Aktuelles und Neuigkeiten Aktuelles und Neuigkeiten
Geschrieben von fiammetta am 10.05.2011, 13:48 Uhrzurück

@mailins

Hi,

1. Es ist - das wüßtest Du, wenn Du wirklich richtig lesen wolltest, die Familie meines Mannes. Ich habe eine eigene.

2. Hättest Du das erlebt, was ich erlebt habe, dann würdest Du sie auch nicht auf Rosen betten und heideidei machen. Ich muss mich mit solchen Menschen nicht mehr abgeben. 15 Jahre Dauerterror und die permanente Überschreitung der gesetzlichen Grenzen reichen einfach.

3. Ich habe gelernt Grenzen zu setzen und das tut mir sehr gut. Danke der Nachfrage.

4. Nein, ich brauche mit Sicherheit keine Therapie, sondern meine Ruhe und die nehme ich mir. Die Therapie benötigen Menschen, die psychisch krank sind und das habe ich ja schwarz auf weiß über diese Schwiegerfamilie. Leider gönnen sie sich keine, denn sonst würden sie irgendwann mit ihren Machtspielchen aufhören, tun sie aber nicht. Ich benötige auch keine selbsternannten Küchenpsychologen, die mir Ratschläge erteilen, die sowohl an meiner Ausgangsfrage vorbeigehen als auch sehr deutlich zeigen, dass sie das Terrorproblem dieser kranken Familie nicht verstanden haben. Ich habe aber nicht vor, mich noch weiter gesundheitlich (Migräne) beeinträchtigen zu lassen. Oder was würdest Du sagen, wenn gelegentlich bei Dir jemand vorbeikäme, Dir eine rummst, weil ihm das gerade guttut und dann wieder geht? Das ist letztlich die Kurzversion des hiesigen Zustands. Gefiele Dir auch nicht? Habe ich mir fast gedacht... Aber dann bräuchtest Du eine Therapie, denn Du hast es Dir ja erlaubt zu existieren. Überdenk `mal Deine Logik.

Wie gesagt, die Ausgangsfrage war eine andere und die hast Du großzügig nicht beantwortet. Dennoch danke!

LG

Fiammetta

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Aktuelles und Neuigkeiten