Gesunde Ernährung
*
Schwanger - wer noch?

Schwanger - wer noch?

 

Geschrieben von Kader92 am 18.09.2017, 19:56 Uhr

Das wars dann wohl...

Also mädels, nach dem langen hin und her hab ich jetz meine Werte vom KH erstmal. Wie gesagt:
Am Samstag 09.09 war er bei 1047.
Am Freitag 15.09 bei 3560 (Verdopplungzeit bei 3,4 Tagen=normal)
Heute am 18.09 bei 5210 (Verdopplungszeit bei 5,4 Tagen=zu lang)

Ich warte zwar trotzdem auf das US am Mittwoch aber trotzdem kann ich keinesfalls mehr positiv denken. Ich bin echt am Ende..

Lg

 
15 Antworten:

Re: Das wars dann wohl...

Antwort von DantesEi am 18.09.2017, 20:23 Uhr

Das tut mir sehr leid! Berichtest du am Mittwoch dann?

Re: Das wars dann wohl...

Antwort von Kader92 am 18.09.2017, 20:51 Uhr

Mir auch.. Ja werde ich machen.
Und danke dir für deine Rückantworten

Re: Das wars dann wohl...

Antwort von Lulsen5 am 18.09.2017, 22:05 Uhr

Realistisch darf man sein, aber man muss sich nicht verrückt machen...warte den Arztbesuch ab...es ist nicht immer alles innerhalb der Norm in so ner Schwangerschaft...meine HCG-Werte waren auch nicht der Knaller und ich wurde bei 6+2 mit leerer Fruchthülle zur Ausschabung geschickt. Bei 6+4 hatte ich die Voruntersuchung und da war n 9mm großer Knödel mit Herzschlag...ich drück Dir die Daumen

Re: Das wars dann wohl...

Antwort von Frau Leni am 18.09.2017, 22:17 Uhr

Wünsche Dir alles Gute.

Re: Das wars dann wohl...

Antwort von Kader92 am 18.09.2017, 22:18 Uhr

Hey lulsen5,

Wie waren denn bei dir die werte?

Re: Das wars dann wohl...

Antwort von Lulsen5 am 19.09.2017, 7:17 Uhr

Hey Kader, habe die genauen Werte nicht daheim hab meinen Mutterpass schon durchgestöbert, sorry...hatte aber auf jeden Fall keine "vorschriftsmäßige" Verdopplung - wie gesagt, war schon in der Klinik zur Ausschabung als man feststellte, dass da doch was ist...

Re: Das wars dann wohl...

Antwort von Pinkbaby am 19.09.2017, 8:13 Uhr

Mach dich mal nicht verrückt der Wert steigt und das ist gut....Jetzt warte mal ab bis du deinen US hast....Bis jetzt ist noch gar nichts verloren...und vielleicht ist es jetzt auch nur noch ein Baby eventuell....

Re: Das wars dann wohl...

Antwort von Janni Jan am 19.09.2017, 8:41 Uhr

Hallo Kader!
Waren es bei dir nicht Zwillinge?
Bei mir waren die Werte auch jetzt so durcheinander, weil es erst 2 waren und jetzt ist es nurnoch 1.
Wenn du noch Fragen hast, dann gerne per PN.
Dann kann es sogar sein, dass das bHCG kurz sinkt bzw stagniert. Da ist gar nichts mehr aussagekräftig, außer die Kontrollen im Ultraschall.
Solange es noch etwas steigt, ist die Hoffnung noch nicht verloren!
Ich drücke dir die Daumen!

Re: Das wars dann wohl...

Antwort von Kader92 am 19.09.2017, 9:34 Uhr

Ja waren Zwillis eigtl.. ich schick euch mal wieder das Bild von Freitag. Die vom KH meinte sogar 3 FH zu sehen, jeden Tag was anderes oder neues. Ich höre garnicht mehr drauf die machen einen verrückt..

