10 - 13 ...
 

10 - 13 ...

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Henni am 19.06.2012, 17:29 Uhr

SChnelle Krankenversicherungsfrage

Hallo

ich mache mit meiner Klasse 10 eine Tagesfahrt nach Straßburg. Es ist logisch, dass alle ihren Ausweis mitbringen müssen ABER: wenn da rein theoretisch ein Unfall etc passiert, wie ist das mit der Krankenversicherung? Da ich selbst privat versichert bin kenne ich mich nicht aus...eine Mutter , deren Mädel ein echter Pechvogel in Verletzungsdingen ist, fragte nämlich, ob man da fürs Ausland auch kv versichert ist???? Müssen die ihre KV Kart emitnehmen??? Keine Ahnung...weiß das wer??? HAb nachher Elternabend... bisher bin ihc auf Tagesfahrten ehrlich gesagt OHNE gefahren....

 
2 Antworten:

Re: SChnelle Krankenversicherungsfrage

Antwort von Katrin74 am 19.06.2012, 17:36 Uhr

Da es ein Schulausflug ist, müsste eigentliche die gesetzliche Schüler-Unfallversicherung bei Unfällen zahlen. Die eigene Krankenversicherung iss eigentlich nur bei akuten Erkrankungen (z.B. plötzliche starke Schmerzen etc.) zuständig. Und da bräuchte man als privat Versicherter einen entsprechenden Auslandsschutz.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Kurze Infos findest du auch dort: http://www.unfallkasse-berlin.de/res.php?id=10708

Antwort von Katrin74 am 19.06.2012, 17:38 Uhr

.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge im Forum 10 - 13 ...
Die ersten Schritte in die Pubertät
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.