Schwanger mit 35 plus

Schwanger mit 35 plus

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

von koala72  am 30.01.2013, 9:56 Uhr

Hilfe, Hilfe - Panik

Ein liebes HALLO in die Runde...

Habe hier schon viel gelesen und hab mich jetzt einfach mal angemeldet...
Ich muss mir etwas von der Seele schreiben und brauche GANZ DRINGEND Rat!!!

Wo fang ich an?! Ich bin 40 Jahre und habe einen 8 jährigen Zwerg.
Nun zu meinem Problem:

Mir wurde am 08.10.12 mein Blinddarm entfernt. Noch im KH hab ich ne Nierenbeckenentzündung bekommen und hab bestimmt 8 Wochen Antibiotika nehmen müssen.
Ich nehme schon seit vielen Jahren die Pille und meine Regel kam immer pünktlich am 28. Tag und dauerte so 5-6 Tage. Meine letzten beiden Regelblutungen kamen zwar nur einen Tag später, aber man konnte es wohl kaum so nennen... Das ich "meine Regel" hatte, hab ich nur gesehen, da mal an und ab ein Tröpfchen Blut in der Toil. war...
Seit Dezember ist mir immer übel und ich bin ständig müde, könnte im Stehen einschlafen... Bin manchmal extrem gereizt und vorallem bin ich extrem geruchsempfindlich. Das Lieblingsparfüm meines Mannes (was ich ihm geschenkt hatte, weil ich es so geil finde) bringt mich zum würgen. Auch andere Gerüche bringen mich zum würgen.
Dann habe ich diesen Monat ca. 9 Tg. nach meiner sogenannten "Regel" plötzlich starke Regelschmerzen (bis heute! mal mehr, mal weniger!) bekommen. Ca. Anfang Januar hatte ich mal einen richtigen Krampf rechtsseitig im Unterleib (das hat sich angefühlt wie ein Wadenkrampf - nur halt im Bauch!). Seither zieht und zwickt es öfters mal.
Nun am WE hatten wir plötzlich arge Probleme beim GV (was es noch nie im Leben gab!). Ich war so extrem eng, das mein Mann echt Probleme beim eindringen hatte und dann war es so eng, dass es für beide sehr unangenehm war...

Nu dreh ich fast durch!!! Habe auch schon 3 Test`s gemacht - alle negativ! Wobei ich aber sagen muss, als ich damals mit meinem Zwerg schwanger war, auch alle Test negativ waren und die SS dadurch erst in der 12. Woche festgestellt wurde. Dann war ich 2007 wieder schwanger - Test`s negativ, erst als ich wegen komischen Schmerzen und Blutungen beim FA war, sagte er, dass ich in der 9. Woche sei, aber leider hatte ich kurz danach eine FG.
Also auf Test`s kann ich mich nicht verlassen... Meine FA ist in Urlaub, so dass ich jetzt erst am 7.2. nen Termin habe...

Also von einem Kinderwunsch würde ich bei uns nicht sprechen...

Nun brauch ich Euren Rat...
Bin ich bekloppt? Bilde ich mir das alles evtl. ein, obwohl kein Kinderwunsch besteht???
Ich dreh bald durch... Könnte ich tatsächlich schwanger sein???

Über Antworten wäre ich Euch echt dankbar!!!

LG Nicole

 
12 Antworten:

Re: Hilfe, Hilfe - Panik

Antwort von dieholde, 8. SSW am 30.01.2013, 12:03 Uhr

Das ist schwer zu sagen. Wenn es dir so schlecht geht würde ich ins KH fahren. Irgendetwas muss ja sein. Lass es abklären, dann kannst du sicher sein.
Drück dir die Daumen.
LG Cathi

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Hilfe, Hilfe - Panik

Antwort von binesonnenschein, 18. SSW am 30.01.2013, 12:27 Uhr

Das kann sein, muss aber nicht. Das kann man wirklich nur per US oder Bluttest beurteilen. Wenn du gerade aktuell Schmerzen hast, dann würde ich ins KH fahren. Wenn nicht, dann bleibt dir wohl nichts übrig, als bis nächste Woche, bis zu deinem FA-Termin abzuwarten.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Hilfe, Hilfe - Panik

Antwort von koala72 am 30.01.2013, 12:35 Uhr

Ich weiss, dass ich erst dann Gewissheit haben kann... Aber ich hatte gehofft, dass jemand die gleichen Erfahrungen gemacht hat. ...denn mittlerweile glaube ich schon daran, dass ich schwanger sein könnte... Ich denke, dass es vielleicht zuviele Zufälle auf einmal sind... Und wenn ich ehrlich bin, freunde ich mich schon mit dem Gedanken an!
Ich danke Dir aber für Deine Antwort!