Aber danke für die aufmunternten Antworten, iwie sagt mir ein Gefühl, dass ich morgen eine gute Nachricht kriegen werde obwohl ich schon keine Hoffnungen mehr hab

Bild zum Beitrag anzeigen

Re: Das wars dann wohl...

Antwort von excellence2, 9. SSW am 19.09.2017, 9:53 Uhr

Lass dich erstmal drücken! *knuddel*
Irgendwie habe ich das Gefühl, dass diese ganze HcG-Messerei einen nur verrückt macht. Ich war aufgrund von Medikamenteneinnahme bereits bei 4+2 beim FA und man sah im US nichts. Sprich nur eine hochaufgebaute Schleimhaut. Dennoch wurde mein HcG-Wert nicht ermittelt und den nächsten Termin erhielt ich exakt 3 Wochen später. Da war dann alles inkl. Herzschlag zu sehen. Ebenso eine zweite Fruchthöhle - möglicherweise aber (inzwischen) leer. Man konnte es nicht genau erkennen, da sie schräg unter/hinter der anderen liegt. Auch hier muss ich den Termin am 09.10. abwarten.

Wenn ich mir jetzt vorstelle, dass ich ständig zum US gegangen wäre und mein HcG aufgrund des einen, sich nicht mehr entwickelten Zwillings gesunken wäre, hätte ich nur Panik geschoben die letzten Wochen. Ich bin froh, meine Werte nicht zu kennen und vertraue darauf, dass alles gut wird.

Ich würde dir raten, erstmal in Ruhe abzuwarten. Ändern kann man leider sowieso nichts.

Du kannst deinen FA übrigens auch im Quartal wechseln.

LG

Re: Das wars dann wohl...

Antwort von Kader92 am 19.09.2017, 10:30 Uhr

Habe schon einen anderen FA angerufen, diese meinte dass ich die Behandlung dann selbst zahlen müsste weil es noch im Quartal ist. Bei meiner Freundin wurde es auch nie gemessen.. keine ahnung ich weiss nicht mehr was ich denken soll..

Re: Das wars dann wohl...

Antwort von Christine70 am 19.09.2017, 22:01 Uhr

Wart erstmal ab.

Das mit dem Wechseln ist Blödsinn. Wenn man unzufrieden ist, kann man jederzeit den Arzt wechseln, habe ich auch schon gemacht und nichtaufs Quartalende gewartet. Ruf dazu am Besten Mal deine Krankenkasse an. Daß du dann selber zahlen mußt, glaub ich nicht. Höchstens die US-Untersuchungen, aber die müssen andere auch zahlen.

Re: Das wars dann wohl...

Antwort von sterntaler82 am 20.09.2017, 8:32 Uhr

Das problem ist das ärzte für schwangere nur noch eine pauschale bekommen im quartal und die kann auch nur vom ersten abgerufen werden. Der nächste arzt müsste sie quasi umsonst behandeln. Das macht keiner. Was sie machen kann ist die krankenkasse fragen ob die ihr einen teil der privaten rechnung erstatten oder dem arzt mitteilen das sie die kosten doppelt tragen.

Re: Das wars dann wohl...

Antwort von Danyshope am 20.09.2017, 18:19 Uhr

Quartal ist doch eh fast zu Ende. Bis du beim neuen einen Termin hast, passt das evtl ja schon. Und mit dem OK der KK sollte das auch so klappen. Meines Wissens nach können die Ärzte das nämlich in bestimmten Fällen durchaus doppelt abrechen. So jedenfalls bei mir mal die Auskunft wie ich mich über einen Arzt bei der KK beschwert habe.

Re: Das wars dann wohl...

Antwort von Juuulie am 23.09.2017, 13:43 Uhr

Und?..

Schwangerschaftsnewsletter
Die letzten 10 Beiträge im Forum Schwanger - wer noch?
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2018 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.