Rund ums Baby

  Expertenforen
  Foren
  Treffpunkte
  Community
  Mein RuB
  Testteam
  Videos
  Suche / Biete

Vornamen
Geburt
Stillen
Babypflege
Ernährung Milch
Ernährung Beikost
Kinderernährung
Entwicklung
Vorsorge
Kindergesundheit
Unverträglichkeiten
Allergien
Neurodermitis
Frauengesundheit
Wellness
Mein Haushalt
Kochen
Reisen
Familie
Tests
Finanzen
Spielen
Flohmarkt
Gewinnspiele
Infos und Proben
 
Postfach
 
 
Schulranzen & Co - alles für den Schulstart
 
1. Schuljahr - Elternforum 1. Schuljahr - Elternforum
Geschrieben von Yanla am 25.06.2015, 21:15 Uhr.

Re: Vorbereitung auf die Schule

Hallo,

so wie du das beschreibst würde ich mir auch überhaupt keinen Kopf machen. Schwungübungen, Zahlenland etc. sind ganz nett, wenn die Kinder das mögen, wenn nicht, dann lernen sie diese Dinge eben auch beim Hammern, Sägen, Brett spielen mit Würfel.

Ich habe beruflich mit vielen Einschulungskindern zu tun, bei denen es eben nicht rund läuft und da sind Knackpunkte:

Schwierigkeiten in der Sprache (vor allem in der Grammatik und Satzbildung, Lautbildung von k,l,r, s und anderen schwierigen Klassikern ist da noch zweitrangig) und im Sprachverständnis

wenig sogenannte Phonologische Bewusstheit (als wichtige Grundlage für den Schriftspracherwerb): Kinder haben Schwierigkeiten mit dem Reimen, Silben klatschen, Anlaute hören (z.B. bei Oma hört man vorne ein O...)

Probleme in der Pränumerik: auf einmal sehen, dass 4 Finger 4 Finger sind/ 3 Muggelsteine 3 Muggelsteine sind (simultane Mengenerfassung) Würfelbilder nicht kennen, nicht sicher bis 10 zählen können,...

in der Fein-oder Grobmotorik (aber das würde auf jedem Fall dem Arzt auffallen) oder im sozialen Bereich wegen großen Aufmerksamkeitsschwierigekeiten oder großer Unsicherheit

Das sind aber alles Dinge, die Kinder, die sich normal entwickeln von ganz alleine lernen. Auch ohne Schwungübungen und Vorschule.
Mit ganz normalem Alltagsleben und ab und zu einem Bilderbuch, das sie vorgelesen bekommen oder einem Lied, das sie singen, oder einem rhythmischen Fingerspiel, dass man sowieso macht.

Und dass dem Kindergarten wichtig ist, keinen Druck aufzubauen, würde ich als Qualitätszeichen werten. Druck gibt es bei uns schon von überall genug... und mit dem lernt es sich überhaupt nicht gut...

SchularbeitenLesen Sie auch zu diesem Thema:  Schularbeiten - so sieht der ideale Arbeitsplatz aus
Beitrag beantworten
Zurück ins Forum
  Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.

    Die letzten 10 Beiträge im 1. Schuljahr - Elternforum  
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz
Forenarchiv
 
© 1998-2016 USMedia