kostenlos anmeldenLog in
 
 
Schulranzen & Co - alles für den Schulstart
1. Schuljahr - Elternforum 1. Schuljahr - Elternforum
Geschrieben von Holly Friday am 21.08.2007, 9:33 Uhr zurück

Re: Drama bei den Hausaufgaben

hi,
also ich sehe das ein bisschen anders. mein sohn geht auch seit zwei wochen in die schule und die kinder sollen hier auch die hausaufgaben innerhalb einer halben stunde erledigt haben. ich finde das sehr gut. wenn deine tochter nun sehr langsam arbeitet, um alles besonders korrekt zu erledigen und ausserdem lange braucht, um sachen besonders schön auszumalen, dann muss man frühzeitig daran arbeiten, denke ich. so ging das eben im kindergarten, aber das jetzt ist schule. sie muss die hausaufgaben doch nicht besser als alle anderen erledigen, sondern innerhalb einer gewissen zeit. wenn es ihr dann auch noch bald gelingen wird, besonders ordentlich zu arbeiten, um so besser. mein sohn hat anscheinend exakt die gleichen sachen auf und überhaupt keine probleme, diese wirklich einfachen aufgaben innerhalb dieser halben stunde zu bewältigen. die letzten dieser -zig zweien oder dreien oder i's sehen dann vielleicht nicht so tolle aus, aber, wie gesagt, ich denke, darum gehts nicht. und zum schluss: die geschichte mit der palme glaube ich so einfach nicht. ich kenne das von meinem sohn auch. wenn er mal sehr frustriert oder sauer oder sonstwas ist, neigt er zu übertreibungen. es tut mir leid, aber ich denke, in der schule müssen die kinder von anfang an lernen, wie du es nennst, unter druck zu arbeiten. und ich empfinde den druck hier als sehr sanft und aushaltbar. und die übereifrigen müssen vielleicht lernen, ein wenig an ihrer frustrationstoleranz zu arbeiten.
gruss,
holly

SchularbeitenLesen Sie auch zu diesem Thema:  Schularbeiten - so sieht der ideale Arbeitsplatz aus

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge in 1. Schuljahr - Elternforum
Mobile Ansicht