1. Schuljahr - Elternforum

1. Schuljahr - Elternforum

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von Sama25 am 13.01.2008, 12:35 Uhr

Benehmen

Hallo Leute, im Moment sind wir ziemlich ratlos. Ich habe sogar manchmal das Gefühl, es läuft alles aus dem Ruder. Ich bin Mama einer Erstklässlerin. Mittlerweile klappt es in der Schule ganz gut. Unser Problem ist eher ihr Verhalten. Sie ist keinesfalls Rowdyhaft oder so etwas,eher brav, aber sie möchte immer das letzte Wort haben, weiß alles besser, korrigiert ständig mich und andere. In der Schule weniger, eher daheim und bei ihren Freundinnen. Ich habe das Gefühl, daß ihr "Benimm-Grenzen" fehlen. Wobei wir nicht streng sind, und beide ganz normale Ansichten haben. Wie kann man denn da ein bißchen gegensteuern?
Danke für´s lesen und Tipps!!!

 
3 Antworten:

Re: Benehmen

Antwort von rosalene am 13.01.2008, 13:46 Uhr

Hallo,
lass ihr Zeit.Ich glaube es ist nur eine Phase.
Bei unserem Sohn haben wir mal gesagt, dass das eine vor-vorpubertäre Phase ist.:)))
Viel Erfolg und gute Nerven.
LG

Re: Benehmen

Antwort von simnik am 13.01.2008, 14:11 Uhr

wir haben das auch immer Flutwellenartig als Phase.

Ich habe gemerkt, dass das schon sehr von der Schule bzw. dem Hort kommt, weil die kleinen Kerle sich dort echt durchsetzen müssen und um die Rangordnung KÄMPFEN.....auch mit Worten.....bei Jungs noch mehr als Mädchen.

Einerseits habe ich ja Verständnis, aber nicht, wenn es in Respektlosigkeit endet.

Die bessten Erfahrungen haben wir mit ÜBERTRIEBENEM Nachahmen gemacht. so was wie NEEEIN ICH WEISS DAS ALLES VIEEEEEL BESSER ALS DUUUUUUUU.

Da hat unser Junge verstanden WIE DOOF sich der andere fühlt dabei. Sonst weiss er sich eigentlich schon zu benehmen....aber manchmal will er eben auch auf die Kacke hauen.

Verliere nicht nie Geduld und arbeite weiter am guten Benehmen.

Simnik

Re: Benehmen

Antwort von koesti am 13.01.2008, 20:02 Uhr

Und, hast Du ihr das mal so gesagt? Dass es sich ziemlich blöd anfühlt, wenn man ständig kritisiert oder korrigiert wird? Vielleicht gibt sie ja auch nur weiter, was sie irgendwo "reingedrückt" bekommt.
Ich würde einfach mal versuchen, ihr zu erklären, warum andere sich dabei nicht wohl fühlen und auch zeigen, wie man etwas besser sagen könnte bzw. auf welche Art man den anderen weniger verletzt, aber das gleiche erreicht.

LG, koesti

Die letzten 10 Beiträge in 1. Schuljahr - Elternforum
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.