LG Nicole

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Hilfe, Hilfe - Panik

Antwort von koala72 am 30.01.2013, 12:37 Uhr

Hallo Cathi,

danke für Deine Antwort. Ins KH will ich eigentlich, da warte ich lieber bis nächste Woche.
Wie war es bei Dir, wenn ich fragen darf?

LG Nicole

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Hilfe, Hilfe - Panik

Antwort von binesonnenschein, 18. SSW am 30.01.2013, 13:18 Uhr

In meiner 1. Ss hatte ich auch noch einmal meine Periode, obwohl ich schon schwanger war. Allerdings nur ganz schwach und nur 2 Tage lang. Ich habe gedacht, dass es der Stress war... falsch gedacht, ich war schwanger.

Es kann aber auch sein, dass das noch Nachwirkungen von deiner Blinddarm-/Nierenbecken/Antibiotika-Geschichte sind und dein Zyklus etwas durcheinander ist.

Oder dass es ein ganz anderes hormonelles Problem ist. Wenn du die Pille durchgenommen hast und die Ss-Tests negativ sind, würde ich erstmal davon ausgehen, dass du nicht schwanger bist und dass die Symptome in die Gruppe der PMS-Symptome fallen. Vielleicht sagt dir dein Körper so auch, dass es Zeit für ein Geschwisterchen ist?

Ich wünsche dir auf jeden Fall viel Glück.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Hilfe, Hilfe - Panik

Antwort von koala72 am 30.01.2013, 13:48 Uhr

Hmm... Die blöden SS-Test`s waren bei mir ja noch nie positiv! Wie gesagt damals hat der blöde Test noch in der 12. SSW negativ angezeigt, da ich aber trotzdem das Gefühl hatte, dass ich schwanger bin, bin ich dann in der 12. SSW zum FA und tatsächlich -schwanger-!

Menno, das ist alles so aufregend! ...ich werde mich wohl bis nächste Woche gedulden müssen...

Ich danke Dir!

LG

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Hilfe, Hilfe - Panik

Antwort von edina am 30.01.2013, 13:55 Uhr

Hm, die Tests müssten schon funktionieren. Vielleicht hast du sie nicht richtig angewendet. Das einmal einer nicht richtig anzeigt, ok, aber so eine hohe Versagensquote, das kommt mir komisch vor. Ich würde dennoch trotz deiner Erfahrung einen Test machen, aber nicht drüberpinkeln, sondern den Urin in einen Becher auffangen und darin den Test machen. Kauf, von mir aus, einen Test in der Apotheke, dann ist der zu 99 Prozent zuverlässig.
Die Symptome sprechen tatsächlich für eine SS. Wie habt ihr denn verhütet?
Könnte es denn sein?
Glaube mir, die allermeisten Tests zeigen das richtige Ergebnis.
Lg und alles Gute

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Hilfe, Hilfe - Panik

Antwort von koala72 am 30.01.2013, 14:25 Uhr

Wie gesagt, diese Test`s haben bei mir noch nie funktioniert. Selbst damals in der 12. SSW war er negativ. Nehme eigentlich immer ein Becher zum testen. Und das mal ein Test falsch angewendet wird, kann sein... Aber so viele? Meine Frauenärztin sagte damals, dass es zwar selten sei, aber möglich das die Dinger negativ anzeigen...

Ich werd echt verrückt!!! Ich hab immer die Pille genommen, aber durch die Antibiotika wäre es möglich!!!

Aber soll ich Dir was verraten?! Es wäre vielleicht kein Wunschkind und es würde mir zwar gerade nicht so richtig passen, da ich ab April den Posten von meinem Chef übernehmen sollte... Aber mittlerweile würde ich mich freuen! ...den Chefposten krieg ich vielleicht irgendwann mal wieder, aber vielleicht kein Baby?!

