Aktuelles und Neuigkeiten Aktuelles und Neuigkeiten
Geschrieben von ninas59 am 07.08.2005, 14:24 Uhrzurück

Re: Joy, und sonst noch zu meiner Meinung, da ich diese wohl alleine vertrete

Ich mag vielleicht meine Grenze ein wenig anders stecken als du, daher sehe ich den Raubüberfall etwas anders gewichtet.
Vielleicht liegt der Unterschied an dem Ausmaß der Schädigung, oder vielleicht an der Sichtweise des Ausmaßes. Ich finde es ausreichend diesen Leuten klar und deutlich meine Meinung zu äussern, und muss nicht unbedingt gleich anzeigen. Welche Wirkung hätte in diesem Falle meine Anzeige eigentlich? Keine, außer dass die Familie vielleicht ruiniert wird und wir werden alle keinen Cent reicher.
Anders ist es natürlich bei tätlichen Angriffen und Schädigungen von Person.

Ich weiß nicht woher du ableitest ich würde den Leuten einen Freibrief für Diebstahl geben, aber dazu ein klares NEIN.

-------"Wirklich großer Schaden wird oft an ganz anderer Stelle angerichtet." Und weil irgend jemand betrügt, dürfen alle anderen das dann auch?------
Das meine ich damit absolut nicht zu sagen, aber bevor ich mich mit dem kleinen Mundräuber befasse sollte ich doch eher den Räuber im großen Stil bezichtigen ( ist metaphorisch gemeint trifft aber eher zu).

---- Branchen und "Ungereimtheiten". Sehr euphemistisch für "Betrug", und weder eine Erlaubnis, noch eine Rechtfertigung.---
Ungereimtheiten / Betrug, ich denke dass auch hier sich eine Grenze ziehen lassen sollte. Der eine trickst ein wenig bei der Steuererklärung mit der Telefonpauschale der andere beschäftigt nur Schwarzarbeitern. Das sind für mich persönlich zweierlei Maß.
Parkst du grundsätzlich dein Auto korrekt? Fährst du immer in der vorgeschriebenen Geschwindigkeit?
Wenn du mitbekommst, dass einer in der S-Bahn sein Ticket nicht löst, zeigst du ihn dann an?
Ich gehe davon aus, dass jeder seine persönliche Grenze zieht.

Nur weil ich eine Sozialschmarotzende Familie nicht anzeigen würde heißt das weder dass ich es gut heisst (dachte das hätte ich schon geklärt) noch dass ich das respektiere und kein Verbrechen anzeigen würde.


-----Zu Deiner Grenze: "Also genau bei Kinderschänden, Diebstahl und Sachbeschädigung (kommt auch wieder darauf an)". Du kannst Dich nicht einmal hier festlegen. ------
das kommt tatsächlich auf den individuellen Fall an. Wenn ich jemanden im Supermarkt einen Apfel einstecken sehe würde ich mich zurückhalten, allerdings wäre ich ziemlich aktiv wenn jemand einer alten Dame die Handtasche klauen wollte. Auch bei Sachbeschädigung kommt es darauf an, was für ein Schaden angerichtet wurde. Entweder ich rede mit dem Schädiger oder ich werde aktiv. Wobei ich bei Schädigung eines parkenden Fahrzeuges mit Fahrerflucht auch die Polizei rufe.

------Man sollte Dich einmal berauben und überfallen, und dann reden wir darüber, dass alles nicht so schlimm ist und wir niemanden anzeigen (wir müssen schließlich an die Familie des Räubers denken, und wem ist schließlich gedient?).------
Vielleicht hast du jetzt meine Sichtweise verstanden, dass dies nichts damit zu tun hat.

-----Du drehst und windest Dich wie ein Wurm, nur um nicht klar Stellung beziehen zu müssen, und versuchst mit an den Haaren herbeigezogenen Argumenten kriminelles Verhalten zu rechtfertigen.---
Ich weiss nicht wobei ich mich mich wie ein Wurm winden sollte, und keine klar Stellung beziehen würde.
Nur weil ich meine Grenze ein wenig weiter stecke als du bedeutet das nicht, dass ich kriminelles Verhalten rechtfertige. Ich glaube schon mich relativ klar ausgedrückt zu haben, kann es sein, dass du ein wenig zu viel zwischen meinen Zeilen rausliest?

--------Wenn es strafmildernde Argumente geben sollte, ist es Sache der Verteidigung diese vor Gericht zu bringen.------
Ich bin mir nicht sicher ob ich so uneingeschränktes Vertrauen in unsere Gerichte habe.
------Wie oft betrügst Du den Staat eigentlich?----
Nur weil ich nicht sofort jedes nochsokleine Vergehen anzeige bedeutet das nicht, dass ich den Staat betrüge.
Und ausserdem, nur weil ich nicht jedes nochsokleine Vergehen anzeige bedeutet das nicht, dass ich es toleriere oder gar für gut heisse.

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Aktuelles und Neuigkeiten