Rund ums Baby

  Expertenforen
  Foren
  Treffpunkte
  Community
  Mein RuB
  Testteam
  Videos
  Suche / Biete

Vornamen
Geburt
Stillen
Babypflege
Ernährung Milch
Ernährung Beikost
Kinderernährung
Entwicklung
Vorsorge
Kindergesundheit
Unverträglichkeiten
Allergien
Neurodermitis
Frauengesundheit
Wellness
Mein Haushalt
Kochen
Reisen
Familie
Tests
Finanzen
Spielen
Flohmarkt
Gewinnspiele
Infos und Proben
 
Postfach
 
 
Schulranzen & Co - alles für den Schulstart
 
1. Schuljahr - Elternforum 1. Schuljahr - Elternforum
Geschrieben von jokasilemi am 13.01.2006, 15:11 Uhr.

Re: Tag der Einschulung - wie verbringen?

das kommt ganz darauf an, wo du wohnst und was man alles machen kann, wie die einschulung von der schule geplant ist. bei uns (Thüringen) war es so: einschulung ist immer am Samstag nach dem Donnerstag, an dem die Schule los geht. Jede Schule entscheidet für sich, ob die erstklässler schon am Do und Fr in die Schule müssen, oder da noch 2 freie Tage hatten. Egal wie das gelöst wird, Einschulung ist Samstag. Unsere Schule gibt Do und Fr schulfrei für die 1. Klasse. Am Samstag findet dann vormittags in der Philharmonie die Einschulungsfeier statt. Dazu kommen die Kinder mit Ranzen und Gästen. Die Zuckertüte wurde einen Tag vorher in der Schule abgegeben. Bei der Feier (es sind um die 60 Erstklässer, da esdie beste Schule ist) sagt die Schulleiterin ein paar Worte, dann folgt von den Älteren Schülern ein Programm und anschließend werden die Kinder klassenweise aufgerufen und die Zuckertüten werden überreicht. dann ist schluss. dass das alles in der ohilharmonie stattfindet. liegt daran, dass die schule keinen raum für solche massen hat. danach sind wir alle nach hause gefahren, es gab mittag (wunschessen der kinder, also nudeln mit soße), in der mittagspause (wir haben kleine kinder dabei gehabt, die schlafen mussten) wurde die zuckertüte ausgepackt und dann sind wir in den garten und haben nach dem zuckertütenbaum geschaut. dort hing für jedes kind (auch das neue schulkind) eine kleine tüte. wer eine 6 gewürfelt hat, durfte seine abnehmen. danach haben wir einen kurzen ausflug gemacht (beim sohn besuch in einer höhle, bei der tochter besuch in einem exotarium; haben wir alles fast vor ort). zu hause gabs dann kaffeetrinken, spielen und abends wurde noch gegrillt. am monatg war dann der eigentliche 1. schultag, wo wir aber nichts mehr besonderes gemacht haben.

SchularbeitenLesen Sie auch zu diesem Thema:  Schularbeiten - so sieht der ideale Arbeitsplatz aus
Beitrag beantworten
Zurück ins Forum
  Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.

    Die letzten 10 Beiträge im 1. Schuljahr - Elternforum  
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz
Forenarchiv
 
© 1998-2016 USMedia