Aktuelles und Neuigkeiten Aktuelles und Neuigkeiten
Geschrieben von Ralph am 17.12.2004, 10:44 Uhrzurück

Jetzt sind wir bei einem anderen Thema angelangt... ! (vorsicht: lang und möglicherweise provokativ!)

Hallo Susi,

welche Rolle hat denn für Dich der Strafvollzug? Strafvollstreckung oder Rache? Versuche der Wiedereingliederung oder das Befriedigen niederer Instinkte?

Bei allem Verständnis für die Betroffenheit über Tat, deren Opfer und deren schweren Qualen, da mußt Du verdammt aufpassen, daß Du über Umwege nicht auf eine ähnliche Stufe wie die Täter kommst.

Ein paar der wichtigsten Sätze in meinem ganzen Leben überhaupt hat mir vor wenigen Monaten ein sehr gewissenhafter und bei den Insassen als harter, aber gerechter Hund bekannter Vollzugsabteilungsleiter anläßlich meines mehrmonatigen Dienstantritts in einem Gefängnis gesagt:

"Vergessen Sie niemals bei Ihrer Arbeit hier, daß es sich bei den Insassen um Menschen handelt, ganz gleich, was sie getan haben. Sie alle verbüßen hier eine lange Freiheitsstrafe, aber nur darin besteht ihre Strafe. Sie bleiben Menschen mit all ihren Bedürfnissen."

Woher nimmst Du Dir das Recht, mehr zu bestrafen als die Richter? Woher weißt Du von einer laschen Justiz? Kennst Du Dich aus? Weißt Du etwas vom Strafvollzug, dessen Inhalt und dessen Praxis? Ist Dir bekannt, wie komplex beispielsweise eine Prüfung einer Entlassung nach 2/3 der Haftstrafe ist und wieviele Menschen daran mitwirken, bevor diese Stellungnahme überhaupt der zuständigen Strafvollzugskammer (= Gericht!) zugeleitet wird? Wenn nein, dann sei vorsichtig mit Deinen pauschalierten, in dieser Hinsicht unqualifizierten Äußerungen. Sie entsprechen nämlich keinesfalls der Realität! :-)

Der Skandal besteht nicht darin, daß die Täter Therapie- und andere Hilfsangebote erhalten. Er besteht darin, daß für die Täter es eine ganze Reihe solcher Hilfsschienen gibt, während nach meiner Kenntnis die Hilfsangebote für die Opfer und deren Angehörigen sehr spärlich gesäht sind.
Ich gebe Dir völlig Recht und bin vollkommen mit Dir, wenn Du endlich mehr Hilfe für die Opfer einforderst.
Ich habe auch den Eindruck, daß insbesondere bei Sexualdelikten manche Richter Ihren Spielraum bei der Strafzumessung nicht völlig ausschöpfen. Das muß ja nicht zwangsläufig in jedem Fall gleich die Höchststrafe bedeuten, aber auch ich kann mich des Eindrucks nicht erwehren, daß vor der Höchststrafe seitens der Richter desöfteren zurückgeschreckt wird.
verwechsle das aber bitte nicht mit dem Strafvollzug, der spielt sich auf einer völlig anderen Ebene ab.

Rachegelüste aber helfen nicht weiter. Ich sage aber auch hier nochmals ganz deutlich, daß Opfer solcher Straftaten zumeist nicht mehr objektiv in dieser Sache denken können und deshalb als Richter solcher Prozesse nicht taugen. Das ist absolut verständlich, ich verurteile es nicht, will es aber trotzdem beim Namen genannt haben.

Eine Strafe, wie gestaltet auch immer, kann keine Tat rückgängig machen. Ich bin mir auch dessen bewußt, daß ein Diebstahl andere Folgen und Gefühle beim Opfer erzeugt als Geiselnahme, Vergewaltigung und schwere oder gefährliche Körperverletzungen. Keine Strafe hilft direkt dem Opfer selbst, sie hilft möglicherweise bei der Verarbeitung, aber wir dürfen nicht in die Schiene geraten "Je härter die Strafe, desto besser für das Opfer..." DAs halte ich für Irrsinn.

Wenn Du freilich in einer Bestrafung nur die Befriedigung deiner verständlichen Rachegelüste siehst, können wir nicht weiterdiskutieren, weil sich dann unsere Wege scheiden. Es bliebe bei mir zwar Verständnis, folgen in Deinen Wünschen und Anliegen hinsichtlich der Strafart für die Täter könnte ich Dir nicht mehr. :-)

Ich wünsche Dir, daß Dir die ewrforderliche Hilfe zuteil wird, die Du benötigst und die Du für Dich erwünschst. Ich wollte Dir nicht auf die Füße treten, ich wollte auch nicht um Verständnis bei Dir werben für die Täter (das habe ich ja selbst nicht), mein Anliegen ist lediglich, bei aller Verzweiflung nicht über das Ziel hinauszuschießen.

Liebe Grüße
Ralph/Snoopy

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Aktuelles und Neuigkeiten