Schwanger - wer noch?

Schwanger - wer noch?

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von sabse1904 am 18.09.2017, 18:45 Uhr

wehen plötzlich 34+6

Hallo

Ich bin richtig geschockt..... hatte in der 34+1ssw meine vorsorge ctg unauffällig, gebärmutterhals wurde auf 3,8 cm gemessen. Alles War soweit okay ausser Ph wert War verschoben von 4 auf 6 ,das hatte ich in der 12ssw auch, bekam da ein Medikament verschrieben zum einführen in der 12ssw War dies kein Problem. ... nun hatte ich die letzten tage ständig schmerzen, im Unterleib bekam auch immer einen harten Bauch.
Hab mir aber keine Gedanken gemacht dachte es liegt an den tabletten, nun hab ich wegen den Tabletten bei meiner Ärztin angerufen, weil ich ja immer schmerzen hatte nach dem einführen.
Darauf fragte ich noch wegen meinem harten Bauch und den leichten schmerzen was dies sein könnte da ich dies schon öfters mal hatte, aber noch nie so oft wie die letzten tage.
Darauf hin meinte sie ich müsse sofort vorbei kommen und ans ctg ich hab nicht verstanden wieso ehrlich gesagt.
Als ich dort War musste ich gleich ans ctg, und hab mich echt erschrocken als ich gesehen hab, das ich wehen hab.
Da es meine erste ss ist War mir nicht bewusst auf was man so achten muss wenn es los geht.
Nach dem ctg musste ich zu meiner Ärztin , ins behandlungs Raum sie untersuchte mich und meinte, der gebärmutterhals wäre nun auf 1.9 cm verkürzt aber soweit sei alles im grünen Bereich ,und mein Ph wert wieder auf 4.
Nun sagte sie mir das ich wehen hab, und wenn der Druck weiter nach unten geht solle ich sofort ins Krankenhaus, es sei gut möglich das meine kleine demnächst kommt.
Ich soll mir aber keine sorgen machen ,die Geburt würde nicht gestoppt werden, sie sei zwar dann ein frühchen ,aber ihre Organe sind gut entwickelt.

Nun hab ich echt angst das es jederzeit los geht, was ich nicht hoffe.
Hatte das vielleicht auch schon jemand ,das es so schnell sich geändert hat ,weil vor 5 Tagen War alles noch ok.

Lg

 
7 Antworten:

Re: wehen plötzlich 34+6

Antwort von DantesEi am 18.09.2017, 19:07 Uhr

Also, du bist ja schon gut weit. Fast 36.ssw. Da wurden meine Zwillinge rausgelockt, weil ich seit der 28. Woche immer weniger Gebärmutterhals hatte, dann wochenlang mit 2-4cm offen rumlief (also 2 Wochen), 2 Wochen Wehen hatte regelmäßig...und trotzdem musste ein Wehenteopf her, um das Drama zu beenden (geht irgendwann an die Substanz)

Es kann also auch noch gut einige Wochen bei dir gehen und es wird so immer ein bissi weniger.
Mir wurde damals auch gesagt, keine Experimente- kleine Kinder sind oft schneller...

Das Warten nu ist doof! Trotzdem alles Gute und wenn es geht- schone dich!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: wehen plötzlich 34+6

Antwort von sabse1904 am 18.09.2017, 19:41 Uhr

Okay also besteht noch Hoffnung das es trotzdem noch ne zeit dauert. Habe halt schon ganze zeit schmerzen im Unterleib hab mich deswegen auch hingelegt als ich heim kam, aber besser wurde es nicht aber auch nicht schlimmer. Schonen versuch ich aber ist schwer da ich allein bin und alles selber machen muss.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: wehen plötzlich 34+6

Antwort von DantesEi am 18.09.2017, 19:43 Uhr

Du könntest dir bryophyllum 50% Wala besorgen und davon ne Messerspitze oder 2 nehmen!
Hat meine Hebamme damals empfohlen und ich weiß, dass "unser" Kreissaal auch damit arbeitet. Ist homöopathisch, wirkt aber Wunder! Entspannt wirklich!!!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: wehen plötzlich 34+6

Antwort von sabse1904 am 18.09.2017, 20:07 Uhr

Okay kenne ich nicht werde mich aber mal informieren

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: wehen plötzlich 34+6

Antwort von LanaMama, 29. SSW am 19.09.2017, 0:06 Uhr

Hallo,

mit 34+6 bist Du ja schon richtig weit und bei Dein Baby wäre "nur" ein spätes Früchten. Trotzdem finde ich da Deine Gyn etwas leichtfertig, denn mit reifem Baby nach Hause und kuscheln ist ein schönerer Start zusammen als ein paar Wochen auf der Frühchenstation bleiben zu müssen. Ich würde mich an Deiner Stelle schonen (es ist ja Deine erste Schwangerschaft und Du bist ja sicher schon im Mutterschutz), nur leichte Hausarbeit machen (also kein Putzen, Wäschekörbe oder Einkäufe tragen, Möbel schieben oder auf irgendwas raufklettern etc.) möglichst viel liegen und lesen oder Serien schauen und einen Tag nach dem anderen möglichst ruhig angehen und entspannt hinter Dich bringen. Wenn Du noch gut zwei Wochen schaffst, ist Deine Kleine dann bei 37+0 ein Reifchen.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: wehen plötzlich 34+6

Antwort von Leni2018 am 19.09.2017, 5:53 Uhr

Mein zweites Kind wurde überraschend bei 35+3 geboren. Es hatte überhaupt keine Probleme, war aber auch relativ groß.
Wir konnten zusammen nach drei Tagen nach Hause.

