Über 18 ... Über 18 ...
zurück

Unterhalt 18 Jähriger

Hallo,

mein ältester Sohn wird bald 18.
Er hat nun sein letztes Schuljahr und macht in 2018 Abi.
Zur Frage:
Der Unterhalt wird dann ja komplett neu berechnet. Mein Mann (in Vollzeit angestellt) und ich haben ein Nebengewerbe und haben gerade die Steuererklärung 2015 abgegeben (Frist bzgl der nebenberuflichen Selbständigkeit)
Das Jugendamt teilte uns nun mit, dass sie die Erklärungen der letzten beiden Jahre bräuchten und alle Auswertungen von diesem Jahr, was gar kein nicht möglich ist, da wir das pro Jahr machen (der Aufwand wäre viel zu groß)
Kennt sich jemand aus was wir hier nun tun können?
Lieben Dank vorab (:

von 6xM am 24.08.2017, 21:08 Uhr

 
Beitrag beantworten
Zurück ins Forum
*2 Antworten:

Re: Unterhalt 18 Jähriger

Antwort von dhana am 24.08.2017, 21:24 Uhr

Hallo,

die Erklärung 2016 könnt ihr ja auch schon fertig machen und gleich noch mitabgeben - ob der Aufwand jetzt ist oder in 8 Monaten ist ja egal.

Den Rest mit dem Jugendamt im persönlichen Gespräch klären.

Denke ja mal es gibt einen Grund warum das über das Jugendamt läuft - bei uns machen das wir mit Sohn direkt aus und er ist zufrieden mit dem was er bekommt, keine Ahnung was ihm "zustehen" würde.

Gruß Dhana

 

Re: Unterhalt 18 Jähriger

Antwort von 6xM am 24.08.2017, 23:15 Uhr

Jugendamt deshalb, weil der leibliche Vater ständig seiner Pflicht nicht nachkam und ich -damals alleinerziehend- eine Beistandschaft beantragte.

Die letzten 10 Beiträge im Forum Über 18 ...