Über 18 ... Über 18 ...
zurück

P.S.

Wenn jemand wirklich absolut und unabänderlich für etwas BRENNT, dann wird man dem mit ein paar elterlichen Bedenken den Beruf nicht ausreden können. Ich glaube nur, daß die allermeisten jungen Menschen nicht "brennen", sondern zwischen ein paar potentiellen Ausbildungsgängen schwanken, die alle irgendwie interessant klingen und zu den Interessen und Talenten passen. Und da würde ich eben immer dazu raten, den am wenigsten brotlosen zu wählen.

Was hättest Du denn getan, wenn eine Deiner Töchter mit 15 die Schule geschmissen hätte, um Model oder Youtube-Star zu werden? Zugeschaut, weil das Kind da so doll für brennt? ICH hätte das Kind auf den Pott gesetzt und die abzusehende Brotlosigkeit dieses Unterfangens aufgeführt.

(Der Sohn meines Lebensgefährten strebt genau das gerade an: Youtube-Star will er werden. Ja, dafür brennt er. Ich finde es, einerseits, toll, wie begeistert und durchaus kenntnisreich er darüber referiert. Aber daß er dafür alles hingeworfen hat, finde ich dann doch nicht wirklich unterstützenswert. Leider denkt die Mutter da eher wie Du: Er will es doch so unbedingt, und ein Job soll doch Freude machen. Je, nun....)

von Strudelteigteilchen am 20.09.2017, 10:57 Uhr

 

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Über 18 ...