Versuche dich zu schonen, aber mach dir nicht zu viele Sorgen und Gedanken.
Alles Gute für dich und dein Kind.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: wehen plötzlich 34+6

Antwort von Mucksilia am 19.09.2017, 9:08 Uhr

Alles im Normalfall nicht so schlimm.
Mein Kind 1 ist in der 34 SSW geboren - ist noch 14 Tage überwacht worden wegen Bradykardie und Sättigunsabfällen.
Dann heim. War halt zart ( 46 cm u 2800 g ) - aber in der Woche, in der du bist, droht keine Gefahr mehr . Also versuchen, locker zu bleiben ....auch wenn es schwer fällt.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Schwangerschaftsnewsletter
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen und Beiträge in unseren Foren rund um die Schwangerschaft

Bauchschmerzen oder wehen?

Hey ihr Lieben, habe seit drei Tagen weichen stuhlgang mit bauchschmerzen und heute schon wieder aber mit starken Schmerzen im bauch Bereich. Vor paar Stunden ging es los, und jetzt fängt es wieder an. Könnten das schon Wehen sein? Oder eine Ansage für die Geburt? Was ...

von Aylinay 12.09.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Wehen Forum: Schwanger - wer noch?

Sind das Wehen?

Hey, Mädes. Dies wird meine erste Geburt, deshalb fragte ich mich, wie sich denn die Wehen so anfüllen. +Ich bin heute in der 33. SSW und habe ziemlich tief unten Unterleibsziehen (wie vor oder während der Mens) und nur dort (nicht über dem Nabel) einen harten Bauch. Sind es ...

von SunshineMummy 26.05.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Wehen Forum: Schwanger - wer noch?

Wehen in der 17 SSW??

Hallo ihr lieben.. Ich bräuchte mal von den ggf. "schon Mamis" oder den etwas weiter fortgeschritten Schwangeren eine kurze Einschätzung.. :-) Ich bin aktuell in der 17 SSW (16+3) und hatte die letzten Tage immer mal wieder so ein zittern/ vibrieren innerlich. Dies ...

von Rala88 19.04.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Wehen Forum: Schwanger - wer noch?

Senk wehen

huhu komme gerade vom doc bin jetzt 32 plus 3 und unsere maus ist super gewachsen liegt mit Kopf unten und drückt ordentlich nach unten auf dem ctg sind wehen zu sehen aber nicht schmerzhaft muttermund ist weich aber noch zu und der Hals steht bei 3.2 cm sie meinte schonen ...

von Trojahut 12.04.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Wehen Forum: Schwanger - wer noch?

Einseitige Wehen?

Jetzt frage ich hier auch noch... Gibt es einseitige Wehen? Ich bemerke seit ca 2h immer wieder einen harten Bauch teils auch mit ziehen in den Leisten. Wenn ich dann meinen Bauch Taste, merke ich aber jedes Mal! dass der Bauch nur rechts hart wird, ca 1cm neben dem ...

von Eva88 23.01.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Wehen Forum: Schwanger - wer noch?

Schüssler Salze und Wehen

Kennt sich hier jemand mit Schüssler Salzen aus? Vor allem mit der Nr. 7 bzw. Der "heißen Sieben"? Ich soll dieses nun zur Geburtsvorbereitung nehmen. Laut Hebamme soll es die "unechten" Wehen dämpfen, aber "echte" Geburtswehen fördern. Allerdings ist es ja Magnesium (soweit ...

von januarwunder123 11.01.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Wehen Forum: Schwanger - wer noch?

MuMu 3cm offen + wehen..?!

Hallo ihr lieben!! Ich war vorhin bei meiner behandelnden Arztpraxis, dort hat man festgestellt dass ich richtige Wehen habe, und mein Muttermund auch schon 3cm offen ist. Die Wehen kommen nicht wirklich regelmäßig, zwischen 6 und 10 Minuten, sind dafür aber ziemlich stark. ...

von xBelial 10.01.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Wehen Forum: Schwanger - wer noch?

Wehen oder Kindsbewegung?

Huhu ihr. Ich bin erstmami und aktuell bei 32+4 und hatte gestern einen FA Termin mit Ctg und Ultraschall. Auf dem Ctg waren Wehen zu sehen. Eine große und ein paar kleinere. Die kleineren habe ich gar nicht groß bemerkt, aber bei der größeren war ich erstaunt. Das Gefühl ...

von Drachenfrosch 04.01.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Wehen Forum: Schwanger - wer noch?

Ssw30, vorzeitig Wehen, Herz Kind zu schnell

Hallo zusammen, Ich bin in der ssw 30 bei der Routine Untersuchung beim Frauenarzt,wurde festgestellt das ich leichte Wehen hab und diese auch regelmäßige abständen. Also hieß es Krankenhaus.... somit war ich für drei Tage drin. Leider hab ich und meine kleine auf das ...

von Lilien leila, 30. SSW 22.12.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Wehen Forum: Schwanger - wer noch?

Keine eigenen wehen

Ist es tatsächlich möglich, dass man keine eigenen wehen bekommen kann ? Ich habe 2 Schwangerschaften hinter mir. Mein großer kam et +17 und laut 2. Termin et+14 und er war sichtlich übertragen (fruchtwasser hat schon seine Haut abgegriffe) und der kleine kam et+7 ebenfalls ...

von Mysterycastle1987 18.12.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Wehen Forum: Schwanger - wer noch?
Die letzten 10 Beiträge im Forum Schwanger - wer noch?
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.