10 - 13 ...
 

10 - 13 ...

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Anja71 am 10.05.2012, 22:27 Uhr

Bettgehzeiten

Wann müssen euere Kids ins Bett gehen? Töchterlein ist 12 geworden und sollte eigentlich um 21 Uhr ins Bett gehen, Junior ist 10 und hat um 20.30 Uhr im Bett zu liegen. Wobei das leider oft trainingsbedingt nicht funktioniert. Beide mosern jeden Tag rum, daß ALLE anderen aus der Klasse viel länger aufbleiben dürfen. Deswegen die Frage wann euere Kiddies ins Bett müssen.

LG Anja

 
16 Antworten:

Re: Bettgehzeiten

Antwort von DK-Ursel am 10.05.2012, 22:44 Uhr

Hej Anja!

Wann müssen sie morgen hoch?

Unmittelbar klingt das vernünftig.
laß sie ggf. noch eine Viertelstunde im Bett lesen oder leise etwas hören - dann ist dunkel und still.
(Ich war nie ein Freund davon, Kinder bei einer Geräuschkulisse - egal wie angenehm oder sogar nützlich - einschlafen zu lassen!).


Was "Alle anderen" machen, ist mir immer wurscht gewsen.
Dazu gibt es sogar mind. 1 Buch:
"Wolf, Anthony E.: Meine Freunde dürfen das aber.

Also absolut kein unbekanntes Problerm.

Meine Standardantwort war meistens:
Wir sind nicht alle --- und dürfen manchmal auch das, was andere nicht dürfen.

Ungerührt.

Gruß Ursel, DL

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Bettgehzeiten

Antwort von ChrissyF.71 am 11.05.2012, 7:49 Uhr

Bei mir ist es, zumindest was das Argument "Alle anderen dürfen" wie bei UrselDK. Wir sind nunmal nicht alle! Außerdem ist das ein Uraltargument, mit dem die Kinder seit Ewigkeiten ankommen!

Meine Zwei, 12 und 14 Jahre, gehen um 21:00 Uhr ins Bett. Der Kleine schläft dann auch meist recht schnell, während die Große noch liest und Musik hört. Sie schläft selten vor 22:00 Uhr.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Bettgehzeiten

Antwort von rebi am 11.05.2012, 8:11 Uhr

wir gehören auch zu denen die nicht alle andern sind, um 20.15 ist Bett
geh Zeit, und um 21Uhr ist Lichtlösch Zeit. Sie muss um 6 Uhr aus den Federn

rebi

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Bettgehzeiten

Antwort von Jayjay am 11.05.2012, 8:53 Uhr

Töchterchen wird jetzt 12 und muss um 21 Uhr ins Bett. Allerdings darf sie dann noch 15 Min. lesen, was sie aber nicht immer macht.
Sie steht morgens um 6.50 Uhr auf.
Ich finde, dass 21 Uhr spät genug ist. Sie tut sich abends zwar schwer, ins Bett zu gehen, aber das ist unabhängig von der Uhrzeit :-) Richtig meckern tut sie nicht.
VG
Jayjay

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Bettgehzeiten

Antwort von Pinky2 am 11.05.2012, 10:14 Uhr

Hallo,

mein Grosser (fast 13) kommt anscheinend mit genausowenig Schlaf aus wie ich. Er geht selten vor 22.30 ins Bett und hört dann noch Musik. Er steht morgens ohne wecken um 6.00 Uhr auf und ist auch wach.

Meine Kleinen (fast 9 und fast 11) schicke ich um 21.15 ins Bett. Allerdings dauert es auch bis dann wirklich Ruhe ist. Aber auch sie haben keine Probleme.

Schulisch ist alles im grünen Bereich. Mir wäre es auch lieber sie würden früher schlafen aber das klappt echt selten. Vor allem im Sommer wenn wir Abends noch länger im Garten (Parzelle) sind wird es nicht vor 21.00 Uhr bis wir mit Essen durch sind.

Lieben Gruss

Pinky (ich geh auch nie vor 0.30 ins Bett)

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Bettgehzeiten

Antwort von Samsine am 11.05.2012, 10:54 Uhr

Ich habe hier einen Viel- und einen Wenigschläfer im Angebot.

Kind groß (10) schläft so gut wie nie vor 22.00 Uhr. Egal, wie früh er ins Bett geht, ob er vorher noch liest oder sonst was. Raus muss er um 6.30 Uhr. Er hat dann zwar nicht gleich immer die beste Laune, aber ist tagsüber topfit. Ich denke, er braucht scheinbar einfach nicht mehr Schlaf.

Kind 2 (8) schläft mir immer noch ab und an nachmittags im Auto ein und fällt auch schon mal beim Schlafanzuganziehen um 19.00 Uhr rückwärts aufs Bett in Tiefschlaf. Eine echte Eule :o)

LG

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Bettgehzeiten

Antwort von Birgit67 am 11.05.2012, 11:07 Uhr

da ich grundsätzlich Frühaufsteher habe und sie dementsprechend gelaunt sind wen sie spät ins Bett kommen ist für den Großen mit 14 um 21.30 Uhr Schluß während er freiwillig auch schon um 21 Uhr das Licht ausmacht weil er brotfertig vom Training nach Hause kommt um 20.30 Uhr.

Der Kleine mit 11 geht um 20.00 Uhr in sein Zimmer und darf bis max. 20.45 noch lesen - muss aber dann das Licht ausmachen - denn bei ihm merkt man es am stärksten wenn er unausgeschlafen ist.

