Rund ums Baby

  Expertenforen
  Foren
  Treffpunkte
  Community
  Mein RuB
  Testteam
  Videos
  Suche / Biete

Vornamen
Geburt
Stillen
Babypflege
Ernährung Baby
Kinderernährung
Entwicklung
Vorsorge
Kindergesundheit
Frauengesundheit
Mein Haushalt
Kochen
Reisen
Tests
Familie
Finanzen
Spielen
Flohmarkt
Gewinnspiele
Infos und Proben
 
Forum Haustiere
Forum Haushalt
Forum Kochen
Forum Kigakids
Forum Grundschule
Forum Suche und Biete
 
 
 
Patchwork-Familien Patchwork-Familien
Geschrieben von pingelfee am 19.02.2013, 9:45 Uhr.

Verlust und Angst

DAS haben die KINDER zu ertragen. Egal auf aufgehetzt oder nicht. Sie haben ANGST mit Dir an einem Tisch zu sitzen. Woher sollen sie wissen, was stimmt.

Wenn Du Dich dann zurück ziehst, ist es Dein Problem. Die Kinder sehen darin eine Bestätigung.

Meine Tochter hat meinen Freund auch anfangs "gemobbt". Sogar mit Aussagen wie:"Ich bringe Mama und Papa wieder zusammen!" Er hat sich das sehr lange sehr ruhig angehört. Ist nie von ihrer Seite gewichen. Hat alles in RUHE mit ihr gemacht, sich immer wieder angeboten und irgendwann bei einer Attacke ihrerseits gesagt (ganz ruhig):"Es reicht! Ich habe Dich ganz doll lieb! Und Deine Mama auch. Ich möchte mit Deiner Mama zusammen sein. Dein Papa ist mein Freund. Wir sind eine Familie.Daran wird sich nichts ändern. Du hast nun 3 Elternteile, die für Dich da sind und Dich lieben! Hör auf, mich so zu behandeln.Wir brauchen darüber nicht mehr zu diskutieren. Mama und ich sind zusammen und Du brauchst keine Angst haben!"
Seitdem legt sie, wenn die beiden nebeneinander sitzen, ihre Hand auf sein Bein (süüüüß). Er schimpft mit ihr und bringt sie ins Bett. Er umarmt sie und macht alles mit ihr. Wenn sie badet, liest er ihr vor! Ich sitze dabei und höre zu und genieße.
Er hat sich quasi ihre Liebe erkämpft.Oder erkämpft, dass sie es zulassen kann. Er hat ihr die Angst genommen. Wir unternehmen mit beiden "Vätern" was. Wir reden niemals schlecht übereinander. Wir achten und respektieren die Entscheidungen des anderen.

Die Mutter hat vielleicht auch Angst und fühlt sich ersetzt. In einem Jahr des Zusammenseins schon zusammen wohnen und ein gemeinsames Kind zu haben, ist ein gutes Tempo.
Vielleicht ist sie verletzt.

Vielleicht sind die Kinder ja gar nicht zu unrecht so eingestellt, wenn man nichtmal an einem Tisch sitzt. Wenn Du sie nicht zur Begrüßung knuddelst, darauf bestehst, dass ihr an einem Tisch sitzt, Spiele spielt, lacht. TOBT.

Dann sag den Mäusen doch einfach:"Habt ihr einen PIEPVOGEL? Wer zuerst tot umfällt, von dem, was ich gekocht hab, muss beim nächsten Mal kochen ;-)!"Oder koch mit den Ladies zusammen!
Engagier Dich. Macht Beautyabende. Lackiert euch die Nägel...! Singt zusammen. Fragst Du, was in der KiTa los ist? Oder in der Schule?
Bastelt Deko für die Saison (Ostereier).
Sammelt Blätter im Herbst. Macht Gummistiefelspaziergänge. Hüpfe Pfützen.

Kauf Tapetenrolle und malt mit euren Körpern! Alles das, was Kinder ausgelassen werden lässt. Kämpf um die Kinder...

....sonst hat die Mutter RECHT!

Hier sind unsere Treffpunkte Treffpunkte
Beitrag beantworten
Zurück ins Forum
  Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.

Ähnliche FragenÄhnliche Beiträge im Forum Patchwork-Familien:

Ich habe angst

ich habe angst, dass mein neuer freund meine tochter (10j) aus erster beziehung sexuell missbraucht. Ich muss öfters nachts arbeiten (minijob als kellnerin) und so ist mein mann mit meiner tochter und unseren gemeinsamen sohn (2,5) alleine. Seit ich nachts arbeite (seit 9 ...

Wickeltisch   10.07.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Angst
 

Angst vor Patchwork

Hallo zusammen, ich weiß gar nicht wie ich anfangen soll aber habe viele Fragen zum Thema :-) Wie ist das wenn man selbst mit Kind, PArtner mit Kind kennenlernt (beide Kleinkind) und dann vielleicht noch gemeinsame Kinder bekommt? Ich habe Angst dass ich auf einmal dem ...

Savanna2   12.12.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Angst
    Die letzten 10 Beiträge in Patchwork-Familien  
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz
Forenarchiv
 
© 1998-2014 USMedia