1. Schuljahr - Elternforum

1. Schuljahr - Elternforum

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von adarat am 31.01.2008, 17:35 Uhr

besuch vom lehrer?

Hallo,

ich habe mich zurückerinnert, dass uns meine damalige Lehrerin zu Hause besucht hat. Wir lebten damals in einem anderen Land.

Kennt das jemand von Euch?
Hat Euch bzw. euere Kinder daheim die Lehrerin/Lehrer besucht?
Was haltet ihr davon, wäre es sinnvoll?

Bin auf euere Meinung gespannt.

LG
adarat

 
10 Antworten:

Re: besuch vom lehrer?

Antwort von Eleanamami am 31.01.2008, 18:03 Uhr

Wir besuchen in der Schuleingangsphase alle Kinder daheim, wenn die Eltern uns einladen. Die Kinder finden es interessant und ich kann mir auch manchmal ein besseres Bild machen.

LG

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: besuch vom lehrer?

Antwort von simnik am 31.01.2008, 18:34 Uhr

ich lebte auch FAST in einem anderen Land, grins ,...nämlich in der DDR

da kam die Lehrer 1 mal im Jahr nach Hause

ich hatte nie was zu befürchten, aber einige hatten echt Panik davor

in der heutige Zeit, fände ich es nicht mehr angemessen FÜR MICH

Für einige Kinder wäre es aber besser, wenn jemand öfter mal in die Familie reinguckt.

Simnik

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

@Eleanamami

Antwort von adarat am 31.01.2008, 18:50 Uhr

Hallo Eleanami,

kommen die Eltern auf dich zu? Ich bin am überlegen ob ich die Lehrerin einladen sollte.
Bin mir aber ein wenig unsicher ob es nicht zu "schleimig" wirkt.
Aus welchem Bundesland bist du, wenn ich fragen darf?

LG
adarat aus bayern

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: besuch vom lehrer?

Antwort von marie-claire am 31.01.2008, 19:17 Uhr

Ja ich kenne das auch von Früher, (DDR)

Das war immer recht Spannend...wir Kinder waren ja nie dabei, aber wir haben immer gelauscht...
:-)

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: @Eleanamami

Antwort von Eleanamami am 31.01.2008, 20:34 Uhr

Bin aus hessen....

Ich habe es am ersten Elternabend angeregt und den zeitraum umrissen und wenn es den familien möglich war uns zu empfangen, haben sie uns auch gern eingeladen.....

LG

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

ICh habs gemacht

Antwort von Henni am 31.01.2008, 20:39 Uhr

Hallo

als ich vor JAhren mal ne erste Klasse bekam habe ich ein jahr später mal alle Kinder besucht. Da kannte ich schon alle gut und die Eltern mich auch, und es war klar, dass wir noch 3 Jahre zusammenbleiben würden. Daher hab cih dann gefragt, wen cih mla besuchen "darf" und bin dann wirklich bei ALLEN 28 Kindern gewesen. Ein wahnssinnaufwand, der sich aber lohnt!


Mittlerweile bin ich statt in SH in bawü...hier macht das KEINER...und da ich nun HS klassen habe kommtes leider eh nciht mehr so in Frage...
ich fands toll!


die Lehrerin meines Sohnes ist 1. meine kollegin und 2. meine Nachbarin *g* die war schon 100 mal hier...ich finde es super, dass sie meinen Sohn schon seit geburt kennt, er findet es auch klasse...

LG HEnni

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: ICh habs gemacht

Antwort von jannimama am 01.02.2008, 9:23 Uhr

hallo,

unsere lehrerin war hier und ich fand es ok. es war freiwillig, wer wollte konnte zum kennenlernen in die schule kommen oder sie eben zu den eltern. jannik war ganz aufgeregt und sie hat einen eindruck bekommen wie er ist, wie er lebt. daraus kann sie mehr für den unterricht ableiten. warum ist er wie er ist. sie kan anders auf die kids eingehen, hat hintergrundwissen.
ich bin tagesmutter und weiß selber wie es ist wenn mand as zu hause der kinder kennt oder nicht. ein kind von dem man viel weiß kann man eher einschätzen und helfen in bestimmten situationen weiter zu kommen.

