Forum Babypflege
Forum Sandmännchen
Forum Fläschchen
Forum 2 unter 2
Forum Baby und Job
Forum Alleinerziehend
Infos und Proben
 
 
Haushaltstipps
Der erste Brei - die Beikost Der erste Brei - die Beikost
Geschrieben von Puella am 30.10.2017, 16:08 Uhrzurück

Milch-Getreide-Brei = PFUI

Hallo ihr Lieben,

meine kleine Maus (7 Monate), isst ganz gut den Mittagsbrei, ab und zu gibt es am Nachmittag bisschen Apfel- oder Birnenmus und jetzt fange ich langsam an den Abendbrei einzuführen. Wollte das Ganze mit der Pre-Nahrung anstatt der Milch beginnen, aber sie findet es richtig grauslig! Es würgt sie regelregt :-/ Habe versucht es ein bisschen mit Apfelmus zu mischen, aber keine Chance. Auch habe ich probiert, den Abendbrei mal am Nachmittag zu geben, aber es scheint ihr einfach nicht zu schmecken. Kennt jemand das Problem und was wäre die Alternative?

Weiters lese ich immer wieder, man könne den Babys Gemüsesticks geben, meine Kleine knabbert auch daran rum (sie hat zwei Zähne), aber leider beisst sie große Stücke ab und dann habe ich immer Angst, dass sie sich verschluckt. Irgendwie bin ich mir da nicht sicher, ob das so eine tolle Idee ist, was meint ihr?

Freue mich auf eure Antworten!

Liebe Grüße

Puella

 
Beitrag beantworten
Zurück ins Forum
*3 Antworten:

Re: Milch-Getreide-Brei = PFUI

Antwort von beissbaby am 02.11.2017, 20:17 Uhr

Hallo,
hast du den Brei denn auch nochmal mit halb Vollmilch und halb Wasser probiert? Kennt dein Kind Pre Nahrung? Ich hatte das nämlich bei meiner Großen anfangs auch versucht und sie wurde ansonsten gestillt, kannte den Geschmack also nicht und fand das auch suuuper eklig. Mit normaler Milch ging es dann.
Und wegen den Gemüsesticks: Mach es so wie du denkst. Wenn du es ihr noch nicht zutraust, mach dir keinen Stress und warte lieber noch. Ich selbst bin da auch eher vorsichtig.

 

Re: Milch-Getreide-Brei = PFUI

Antwort von KathySven am 09.11.2017, 20:43 Uhr

Hallo meine tochter 5 Monate isst den abendbrei nur wenn ich ihn mit wasser anrühre. Und zu den sticks ich dämpfe die weich oder auch Broccoli röschen kürbisspalten immer mal wieder wenn eor essen. Habe das buch einmal breiftei bitte gelesen. aber meine eigene mischung gemacht. Ich habe auch verschiedene abendbrei von reisflocken über dinkel hafer schmeckt ohne obst schon gruselig. Hoffe ich konnte etwas helfen.

 

Re: Milch-Getreide-Brei = PFUI

Antwort von lanti am 10.11.2017, 13:33 Uhr

Hallo,

wenn ein Baby den Milchgetreidebrei nicht gerne isst, kann man neben der Tageszeit (was Du schon gemacht hast) auch mal die Milch (z.B. Vollmilch statt Pre) und/oder das Getreide (Hafer, Dinkel, Hirse) variieren.

Nur der Vollmilchbrei braucht auch Obst zu enthalten, da Pre Milch ausreichend Vitamin C liefert. Damit Obst als Vitamin C Quelle geeignet ist, sollte es roh sein wie z.B. geriebene Birne, zerdrückte Banane oder pürierte Nektarine. Denn gekochtes Obstmus enthält durchs Erhitzen kaum noch natürliche Vitamine und sekundäre Pflanzenstoffe, aber viel Fruchtzucker und ist somit eine überflüssige Leckerei, auf die ich ganz verzichten würde (ebenso Obstgläschen, Quetschies usw.). Auch der Obstnachtisch nach dem Gemüsebrei (Vitamin C Quelle zur Verbesserung der Eisenaufnahme) und vor allem das Obst im späteren GOB sollte frisch und roh sein. Im Winter kann man mangels saisonaler Auswahl auch mal TK Beeren verarbeiten.

Wird der Milchgetreidebrei dauerhaft nicht angenommen (einfach immer mal wieder probieren), ist das auch nicht schlimm - denn Milch bekommen die Kleinen ja idealerweise weiterhin ausreichend übers Stillen bzw. Fläschchen und Getreide kann man auch über den GOB, als Eisenquelle im Gemüsebrei (Hirse oder Hafer), in Form von Hirsekringeln zum knabbern oder später in Form von Brot abdecken.

