Schwanger - wer noch?

Schwanger - wer noch?

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Hexilein1980, 11. SSW am 08.11.2013, 18:28 Uhr

Manuelle Plazentalösung

Hallo,
Wer von euch hatte auch eine manuelle Ablösung der Plazenta da diese nicht von allein kam?

Bei mir wurde ca 1 h gewartet und immer wieder versucht sie zu lösen, von außen durch Zug und am Ende manuell...war keine schöne Erfahrung...

Nun bin ich mit dem 2. Kind schwanger...
Bei der abschlussuntersuchung vom Wochenbett meinte meine Gyn das dies eine Indikation für einen ks. sein könnte beim 2. Kind..das war vor 1,5 Jahren...jetzt meinte sie das dies leider häufig nochmal passiert, es aber kein Grund für einen ks. wäre...will auch wenn möglich eine natürliche Geburt ...
Die Hebamme meinte jetzt sie kennt einige Frauen bei denen dies nicht 2 mal passiert ist...

Würde nun gerne von euch wissen, wie es bei euch war, falls ihr das hattet??

Liebe Grüße

 
7 Antworten:

Re: Manuelle Plazentalösung

Antwort von Fischstäbchen, 13. SSW am 08.11.2013, 18:36 Uhr

Also meine Mama hatte das bei mir (1. Kind). Sie hatte es bei keinem der weiteren 3 Kinder, alle sind spontan geboren worden.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Manuelle Plazentalösung

Antwort von Itzy am 08.11.2013, 19:37 Uhr

hatte ich bei kind 2+3 . habe normal entbunden. war im vorfeld besprochen und gut. allerdings ist das kh auch dafür bekannt das eher ruhig drauf zureagieren...
bei kind 2 habe ich wirklich nett dabei mit der ärztin gesprochen, mann und baby waren im nebenraum. haben sie im kreissaal gemacht. bei nr.3 bin ich mittags auch nachhause. kind kam früh morgens.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Manuelle Plazentalösung

Antwort von djsmama am 08.11.2013, 21:26 Uhr

Ich hatte das auch, aber unter vollnarkose und hatte keine Probleme damit. Kann dir aber leider nicht sagen ob es bei der nächsten Geburt Probleme geben kann.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Manuelle Plazentalösung

Antwort von djsmama am 08.11.2013, 21:26 Uhr

Ich hatte das auch, aber unter vollnarkose und hatte keine Probleme damit. Kann dir aber leider nicht sagen ob es bei der nächsten Geburt Probleme geben kann.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Manuelle Plazentalösung

Antwort von sabba am 08.11.2013, 22:02 Uhr

Hallo,
Ich hatte sowohl beim ersten als auch beim zweiten eine manuelle Plazentaabloesung unter Vollnarkose im Anschluss an eine "normale" Geburt.
Obwohl ich eine körperliche Disposition diesbezüglich habe, war dies keine Indikation für einrn Kaiserschnitt. Wieso auch?
LG
Sandra

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Manuelle Plazentalösung

Antwort von Hexilein1980, 11. SSW am 09.11.2013, 9:41 Uhr

Danke für eure Antworten....

Warum hast du eine Disposition? Hat das bei dir ein Grund den man rausbekommen hat?

Ich soll die Spezialisten bei der nackenfaltenmessung auch nochmal fragen was sie dazu sagen...

Lg

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Manuelle Plazentalösung

Antwort von NinnyM, 19. SSW am 13.11.2013, 14:22 Uhr

Ja ich - ich wurde auch noch 2x nachoperiert wegen Resten.
Wirklich nicht schoen. Schoene Geburt ist anders.

Darum habe ich auch echtes Muffensausen vor der Geburt. Aber ein Grund fuer einen Kaiserschnitt ist es laut meinen Gynaekologen nicht, obwohl ich wirklich mit dem Gedanken spiele.

Allerdings ist diess Mal bei mir die Plazenta komplett woanders. Das hat mich nun wieder ein wenig beruhigt.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Schwangerschaftsnewsletter
Die letzten 10 Beiträge im Forum Schwanger - wer noch?
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.