Teenies

Teenies

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Marlene0205 am 24.11.2008, 21:50 Uhr

Doofe Frage wegen Sohn 17 Jahre

Ich hab in letzter jeden Tag Streit mit meinem Sohn (17 Jahre) da er keine Winterjacke anzieht. Ich weiß in dem Alter sollte man das schon selber wissen aber ich will mir ehrlich gesagt nicht das Gejammer von ihm anhören wenn er eine Erkältung hat. (Jungs meinen ja schon bei einer leichten Erkältung totkrank zu sein).
Ziehen eure Teenis Winterjacken an oder auch noch die dünne Übergangsjacke?
LG

 
11 Antworten:

mit 17 darf es anziehen was er will

Antwort von Claudia36 am 24.11.2008, 22:14 Uhr

und wenn er im Schnee mit Sandalen läuft...da hast du keinen Einfluss drauf.
Lass ihn anziehen was er will, wenn er friert dann zieht er schon noch was unter.
Selbst mein Mann zieht keine Winterjacke an...da kann man sich so schlecht bewegen.

Claudia

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Unsere Tochter ist 10 J. zieht an, was sie fuer richtig hält

Antwort von Ebba am 24.11.2008, 22:50 Uhr

Dein Sohn ist in spätestens einem Jahr volljährig und Du möchtest ihm gegenueber noch ernsthaft durchsetzen, dass er eine Jacke anziehen soll und was fuer eine? Ich denke, fuer derartige Erziehungsversuche ist es definitiv zu spät. Er muss nun selbst wissen, wann ihm zu kalt ist und wenn er sich wegen falscher Kleidung erkältet, dann ist das definitiv sein Problem und vielleicht lernt er ja daraus.
Allerdings musst Du den Knaben dann auch nicht großartig umsorgen u. Dir sein Gejammer anhören. Sag ihm dann halt auch, dass er sich das selbst zuzuschreiben hat und die Klappe halten soll :-).

Liebe Grueße
Ebba

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: mit 17 darf es anziehen was er will

Antwort von Bambusi am 24.11.2008, 22:50 Uhr

Meine Tochter ist 15 und sie kleidet sich schon lange so ,wie sie es will.
Lass ihn doch einfach ,er ist doch kein Kleinkind mehr.
Erkälten kann man sich auch ,wenn man immer warm angezogen ist.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Doofe Frage wegen Sohn 17 Jahre

Antwort von +emfut+ am 24.11.2008, 23:56 Uhr

Fumi ist das Gegenteil: Die läuft schon bei 10 Grad mit Handschuhen, Schal und Mütze herum - aber an den Füßen die dünnen Turnschuhe *stöhn*.

Aber, ganz ehrlich: Es sind ihre kalten Füße. Wenn sie dann zu Hause herumjammert, daß ihre Socken den ganzen Tag nicht getrocknet sind und ihre Füße zu Eisklötzen erstarrt sind, dann zucke ich nur mit den Schultern und zeige auf die warmen Winterstiefel, die sie durchaus besitzt.

Sie ist 12, übrigens.

Ich stehe derzeit jeden Morgen als Schulweghelferin an einer Kreuzung, an der auch viele Berufsschüler vorbeigehen. Wenn ich die sehe, fange ich selber an zu frieren - von denen sind vielleicht 10% so angezogen, daß ich das als "angemessen" bezeichnen würde. Wobei mir die Schuhe noch eher auffallen als die Jacken. Aber mei, irgendwann werden sie das auch lernen

Übrigens bin ich in dem Alter auch nur mit Turnschuhen und dünnen Jeans herumgelaufen. Ich hatte mal Erfrierungen an den Oberschenkeln. Diese knallengen Hosen waren die Hölle, wenn es kalt war.
Tat weh, aber ich habe es überlebt ;-).