Wie gesagt, die Symptome und auch mein Gefühl sagen "Ja", aber die doofen Test`s "nein"... Tja, was soll man da denken???

LG Nicole

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Hilfe, Hilfe - Panik

Antwort von benilisa72, 25. SSW am 30.01.2013, 20:26 Uhr

Hallo Nicole,

auch ich bin mit 40 schwanger geworden ohne dass ich es erst gemerkt habe. Hatte auch meine Tage noch einmal. Übel war mir nicht, war aber dauermüde und irgendwann habe ich es an der Brust gemerkt, die hat echt gespannt und die Seiten haben auch etwas weh getan, aber nicht so arg.

Bei meiner 1. SS vor 15 Jahren *g*, hatte ich auch extreme Schmerzen an den Seiten (die Mutterbänder haben sich wohl extrem gedehnt), so dass ich am Anfang dachte, es wäre der Blinddarm.

Ich würde schon sagen, dass du schwanger sein könntest.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Hilfe, Hilfe - Panik

Antwort von koala72 am 30.01.2013, 21:14 Uhr

Hallo,

Du bist ein Schatz! Ich glaube, dass ich das eigentlich hören wollte! Insgeheim würde ich mich freuen, wenns so wäre! Ich hab nur Angst, weil die doofen Test‘s schon wieder negativ waren und sie vielleicht doch mal stimmen könnten... Das würde mich echt umhauen!

Ich gratulier Dir ganz herzlich zu Deiner SS!!!ls

LG Nicole

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Hilfe, Hilfe - Panik

Antwort von benilisa72, 25. SSW am 30.01.2013, 22:33 Uhr

Dann drück ich einfach mal die Daumen und berichte mal am 7.2. was der Arzt sagt.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Hilfe, Hilfe - Panik

Antwort von koala72 am 30.01.2013, 22:45 Uhr

Danke Dir! ...noch 8 schlaflose Nächte... Ich werde Dich auf dem Laufenden halten! ...hab zwar erst 15 Uhr Termin, aber ich werde dann noch berichten... Hab nochmal vielen Dank!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Schwangerschaftsnewsletter
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen und Beiträge in unseren Foren rund um die Schwangerschaft

Hilfe schwanger Panik

Ich brauch mal eure Hilfe. Ich bin in der 7 ssw. Was auch ein Absoluteswunschkind ist. Seid die Frauenärztin die Schwangerschaft bestätigt hat gehts mir gar nicht mehr gut. Ich bin geplagt von täglichen Panikattacken. Im ganzen geht es mir absolut gar nicht gut. Auf das Baby an ...

von Bellalini, 7. SSW 10.05.2018

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Panik, Hilfe Forum: Schwanger mit 35plus

hilfe panik

Hallo ihr lieben . Und zwar habe ich eine frage meine tochter ist heute 1 monat und 20 tage hatte meine mens bereits schon am 14 so knapp 4-5 tage wo ich fertig war habe ich mit meinem freund geschlafen wobei der gummi geplatzt ist meine frage daher wann ist nach der ss der ...

von lillysmama2013 26.01.2014

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Panik, Hilfe Forum: Schwanger mit 35plus

HILFE !!! Angst-und Panikattacken 7+6 ssw

Hallo liebe Leute, da ich gerade mal wieder einen absoluten Tiefpunkt habe bzw. dabei bin bei einem zu Landen, versuch ich nun mein Glück hier um es einfach los zu werden. Es ist so ich bin 23 Jahre alt und erst seid 3 Monaten mit meinem Partner zusammen. Nun bin ich ...

von MieziMausi, 7+. SSW 13.12.2012

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Panik, Hilfe Forum: Schwanger mit 35plus

hilfe - schneller puls - rote wangen - panikgefühl

hallo ihr lieben, weiß nicht was ich machen soll. liege im bett, also keine anstrengung und mein puls rast, ich habe einen hochroten kopf und so ein panik-gefühl........... ist das hoher blutdruck...........muss ich was tun? in der klinik anrufen? fühl mich gar nicht mehr ...

von binemaja1980, 37. SSW 12.05.2011

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Panik, Hilfe Forum: Schwanger mit 35plus
Die letzten 10 Beiträge
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.