Schwanger - wer noch?

Schwanger - wer noch?

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von MagicRose am 18.06.2021, 22:41 Uhr

Dauerhaft flaues Gefühl

Ich bin es nochmal, obwohl ich bereits 2 Schwangerschaften hinter mir habe letzte ist 8 Jahre her kann ich nicht mehr sagen was mir damals geholfen hat.

Mir ist den ganzen Tag über flau/übel habe bereits 1 1/² kg abgenommen weil ich kaum esse, trinken geht nur kaltes Sprudelwasser am Anfang ging noch Ingwer aber mittlerweile Ekel ich mich davor, habe von meiner Ärztin cariban bekommen aber das hilft nicht wirklich, macht nur unglaublich müde bin schon fast wie in Trance wenn ich es genommen habe, eigentlich habe ich immer meine MCP Tropfen die ich aber scheinbar nicht nehmen darf ,
Was kann ich machen? Es ist sehr unangenehm vor allem wenn Besuch da ist es soll ja noch keiner wissen, vor allem brauche ich selber noch etwas Zeit um damit zurecht zu kommen,

 
3 Antworten:

Re: Dauerhaft flaues Gefühl

Antwort von Juni.Mama2018, 12. SSW am 18.06.2021, 23:58 Uhr

hey
Same here
Leider hab ich auch keinen ultimativen Tipp für dich. Ich kann dir nur sagen, es wird besser! Mittlerweile geht es bei mir erst gegen Abend los (7/8 Woche ganztägig). Immer wieder mini Portionen essen geht normal ganz gut. Mein Problem ist trinken. Ich Ekel mich vor so ziemlich allen Getränken, weil mir sofort schlecht wird. Bei dem Temperaturen natürlich mehr als mies. Wassermelone hilft da ganz gut.

Es hilft leider nur eins - durchhalten!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Dauerhaft flaues Gefühl

Antwort von JanneKiese am 19.06.2021, 6:38 Uhr

Mir ist auch nonstop übel und ich hab immer das Gefühl, das Essen steht mir quasi bis zum Hals. Ich muss oft Würgen, alle ca. 2-4 Tage muss ich mich auch leicht übergeben.

Mir hilft eigentlich nichts so richtig, ich habe auch schon abgenommen, aber das geht den meisten so in der Frühschwangerschaft und in Anbetracht der Tatsache, dass man noch genug zunehmen wird und ich auch ein kleines Fettpolsterchen habe(wiege aktuell 68kg), finde ich das auch gar nicht so schlimm. Sorgen muss man sich da jedenfalls nicht machen. Wichtig ist, dass man genug trinkt und vielleicht Folsäure und auch andere Ergänzungsmittel nimmt, wenn man nicht genug Vitamine zu sich nimmt.

Ich kann eigentlich folgende Dinge immer recht gut essen: Obst (Äpfel, dünn geschnitten, kalte Wassermelone, Pflaumen, Kiwi, Nektarine, Grapefruit, Zitrone, Birne), manchmal Salat, warmes Essen ist da schon schwieriger und da wechselt mein Appetit stündlich und im Anschluss, will ich auch erstmal nichts mehr davon sehen und bereue teilweise direkt, dass ich es gegessen habe.
Beim Trinken geht bei mir stilles Wasser am besten, auch weil Sprudel meinen Bauch so aufbläht.

Gegen die Übelkeit habe ich schon viel ausprobiert, außer Medikamte(das würde ich nur machen, wenn ich mich wirklich dauernd übergeben müsste), Akupressurbänder, Ingwer,..., bei mir ändert das alles nichts. Aber vor allem mit Obst, stillen Wasser und Femibion bekommt mein Baby sicher dennoch alles, was es braucht

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Dauerhaft flaues Gefühl

Antwort von NaduNadu am 19.06.2021, 10:07 Uhr

Ich habe 2 x täglich 1 Tasse Pfefferminz Tee getrunken

Die ersten 3 Monate konnte ich nur Sprudelwasser mit Limo oder Saft Schorle vertragen.

Immer wie ne Maus snacken.... Keine grossen Mahlzeiten.

Obst ging immer gut... Besonders blaue kernlose Trauben (mag ich sonst eigentlich nicht so, aber in der Schwangerschaft hab ich da viele von vernichtet )

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Schwangerschaftsnewsletter
Die letzten 10 Beiträge im Forum Schwanger - wer noch?
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.