Schwanger - wer noch?

Schwanger - wer noch?

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von annett23, 20. SSW am 12.11.2006, 11:43 Uhr

Wie fühlen sich Vorzeitige Wehen an!

Ich hab mal ne frage. Ist meine erste SS und habe noch keine Erfahrung. ich hab hier schon viel über vorzeitige Wehen gelesen. Nun meine Frage, wie fühlt sich das an, kriegt man da einen harten bauch, tut das dann weh, oder wie merkt man das. Ich hab wenn ich auf dem rücken liege immer mal so das gefühl, das sich der krümel dreht und dabei wird mein bauch immer hart, tut aber nicht weh und hört schnell wieder auf, ist nur so ein druckgefühl. sind das vorwehen, oder ist das ganz normal?

Danke schon im voraus für Antworten!

LG annett

 
9 Antworten:

Re: Wie fühlen sich Vorzeitige Wehen an!

Antwort von Nicky37, 26. SSW am 12.11.2006, 12:16 Uhr

Das ist normal, habe ich auch. Manche davon sind leichte Übungswehen, oder auch, dass sich das Baby dreht. Achte mal drauf, wohin es davor tritt und wohin danach, daran erkennst Du, ob es eine Drehung war. Mach Dir jedenfalls keine Sorgen, das ist völlig in Ordnung.

LG Nikola

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Wie fühlen sich Vorzeitige Wehen an!

Antwort von Chloe am 12.11.2006, 12:22 Uhr

Eine Wehe ist, wenn die Gebärmutter kontrahiert d.h. sich zusammenzieht. Diese Kontraktion merkt man IMMER dadurch dass der Bauch hart wird. Die verschiedenen Wehenarten (Übungswehen, Senkwehen, Eröffnungswehen etc.) haben eben alle gemeinsam, dass der Bauch hart wird. Natürlich unterscheiden sie sich in ihrer Intensität. Du wirst Übungswehen wohl nie als schmerzhaft empfinden. Senkwehen können dann schon mal schmerzhaft sein.
Bei reinen Übungswehen übt quasi die Gebärmutter für den großen Tag und das wird nie schmerzhaft sein.
Wenn sich allerdings dein Baby viel bewegt, kann das natürlich auch die Gebärmutter anregen sich zusammen zu ziehen und dann spürst du das eben auch als harten Bauch. Das ist aber nicht weiter schlimm!
Richtige Übungswehen wirst du in ein paar Wochen wohl regelmäßiger haben.
Wenn du relativ dünn bist, spürst du einen harten Bauch natürlich auch viel eher als andere. War bei mir auch so. Ich hatte auch schon vor der 20. SSW Übungswehen. Wird aber gegen Ende der SS mehr und häufiger. So ca 10-15 Übungswehen am Tag sind völlig normal!

Hoffe ich konnte dir ein wenig helfen!
LG
Chloe

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Nachtrag

Antwort von Chloe am 12.11.2006, 12:24 Uhr

Im Übrigen haben Übungswehen nichts mit vorzeitigen Wehen zu tun.
Sei froh, dass du nur Übungswehen hast und keine vorzeitigen Wehen. Das wäre schlimm! Übungswehen bewirken nichts am Muttermund. Vorzeitige Wehen dagegen schon. Und das wäre jetzt noch ein wenig zu früh!

LG
Chloe

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

vorzeitige Wehen@chloe

Antwort von ayurvedaka, 16. SSW am 12.11.2006, 13:03 Uhr

Hey,
ich hatte in meinen beiden vorangegangenen Schwangerschaften vorzeitige Wehen ab der 33. Woche. Und habe sie nicht! gemerkt, weil sie über den Rücken kamen und ich mir bei nem Ziehen im Rücken nix gedacht hab. Hatt man ja schließlich ständig.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: vorzeitige Wehen@chloe

Antwort von Chloe am 12.11.2006, 14:30 Uhr

Das tut mir leid dass du sie nicht gemerkt hast, aber dazu hab ich doch gar nichts geschrieben???

Und dass viele die Wehen im Rücken spüren, ist ja auch normal.

Was wolltest du mir jetzt damit eigentlich sagen??

LG
Chloe

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Wie fühlen sich Vorzeitige Wehen an!

