Rund ums Baby
Kinderwunsch
Schwangerschaft
Baby und Kleinkind
Kindergarten
Grundschule
  Gesundheit aktuell
  Tipps aktuell
  Expertenforen
  Foren
  Treffpunkte
  Community
  Mein RuB
  Suche / biete
Vornamen
Geburt
Babypflege
Hebammentipps
Stillen
Ernährung Baby
Kinderernährung
Kindergesundheit
Frauengesundheit
Vorsorge
Entwicklung
Allergien
Neurodermitis
Impfen
Mein Haushalt
Finanzen
Familie
Reisen
Spielen
Fotos
Gewinnspiele
Rezepte
Infos und Proben
E-Cards
 
Forum Haustiere
Forum Haushalt
Forum Kochen
Forum Kigakids
Forum Grundschule
Forum Suche und Biete
 
 
 
Patchwork-Familien Patchwork-Familien
Geschrieben von pingelfee am 19.02.2013, 9:49 Uhr.

Re: Neu hier und ziemlich lang

Jedem Jugendamt wird aber auch klar sein, dass bei 3 und 4 jährigen Mädels diese Aussagen nicht von allein kommen. In dem Alter haben die nun nicht die Reflektion, dass sie erkennen, dass Du das Essen vergiftest oder dass sie dort wohnen könnten, wenn Du nicht wärst. Das sind keine Gedanken von Kindern des Alters.

Insofern richtet sich da absolut der "Hass" gegen die Falschen. Und das muss geklärt werden.
Ihr könnt in dem Alter die Kinder doch noch super vom Gegenteil überzeugen.
Ein 3 jähriges Mädchen zu bestechen, fiele mir sehr einfach.

Überzeugt sie vom Gegenteil. Sagt den Mädels, dass es Quark ist, dass das Essen "vergiftet" ist und esst zusammen. Natürlich werden die hören. Die sind erst 3 und 4!
Und holt die beiden öfter. Dann hol Du sie doch ab! Wenn er arbeitet.

Werdet eine Familie! Das ist das einzige, was langfristig Sinn macht!

Und genieß es, dass Du sie wieder abgeben kannst ;-))))

Hier sind unsere Treffpunkte Treffpunkte
Beitrag beantworten
Zurück ins Forum
  Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.

    Die letzten 10 Beiträge in Patchwork-Familien  
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz
Forenarchiv
 
© 1998-2014 USMedia