10 - 13 ...
 

10 - 13 ...

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von kanja am 13.09.2011, 9:40 Uhr

1. Schultag, 20 Kinder, junger Klassenlehrer

Guten Morgen,

ich muss jetzt einfach mal völlig sinnlos meiner Freude Ausdruck verleiehn:

Meine Tochter hat heute ihren 1. Tag am Gym. Es ist eine Riesen-Schule (900), dennoch sind es nur 20 (!) Kinder in ihrer Klasse, die größte 5. hat 24 Schüler.
Nach den vorherigen Jahrgängen hatten wir mit mindestens 28 gerechnet.

Der Klassenlehrer ist ein junger, sympathischer Mann.

Ich freue mich so für meine Tochter!

lg Anja

 
7 Antworten:

Re: 1. Schultag, 20 Kinder, junger Klassenlehrer

Antwort von DK-Ursel am 13.09.2011, 9:53 Uhr

Hej Katja!

Klingt doch sehrgut - 20 ist eine vertretbare Zahl.

Und ein sympathischer Klassenlehrer ist ein guter Start.

ich hoffe nur, Du generalisierst nicht und findest ältere Lehrer vorn vornherein aufgrund ihres Alters nicht so toll.

Man kann sowohl bei den jungen wie den alten positiv und negativ überrascht werden!

Nun wollte ich Dir aber keinen Tropfen Wermuth in Deinen Freundenkelch kippen, daher freue ich mich dann erstmal mit.

Gruß Ursel, DK

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: 1. Schultag, 20 Kinder, junger Klassenlehrer

Antwort von Fredda am 13.09.2011, 9:56 Uhr

20 ist toll :-) und ein netter Lehrer auch - dass der Klassenlehrer meines Sohnes so jung ist (6. Klasse, 30 Kinder), hat den Nachteil, dass er noch nicht viel Lebenserfahrung hat und erwartet, dass alle Schüler so sind wie er als Schüler - ich freue mich schon auf seine Lernerfahrung, wenn seine Tochter, die jetzt 1 Jahr als ist, mal in die Schule kommt ;-)

Seine Klassenlehrerin in der Grundschule war Ende 50 und hochsouverän.

Lg

Fredda

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: 1. Schultag, 20 Kinder, junger Klassenlehrer

Antwort von Sakra am 13.09.2011, 12:02 Uhr

hier auch ein positiver einstieg, allerdings 27 kinder .
aber dafür ein recht junger, aber allseits beliebter und engagierter lehrer, der auch noch verboten gut aussieht.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Das ist ja schön! Freut mich für deine Tochter

Antwort von einafets am 13.09.2011, 13:51 Uhr

Wir wünschen ihr viel Spaß und nette Mitschüler!
Hier werden diese Woche schon die ersten Klassenarbeiten in den Hauptfächern geschrieben :-(
Läuft aber bisher supergut.
LG

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

junge / alte Lehrer

Antwort von kanja am 13.09.2011, 17:56 Uhr

Also, nur kurz zur Erläuterung:

Meine Kinder hatten beide in Klasse 1 und 2 eine seeeeeehr erfahrene Lehrerin kurz vor dem Ruhestand. War wirklich prima.
Meine Tochter hatte dann in Klasse 3 und 4 eine absolute wunderbare Traum-Lehrerin, Alter Ende 30.

Und nun eben einen LehrER, allein das schon ist ja mal toll nach den vielen Frauen in KiGa und Grundschule!

Ich generalisiere gar nicht, finde aber jetzt einfach mal die Abwechslung toll. Alles weitere wird sich zeigen. Der KL unterrichtet ohnehin "nur" Mathe.

lg Anja

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: junge / alte Lehrer

Antwort von DK-Ursel am 13.09.2011, 19:29 Uhr

Hej Kanja!

Alles klar, danke für den Nachschub - ich rragier da zugegebenermaßen manchmal ein bißchen, weil ich gute Lehrer nicht am Alter festmache - wie auch in anderen Berufen!

Gruß Ursel, DK

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Das beste an jungen Lehrern ist,

Antwort von sumse am 13.09.2011, 23:41 Uhr

....dass sie definitiv NICHT schwanger werden wie aktuell die Klassenlehrerin meiner Tochter! Und 20????? Toll, bei uns sind's 10 mehr...

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge im Forum 10 - 13 ...
Die ersten Schritte in die Pubertät
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.