Aktuelles und Neuigkeiten Aktuelles und Neuigkeiten
Geschrieben von Caipiranha am 28.06.2011, 17:55 Uhrzurück

Re: kaum bekannter nachbarin geld leihen?

Wenn ich Geld verleihe gehe ich immer davon aus, daß es mir passieren kann, es nie wiederzubekommen. Also verleihe ich grundsätzlich kein Geld, das ich "brauche".

Unabhängig davon würde ich einer Frau, die mir offensichtlich sympathisch ist, da ich mich ja gern mit ihr unterhalten habe und sie gefragt habe, ob wir mal etwas gemeinsam unternehmen, nicht dringend benötigtes Geld leihen, ja. Sie scheint es zu brauchen, ich kann es verschmerzen und vermutlich kriege ich es ja wieder. Am Ende des Monats wird es nun einmal oft knapp. Wenn man Geld "bekommt", vermutlich erst recht mit einem Baby, dessen Bedarf gerade am Anfang mitunter hoch ist.

Im übrigen habe ich bisher ALLES Geld von Leuten, denen ich aus der "Patsche" geholfen habe wiederbekommen. Nur hinter so manchem Beitrag zu dämlichen Geschenken für Erzieherinnen renne ich so mancher Double-Income-One-Kid-Mutter immer noch hinterher.

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Aktuelles und Neuigkeiten