für mich war es ok. ich habe nix zu verbergen. ob das nun die lehrerin ist, oder die putzfrau oder eine andere mutter,die meinen haushalt sieht, wo ist da der unterschied?

lg
jannimama

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Hier undenkbar

Antwort von schneggal am 01.02.2008, 9:41 Uhr

....denn der Lehrkörper ist kein Mensch aus Fleisch und Blut hier...so habe ich jedefalls oft das Gefühl. Hier steht Frontalunterricht und Klasse als Ganzes leider immer noch im Vordergrund. Man weiß nichts über die Lehrer, hat keine Ahnung wo sie leben, ob sie Partner Kinder oder Haustiere haben....nichts. Nach Hause zu uns Eltern?? Undenkbar...das wäre ja eine Aktivität außerhalb der Arbeitszeit!!!


Ich fände es toll, habe das persönlichere Gefühl zu Menschen gerne!!

lg schneggal

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

@schneggal ... dito

Antwort von Pemmaus am 01.02.2008, 14:06 Uhr

LG
Pem

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Danke.

Antwort von adarat am 01.02.2008, 18:19 Uhr

Für die Beiträge. Ich denke, beim nächsten Elternstammtisch werde ich das Thema ansprechen.
Und falls die Lehrerin einverstanden sein sollte, werde ich sie einladen.
Zum Glück ist sie sehr offen, erzählt von ihre Familie, Hund und auch von sich.

LG
adarat

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen im Forum 1. Schuljahr:

Morgen nochmals ein Gespräch mit der Lehrerin

HAllo Morgen hab ich wieder ein Termin bei der Klassenlehrerin. Diesmal stands bei meinem Sohn im Mitteilungsheft, das sie einen Termin möchte zum Gespräch. Bin gespannt, habe eigentlich das Gefühl das es mit unserer mittleren besser läuft was das Rechnen angeht, dafür hat ...

von Drillingsmama 31.01.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Lehrer

An die Lehrerinnen: Lesen geuebter Texte?

Hallo, nachdem ich in einem Beitrag etwas von geuebten Lesetexten gelesen hatte, heute einmal eine Frage an die Lehrerinnen unter Euch: Was bringt das Lesen geuebter Texte genau? Diese Frage ist nicht provokant gemeint, es interessiert mich zur Zeit sehr. Wenn ich ...

von Foreignmother 31.01.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Lehrer

Wie engagiert sind eure Lehrer?

Ich weiß ... ziemlich heikle Frage. Aber ... wir hatten gestern das 1. Mal! Elternratssitzung. Vorher hat die Lehrerin das immer zu verhindern gewusst. Sie machte auch mal wieder deutlich, dass sie eine Einmischung nicht will bzgl. Wandertage, Faschingsfeier etc. Bisher ...

von Pemmaus 29.01.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Lehrer

gibts hier Lehrerinnen???

Hallo! Meine Frage bezieht sich an die Lehrerinnen unter Euch. Mein Sohn (7) war bis vor den Weihnachtsferien Schüler auf einer Montessori-Schule. Da unser Sohn wohl unter ADHS leidet und wir mit den verschiedenen Anlaufstellen (Kinderarzt, Logopäden usw) gesprochen ...

von hormoni 15.01.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Lehrer

Die Lehrerin Beitrag v. 11.01.2007

Hallo Zusammen, wollte Euch kurz berichten von dem absolut enttäuschenden Gespräch mit der Lehrerin. Sie war angeblich, besorgt-dem konnten wir jedoch nicht Glauben schenken. Sie ist sehr erfolgsorientiert und hat so einen gewissen Druck- den hat sie und den hat sie auch ...

von milena17 15.01.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Lehrer

Die Lehrerin!!!

Hallo! Mein Sohn geht seit letzten August in die Schule. Er geht grundsätzlich ganz gerne, gehört eindeutig nicht zu den superstarken und weiten Kindern, aber auch sicher nicht zu den schlechtesten. Er tut sich hauptsächlich noch sehr schwer mit der Konzentration, aufpassen ...

von Philli 11.01.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Lehrer

Die letzten 10 Beiträge in 1. Schuljahr - Elternforum
Anzeige
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.