Rund ums Baby

  Expertenforen
  Foren
  Treffpunkte
  Community
  Mein RuB
  Testteam
  Videos
  Suche / Biete

Vornamen
Geburt
Stillen
Babypflege
Ernährung Milch
Ernährung Beikost
Kinderernährung
Entwicklung
Vorsorge
Kindergesundheit
Unverträglichkeiten
Allergien
Neurodermitis
Frauengesundheit
Wellness
Mein Haushalt
Kochen
Reisen
Familie
Tests
Finanzen
Spielen
Flohmarkt
Gewinnspiele
Infos und Proben
 
Postfach
 
 
Schulranzen & Co - alles für den Schulstart
 
1. Schuljahr - Elternforum 1. Schuljahr - Elternforum
Geschrieben von mycofie am 01.03.2011, 13:27 Uhr.

Re: Förderschule? Mache ich das richtige???

Wir haben einen längeren Weg hinter uns uns sind auf der Sprachheilschule sehr froh.

Mein Sohn wurde mit 6 auf die normale Grundschule eingeschult und kam dort schon in den ersten Wochen nicht zurecht. Zu den Herbstferien ist er in eine Vorklasse, die es in Hessen gibt und die für Kinder sind, die zwar schulpflichtig sind aber nicht schulreif. Dort war eine tolle Lehrerin und es waren 15 Schüler. Das hat ihm gut getan.

Aber auch da hatte die Lehrerin wie auch ich Bauchschmerzen, ihn wieder in die normale Grundschule zu schicken. Er hat eine Wahrnehmungsstörung. Er hat bei dem Lärm in der normalen Klassen noch nicht mal die Hälfte verstanden. Er ist auch sehr langsam.

Jetzt in der Sprachheilschule, wo 9 Kinder sind und die Lehrerin und noch 1 I-Kind, weshalb noch eine weitere Kraft im Unterricht anwesend ist, kommt er sehr gut mit. Sie machen den gleichen Stoff wie die Grundschulen, nur lesen und schreiben etwas langsamer. 75 % der Kinder werden bis zum Ende der 4. Klasse an die normalen Schulen rückgeschult.

Ich bin wirklich sehr froh, dass wir jetzt die richtige Schule gefunden haben. Egal was andere sagen, mein Kind kommt endlich mit und lernt was. Ist nicht nur frustriert und versteht die Hälfte oder mehr nicht. Und ich bin guten Mutes dass er vielleicht zur 5. Klasse oder bis dahin auch 7. Klasse auf eine Realschule gehen kann. Bei einem Hauptschulabschluss würde ich ihn lieber auf der Sprachheilschule lassen.

Bei uns wird übrigens nicht geprügelt und ich finde, es geht harmonischer zu als an der normalen Grundschule. Hängt auch schon mit der Menge der Kinder zusammen.

Also wenn es eine Vorklasse (nicht Vorschule) gibt, würde ich diesen Weg wählen.

SchularbeitenLesen Sie auch zu diesem Thema:  Schularbeiten - so sieht der ideale Arbeitsplatz aus
Beitrag beantworten
Zurück ins Forum
  Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.

    Die letzten 10 Beiträge im 1. Schuljahr - Elternforum  
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz
Forenarchiv
 
© 1998-2016 USMedia