Forum Babypflege
Forum Sandmännchen
Forum Fläschchen
Forum 2 unter 2
Forum Baby und Job
Forum Alleinerziehend
Infos und Proben
 
 
Haushaltstipps
Der erste Brei - die Beikost Der erste Brei - die Beikost
Geschrieben von boxjellyfish am 11.10.2017, 18:36 Uhrzurück

Knoten im Kopf: Süßkartoffelbrei

Hallo,

ist Süßkartoffel genauso zu verwenden wie normale Kartoffel also als Beilage? Oder ergibt das zusammen mit z.B. Hirse oder Dinkelgetreide, einer Eiweißquelle (Mandelmus oder Fisch/Fleisch) und Öl einen "eigenständigen" Brei? Ich hoffe, ihr versteht, was ich meine

Vielleicht kann jemand meinen Knoten im Kopf lösen...

Liebe Grüße, bjf

 
Beitrag beantworten
Zurück ins Forum
*2 Antworten:

Re: Knoten im Kopf: Süßkartoffelbrei

Antwort von emilie.d. am 12.10.2017, 6:43 Uhr

Ja, kannst Du im Prinzip wie normale Kartoffeln verwenden.
In Babybrei habe ich Süßkartoffel nicht gemischt, obwohl ich das bei uns häufiger koche.
Sie ist wie der Name sagt süß und mir war wichtig, früh nicht mehr als nötig auf süß zu prägen.
Manche Arten enthalten Blausäure, Kochwasser soll man dann wegschütten.

 

Re: Knoten im Kopf: Süßkartoffelbrei

Antwort von lanti am 13.10.2017, 8:48 Uhr

Hallo,

Süßkartoffeln kannst Du ab und zu anstelle von Kartoffeln - also als alternative Beilage - verwenden und dann eine Eisenquelle Hirse/Hafer/weißes Mandelmus/Fleisch/Fisch (Dinkel ist hier nicht geeignet da er nicht genug Eisen enthält) zugeben also z.B. Kürbis Süßkartoffel Hirse, Pastinake Süßkartoffel Rind oder Zucchini Süßkartoffel Mandelmus.

LG & guten Appetit

Die letzten 10 Beiträge im Forum Der erste Brei - die Beikost