Forum Babypflege
Forum Sandmännchen
Forum Fläschchen
Forum 2 unter 2
Forum Baby und Job
Forum Alleinerziehend
Infos und Proben
 
 
Haushaltstipps
Der erste Brei - die Beikost Der erste Brei - die Beikost
Geschrieben von lanti am 10.11.2017, 10:39 Uhr zurück

Re: Was nun? :/

Hallo,

Trinkmengen über 1 Liter sind im Schub nicht ungewöhnlich und der geht ja nicht nur ein paar Tage, sondern häufig länger. Hohe Trinkmengen sind vorübergehend unbedenklich . Denn was zuviel ist kommt - wie ihr gesehen habt - ja wieder raus.

Pre und 1er Milch haben wie beschrieben gleich viele Kalorien. Der Unterschied ist nur die Stärke und die kann - wie die Hebamme schon sagt - idealerweise über die Beikost zugeführt werden (im Sinne einer naturnahen Ernährung nicht über die Milch), wenn das Baby reif dafür ist.

Die Beikostreifezeichen sind hier sehr anschaulich dargestellt incl. Video:
https://www.babytipps24.de/beikostreife/

Wenn Du den Eindruck hast, Dein Säugling möchte essen und braucht Beikost, kannst Du einfach etwas Gemüsebrei oder mit Pre Milch angerührten Getreidebrei (zB Reis oder nähstoffreicher Hirse, Hafer oder Dinkel von dm bio) anbieten und schauen, wie es klappt.

https://www.babytipps24.de/erster-milchbrei/

Du kannst ja mal berichten, wenn Du magst...

Alles Gute

 

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Der erste Brei - die Beikost