Aktuelles und Neuigkeiten Aktuelles und Neuigkeiten
Geschrieben von deischuhzu am 22.07.2011, 9:35 Uhrzurück

Re: Betrugsfall, ebay Kleinanzeigen

Die Banken dürfen keine Gebühr für geplatzte Schecks erheben. Also kann das so nicht stimmen oder der Gebühr wiedersprechen. Die einzige Gebühr die berechnet werden darf, ist die für die Benachrichtigung hierüber und die kann keine 100,- rechtfertigen.

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Aktuelles und Neuigkeiten