Selbst heute wo er bis 7.30 hätte liegen bleiben können war er um 6.00 Uhr wach und fertig angezogen. und da es gestern wohl später wurde (ich weis es nicht genau wie spät da ich arbeitet) kann ich mir schon denken wie er heute drauf sein wird.

Gruß Birgit

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Bettgehzeiten

Antwort von Lis-chen am 11.05.2012, 11:14 Uhr

Hallo Anja,

meine Tochter (9) geht um 20.00 - 20.15 Uhr ins Bett.
Spätestens um 21.00 Uhr schläft sie. Klar mosert sie rum, dass sie "so" früh ins Bett muss, aber ich merke, dass sie den Schlaf brauch. Sie schläft relativ schnell ein und morgens will sie nicht raus :-) - Sie muss um 06.30 Uhr raus. :-(
Manchmal einigen wir uns noch auf ein Hörspiel.

Ein schönes WE.

Lis-chen

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Bettgehzeiten

Antwort von Fredda am 11.05.2012, 11:16 Uhr

Um 20 Uhr ca. verschwinden sie auf ihre Zimmer, dann dürfen sie noch lesen/hören/erzählen...

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Bettgehzeiten

Antwort von Cinque Terre am 11.05.2012, 11:22 Uhr

Wenn am nächsten Tag Schule ist, geht meine Tochter (12) 21.00 Uhr ins Bett und schläft dann meist auch gleich. Aufstehen muss sie 6.40 Uhr.

Am Wochenende und in den Ferien darf sie aufbleiben so lange sie will und morgens kann sie auch so lange im Bett liegen bleiben, wie sie möchte (das kann auch schon mal 11.00 Uhr werden!).

Liebe Grüße

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Bettgehzeiten

Antwort von Emmi67 am 11.05.2012, 11:25 Uhr

Da der Schlafbedarf doch ganz unterschiedlich ist, hilft es dir vermutlich eher wenig, wenn du weißt, dass mein Zwölfjähriger meist so zwischen 22 und 23 Uhr ins Bett geht und selten vor 23 Uhr 30 schläft. Er muss um 6 Uhr 30 aufstehen und 7-8 Stunden Schlaf reichen ihm, er ist auch morgens nicht besonders müde.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Bettgehzeiten

Antwort von AnnaMa am 11.05.2012, 13:48 Uhr

Hallo,

meine Söhne sind 9 und 10 (fast 11) Jahre alt und müssen um 21 Uhr ins Bett. Allerdings muss der Große um 6.30 aufstehen, der Kleine um 7.30. Der Kleine schäft gleich ein, der Große hat öfter mal Schweirigkeiten, einzuschlafen, aber lesen hilft da eigentlich immer.

Vlg,

Anna

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Bettgehzeiten

Antwort von marion am 11.05.2012, 14:33 Uhr

Und ich hatte das Problem schon andersrum, dass ich nämlich dachte: ALLE Kinder müssen früher ins Bett, ihr also auch! Ich habe allerdings zwei Kinder (14,5 und 8 Jahre), die anscheinend nahezu ohne Schlaf auskommen. Wenn ich die um 20 Uhr ins Bett stecke, dann können sie entweder stundenlang nicht einschlafen, und damit meine ich wirklcih STUNDENLANG oder sie stehen dann schon um 4 Uhr auf. Und die sind immer fit und wie aufgezogen. Die kommen auch sonst kaum zur Ruhe. Als ich den Kinderarzt drauf angesprochen habe meinte der auch, es gibt eben Kinder die brauchen weniger schlaf. Mein mittlerer, 12, der fällt um 20:30 Uhr oder 21 Uhr ins Bett und ist absolut geliefert, der könnte zu dem Zeitpunkt schon eine Stunde im Bett liegen und tut dies auch gelegentlich. Für ihn ist Bett SCHÖN, KUSCHELIG, ERHOLSAM. für die anderen beiden ist Bett STRAFE... so unterschiedlich und man kann sie einfach nicht gleichmachen. Von daher halte ich deine Frage auch für wenig sinnvoll. Es muss jeder selber wissen wieviel schlaf seine Kinder brauchen. Wenn meine Kinder morgens schlecht gelaunt sind, dann weiß ich es war zu wenig. Dann gucke ich halt am Tag drauf, dass sie früher rein kommen.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Bettgehzeiten

Antwort von SaRaNi am 11.05.2012, 18:43 Uhr

Meine Tochter wird im Juli 13 J. und ist meistens so 22 Uhr im Bett.
Kann aber auch mal bis 23 Uhr werden vor allem im Sommer.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Bettgehzeiten

Antwort von sun1024 am 13.05.2012, 23:08 Uhr

Der 12jährige sollte hier um 22 h das Licht aus haben... die 6jährige um 21 h. Wir sind alles eher Nachteulen.

LG sun

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Bettgehzeiten

Antwort von Schmunzeli am 14.05.2012, 14:11 Uhr

Hallo Anja,

meine Kinder gehen alle gleich ins Bett, da gibt es nur wenige Ausnahmen wie:
Die eine muss am nächsten Tag nochmal in die Schule die andere hat frei, dann darf die die freit hat länger wach bleiben.
sonst müssen sie um 19:30 Uhr im Bett sein und dürfen aber noch bis 20 Uhr lesen oder sich sonst leise beschäftigen ab 20 Uhr muss ruhe sein. "Elternzeit" herscht dann.
LG Anja

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge im Forum 10 - 13 ...
Die ersten Schritte in die Pubertät
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.