Gruß,
Elisabeth.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Doofe Frage wegen Sohn 17 Jahre

Antwort von RenateK am 25.11.2008, 8:12 Uhr

Hallo,
da wirst Du Dich doch bei einem 17jährigen nicht mehr einmischen wollen, vergiss es einfach, das ist allein seine Sache. Außerdem gibt es unterschiedliche Empflindlichkeit gegen Kälte. Meiner geht den ganzen Winter (außer es friert wirklich, was hier sehr selten ist) im T-Shirt und darüber eine ganz dünne Jacke. Ich habe ihm das immer schon überlassen (also auch im Kita-Alter, er ist jetzt 10), er ist da nicht empfindlich. Die Kinder merken wenn es ihnnen kalt ist, wenn man sie von klein auf selbst entscheiden lässt.
Gruß, Renate

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

"Ist egal, Hauptsache, es sieht gut aus"

Antwort von like am 25.11.2008, 9:03 Uhr

Musste ich mir neulich von meinem 14-jährigen sagen lassen, als er im dünnen Sweat mit mir durch die Stadt lief und ich ihn fragte, ob´s nicht kalt sei. Jetzt ist er grad mega-erkältet und muss sich von mir schon ein bisschen Spott anhören...
Ich mach da auch keinen Kampf mehr draus - muss er selber wissen und ausbaden.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: "Ist egal, Hauptsache, es sieht gut aus"

Antwort von norma am 25.11.2008, 10:34 Uhr

meiner (14) hatte bis vorletzter woche auch keine jacke angezogen. "mir ist nicht kalt" - seine worte. habe ihm jetzt eine gekauft (allerdings recht teuer) die ihm gefällt - die würde er am liebsten noch zuhause anziehen. er war beim kauf aber dabei. plötzlich braucht er wegen der kälte eine jacke.... aber die schuhe- das gleiche problem. stoffschuhchen reichen ja... obwohl schnee liegt. winterstiefel - igitt.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Was willst du bei einem 17 jährigen ausrichten?

Antwort von ninas am 25.11.2008, 11:27 Uhr

Aber vielleicht bringt es wirklcih was, ihm eine besonders coole Jacke zu schenken.
Ansonsten bleibt dir nur noch der Spott wenn er wirklch erkältet sein sollte.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Doofe Frage wegen Sohn 17 Jahre

Antwort von JenL am 25.11.2008, 11:45 Uhr

Meine Zwillinge, fast 17 Jahre, weigern sich auch, Winterjacken zu tragen. Es nervt mich total, ich kann dich absolut verstehen. Sie ziehen nur Kapuzenjacken an. Und wir leben hier in Schweden, bei uns ist die Durchschnittstemperatur im Winter so -20 C !!!!! Und dann wird hier ewig rumgerotzt und gehustet und gelitten und gejammert. Und das gleich doppelt ! Und dann stecken sie meist noch die Kleinen an !!!!!

Gahhh.. ja, wie du siehst nervt mich das total.

Jennifer in Schweden

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Ich diskutiere da schon seit Jahren nicht mehr....

Antwort von mailins am 25.11.2008, 17:53 Uhr

ich glaube er war 14, als er keine dicke Winterjacke mehr wollte.

Was willst du auch tun? Ihn zwingen?

Die Freundin meines Sohnes hat Winterjacke, Mütze Schal und Handschuhe an, wenn sie weggehen und mein Sohn trägt ein T-Shirt und eine dünne Jacke drüber ....so what :-))

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Ich diskutiere da schon seit Jahren nicht mehr....

Antwort von max am 26.11.2008, 20:17 Uhr

also mit 17 hätt ich mir da schon längst nichts mehr sagen lassen.

ich habs bei töchterlein heuer aufgegeben mich zu ärgern, sie wird nächstes jahr 10 und darf heuer selbst entscheiden was sie anzieht, so gesund wie heuer war sie noch nie *g*. sie hat einen nagelneue winterjacke vom letzten jahr hier hängen, die hatte sie noch nie an, blöd für sie dass sie so langsam wächst *g*. die schijacke dies vor 2 jahren unbedingt sein musste in rosa ist doch voll blöd, gut, dann läuft sie eben mit der allwetterjacke von eduscho rum, mir egal. ich seh nicht ein ihr eine neue jacke zu kaufen wenn sie 2 passende hier hat.

die winterstiefel zieht sie freiwillig an seit sie sie gestern vergessen hat und die sportschuhe angezogen hat und ihr eisig kalt war an den füßen.
lg max

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge im Forum Teenies
Die ersten Schritte in die Pubertät
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.