Hirsekringel sind auch eine gute Alternative um ohne große Gefahr von Verschlucken Fingerfood zu erproben. Dann siehst Du, wie es klappt und ihr könnt euch weiter ran tasten z.B. an Avocado, Gurke, gegartes Gemüse und Kartoffeln oder weiches Obst.


LG

Ähnliche FragenÄhnliche Beiträge

Milch Getreide Brei

Hallo, Ich wollte heute meiner kleinen Maus zum ersten Mal einen Milch Getreide Brei zubereiten. Ich habe Hipp HA Pre Pulver gekauft und 150 ml Wasser mit 5 Messlöffeln Pulver zubereitet. Dann von Holle 4 EL Hirseflocken dran gerührt. So steht es auf der Holle Verpackung ...

Mia186   29.12.2016

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Getreide, Milch
 

Milch Getreide Brei /fleisch

Hallo Mein kleiner ( knapp 9 Monate) bekommt normalerweise abends halb Milch Brei mit Dinkel,Hafer oder Hirse ( alnatura flocken). Seit einigen Tagen mag er den aber nicht mehr.egal ob mit Obst,apfelsaft oder pur.er isst 2 löffel umd prustet mir dann alles entgegen, schreit ...

Sternschnuppe 84   15.04.2016

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Getreide, Milch
 

Welche Milch für Getreide-Milchbrei?

Wenn wir mit dem Getreide-Milchbrei beginnen, ist er dann besser verträglich wenn er mit Pre-Nahrung oder Kuhmilch angerührt wird? Und wie schaut's mit der Versorgung an wichtigen Nährstoffen bei beiden Varianten aus? Mein Sohn wird ansonsten noch hauptsächlich gestillt und ...

Izzy2013   09.02.2016

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Getreide, Milch
 

Welches Getreide für Milchbrei?

Frage steht ja oben. Habe bei meiner Tochter damals (vor ca3,5 Jahren) glaub ich den Hirsebrei mit Pre angerührt. Hab jetzt neulich bei dm gekuckt den gibt es nicht mehr, dann hier ein bisschen gestöbert und gelesen das hirse nicht mehr so gut sei (gestreckt). Welches Getreide ...

calla3004   16.11.2015

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Getreide, Milch
 

Milch Getreide Brei wird verweigert

Hallo Ihr Lieben, Ich versuche bei meiner fast 7 Monate alten Tochter momentan den Milch Getreide Brei einzuführen. Zuerst hat sie den Aptamil Brei bekommen. Bin dann durch dieses Forum auf Hafer und Dinkel von Alnatura umgestiegen. Das Problem ist meine Tochter spuckt ihn ...

Rose22   09.06.2015

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Getreide, Milch
 

Aptamil Milch Getreide Brei

Hallo, meine Tochter ist 6,5 Monate alt und ich bin seit gestern dabei den zweiten Brei am Abend einzuführen. Mittags isst sie meist ein ganzes Gläschen und das klappt soweit gut. Nun habe ich mich für den Aptamil Milch Getreide Brei mit Grieß entschieden. Ich habe ihn ...

Rose22   28.05.2015

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Getreide, Milch
 

Erste beikost - Milch Getreidebrei! Doch welchen?

Hallo meine kleine kam zu früh zur Welt, sie wird ausschließlich und nach Bedarf gestillt. Sie ist nun knapp 7 Monate alt und hat Eisenmangel der mit Tropfen behandelt wird. Zu unseren ersten beikostversuche: - Möhre oder pastinake bekamen ihr nicht. Sofortiges und anhaltendes ...

tamtamgo   04.05.2015

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Getreide, Milch
 

milch getreide brei mit pre

Hallo.hab mal wieder eine Frage. Wir essen seit einer Woche abends reisflocken mit der normalen Menge an pre Milch. Kann ich jetzt abends alle anderen breie(hirse, dinkel, hafer) auch weiterhin mit der pre anrühren? Und wie lange kann ich das machen? Oder muss ich auf voll oder ...

Rehlein2014   11.06.2014

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Getreide, Milch
 

Übersicht milchfreie Getreidebreie

Da es ganz oft Fragen zu Getreidsorten und milchfreiem Getreidebrei gibt, hier im neuen Jahr noch mal eine kleine Zusammenfassung, die ich schon einige Male gepostet habe: Reis - leicht verdaulich, stuhlfestigend, glutenfrei, weniger nährstoffreich Hirse - eisenreich, ...

lanti   04.01.2014

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Getreide, Milch
 

milchbrei und getreide-obst-brei

hallo ihr lieben, vielelicht habt ihr einen rat für mich. mein kleiner (6,2 Monate) mag seinen milchbrei nicht mehr essen. seinen mittagsbrei isst er mit genuss, da verputzt er meistens ca. 350 g! aber der milchbrei oder auch der getreide-obst-brei scheint ihm einfach nicht zu ...

majo   02.11.2013

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Getreide, Milch
Die letzten 10 Beiträge im Forum Der erste Brei - die Beikost