1. Schuljahr - Elternforum

1. Schuljahr - Elternforum

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Raachermaa am 03.06.2003, 12:27 Uhr

Ferienlager

Würdet ihe eure Tochter (8 Jahre) allein ins Ferienlager lassen?

 
4 Antworten:

Re: Ferienlager

Antwort von SerenaW am 03.06.2003, 12:58 Uhr

Hallo,

das kann man so pauschal nicht beantworten. Ich würde klären:
- Wer veranstaltet das Lager (Kirche, AWO etc.?)
- Wie lange soll es sein?
- Wieviele Aufsichtspersonen und wie alt sind die?
- Wieviele Kinder in welchem Alter nehmen teil?
- Kennt mein Kind andere Kinder dort?
- Will mein Kind wirklich selber hin oder suche ich eine bequeme Ferienunterbringung?

Meine Tochter wird im September 8. Wenn obige Fragen zu meiner Zufriedenheit beantwortet würden, warum nicht?

Gruß Serena

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Ferienlager

Antwort von KatjaR am 04.06.2003, 12:48 Uhr

Hallo,

meine Tochter ist 7 Jahre alt und geht im August für eine Woche in ein Zeltlager von der DLRG. Sie freut sich schon sehr und ich denke, dass das in dem Alter eine schöne Sache ist.

Katja

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Ferienlager

Antwort von Kerstin Nie. am 07.06.2003, 10:15 Uhr

Hallo!

Für mich hat das Ferienlager einen etwas bitteren Beigeschmack, und zwar hört man immer wieder, daß die Kinder zwischendurch nicht nach Hause dürfen, egal was ist und wenn sie noch so Heimweh haben...das wäre nichts für mich!
(Ich muß da so ein wenig an die Adams Family denken...)
Wenn das Kind mit der Gruppe Spaß hat, hätte ich nichts einzuwenden, aber wenn es sich dort nur quält, finde ich das ein Unding, sie zu zwingen, dort zu bleiben!
Also, käme bei mir darauf an, ob sie die Möglichkeit hätten, abzubrechen.

Ciao, Kerstin!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Ferienlager

Antwort von Ebi-Mama am 07.06.2003, 10:51 Uhr

Unser Sohn ist mit fast 4 zum ersten Mal (war jetzt gerade das 3. Mal) mit dem Kiga für 2 Wochen an der Ostsee. Er hatte (wie die anderen Kinder auch) überhaupt keine Probleme und es hat ihm super gefallen. Allerdings kennt er ja die begleitenden Erzieherinnen vom Kiga und die anderen Kinder. Und wir als Eltern vertrauen den Erzieherinnen und wissen, dass wir bei allzu großem Heimweh informiert werden.
Für eine Fahrt mit einer fremden Gruppe mit fremden Kindern fände ich 8 Jahre nochg etwas jung. Wenn es allerdings vorher ein Treffen der Gruppe gibt, wo man die Begleiter kennenlernen kann und v.a. auch der Veranstalter (Kirche, DRK, Sportverein o.ä.) "vertrauenswürdig" ist, dürfte aber nichts dagegen sprechen.
Aber eines muß man sich als Eltern bewußt machen: Bei solchen Fahrten mit Kindern muß man sich auch von seinen Kindern trennen können. Telefonate während der Zeit sind tabu und man kann die Kinder auch nicht gleich beim allerkleinsten Heimwweh abholen.
LG Urte

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge in 1. Schuljahr - Elternforum
Anzeige
Saulus - Eisen für Kinder
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.