Aktuelles und Neuigkeiten Aktuelles und Neuigkeiten
Geschrieben von Caipiranha am 11.08.2011, 11:19 Uhrzurück

Re: Dringende Literaturempfehlung - § 130 StGB

Für mich ist "eine" Bevölkerung nicht auf ein Land beschränkt. Sachlich korrekt ist daher die Aussage: es wurde im Rahmen eines Massenmordes eine ganze Bevölkerungsschicht im Deutschen Reich (nicht nur in Deutschland) ermordet.

Dennoch bin ich der Ansicht, daß es wenn man den Blick auf den Einzelnen und nicht auf die verfolgte und ermordete "Masse" richtet, für die einzelnen Opfer und deren Angehörigen nicht tröstlicher ist, weil sie Opfer eines großangelegten Massenmordes waren, während alle anderen Opfer diktatorischer Regime vor- und nachher "nur" in kleineren "Gruppen" verfolgt und ermordet wurden. Der Völkermord in Serbien ist nicht weniger "schlimm", weil er weniger "gründlich" oder gar "erfolgreich" war. Und die Stasi-Opfer, die erschossen, verfolgt oder gefoltert wurden, werden sich auch kaum denken "alles nicht so schlimm, Hauptsache kein KZ".

Ein Amokläufer, der 10 Schüler abballert, ist auch nicht weniger "schlimm" als einer, der 1 Stunden lang in Norwegen auf 76 Opfer kommt. Die Unfassbarkeit beginnt bei mir bereits beim Erstgenannten und ist danach auch kaum noch steigerungsfähig. Allein DARUM ging und geht es. Und politisch sind für mich weder die einen, noch die anderen aufgrund ihrer Vergangenheit ernstzunehmende Parteien, da ihre Ideologie auf die Ausschaltung Andersdenkender ausgerichtet ist.

Entsprechende Überlegungen, in Massen- und Völkermorden keine Wertigkeit wegen ihrer Opferzahl zu sehen, weil man jedes Todesopfer, egal welches Regimes, für eines zu viel hält, zu kriminalisieren, indem man sie als Holocaust-Leugnung auslegt, weil es gerade so nett ins Bild passt, bringt eine derartige Unterhaltung auf eine Basis, die kaum weiter fruchtbar sein kann und daher beendet werden sollte, bevor sie mit weiteren emotionsgeladenen Unterstellungen unverhältnismäßig ausartet.

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Aktuelles und Neuigkeiten