jahr hatte (eine gekaufte). Immerhin wird der Inhalt neu gekauft :-)
LG Konny

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge in 1. Schuljahr - Elternforum
Anzeige
Saulus - Eisen für Kinder
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.