Antwort von Sep_Mama, nix mehr seit 02.09.2006. am 12.11.2006, 14:57 Uhr

Hallo,

ich wurde ab der 22. SSW krank geschrieben, da ich vorzeitige Wehen hatte. Und ich muss mich meiner Vorschreiberin ayurvedaka anschließen: Ich habe keine Wehen gespürt. Bei der Vorsorgeuntersuchung hat meine FÄ mich ans TOGO gelegt, und dabei sind Wehen aufgezeichnet worden. Muss aber dazu sagen, dass ich auch vermehrtes Fruchtwasser hatte, und meine FÄ meinte schon sehr früh zu mir (ich glaub schon aber der 14. SSW) das man bei mir mit Frühwehen rechnen müßte, da diese durch vermehrtes FW ausgelöst werden können. Naja, hat sich dann bei mir ja auch bestätigt. (Bei uns gab es dieses Jahr sehr viele Frauen, die mit Frühwehen im KH gelegen haben. Mußte auch ein paar Tage zur Überwachung ins KH. Als ich dort auf Station lag, mußten sogar einige Frauen auf andere Stationen aufgeteilt werden, weil es einfach zu viele waren. Hatte wohl aber auch was mit dem heißen Sommer zu tun.)

Mach Dich aber nicht wild. Wenn Du doch etwas unsicher bist, spreche Deinen FA das nächste Mal darauf an. Er wird das sicher überprüfen können, ob Du Frühwehen hast.

LG Andrea

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Wie fühlen sich Vorzeitige Wehen an!

Antwort von spacie, 35. SSW am 12.11.2006, 15:17 Uhr

Ich hab auch Wehen bekommen in der 30 Woche. Ich dachte, es wären Blähungen. Bin trotzdem zum Arzt, weil es ja auch mein erstes Kind ist und ich keine Ahnung hab und siehe da: 3 Wochen Krankenhaus und 4 Wochen arbeitsunfähig. Das Kind wäre fast rausgekommen. Weh hats auch nicht getan. Manch ists besser man lässt einfach mal nachgucken.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: vorzeitige Wehen@chloe

Antwort von ayurvedaka, 16. SSW am 12.11.2006, 16:45 Uhr

Hey Chloe,
wollte damit eigentlich nur sagen, daß ich sie nicht gemerkt hab im Zusammenhang mit Deinem Text.Weil Du geschrieben hast, daß man Wehen auf jeden Fall merkt.
Bei der 2. Schwangerschaft hat man mir dann Gebärmutterhalsschwäche diagnostiziert, was das Ganze erklärt, da der Druck des Köpfchens völlig ausreicht, um den Muttermund zu öffnen.
Liebe Grüße Kathrin ;-)

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: vorzeitige Wehen@chloe

Antwort von Chloe am 12.11.2006, 18:12 Uhr

Hallo Kathrin,

JETZT weiss ich endlich was du meinst. Ich habe gerade meinen Text nochmal gelesen und weiss endlich, worauf du hinaus wolltest. Das hab ich nämlich gar nicht gemeint.
Eine Wehe ist per Definition eben eine Kontraktion der Gebärmutter. Und das bedeutet eben, dass der Bauch hart wird.
Das was ich sagen wollte, ist NICHT, dass du eine Wehe immer bemerkst, sondern dass bei einer Wehe (egal ob Vorwehe, Übungswehe, Senkwehe etc.) IMMER der Bauch hart wird.
Ob du das wiederum bemerkst, hängt natürlich von verschiedenen Dingen ab, deiner Statur, ob du dich gerade viel bewegst, ob du schläfst etc.

Auf deinen konkreten Fall bezogen: Dein Bauch wurde definitiv hart, denn du hattest ja Vorwehe. Allerdings hast du es eben nicht bemerkt.

Vielleicht verstehst du ja jetzt, was ich sagen wollte.

Eine Zervixinsuffizienz hat im Übrigen nichts mit Wehen zu tun. Die hatte ich auch in meiner Schwangerschaft.

LG
Chloe

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Schwangerschaftsnewsletter
Die letzten 10 Beiträge im Forum Schwanger - wer noch?
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Neutralitätsversprechen Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2022 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.