Schlafen, einschlafen, durchschlafen

Schlafen, einschlafen, durchschlafen

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von anhe123 am 04.12.2014, 20:53 Uhr

Schlafplatz über Weihnachtsfeiertage bei Verwandtschaft

Hallo,
mein Sohn wird in den kommenden Tagen geboren (wir sind jetzt bei ET+6) und wir fahren über die Weihnachtsfeiertage zu den Schwiegereltern.
Nun mache ich mir ein paar Sorgen/Gedanken:
1) Ist es zu früh mit einem 2-3 Wochen alten Baby zu verreisen?
(3stündige Zugfahrt im Kleinkindabteil, 2 Übernachtungen vor Ort)
2) Wo sollte das Baby dort idealerweise schlafen? Denn wir haben dort kein Beistellbett...er könnte bei mir im Bett schlafen oder auf einer Gästematratze auf dem Boden oder soll ich ihn im Kinderwagenkorb (Kombitasche) schlafen lassen?

Vielen Dank vorab für Tipps!

 
6 Antworten:

Re: Schlafplatz über Weihnachtsfeiertage bei Verwandtschaft

Antwort von lanti am 04.12.2014, 21:58 Uhr

Hallo,

erstmal alles Gute für die Geburt!

Je nach dem wie die Geburt verläuft (schnell und problemlos, langwierig, anstrengend oder kompliziert, Kaiserschnitt) und es euch danach geht (Geburtsverletzungen, Stillprobleme, Anpassungsprobleme beim Baby, Blockade etc.), kann so eine Reise in drei Wochen durchaus anstrengend werden.

Es ist aber ebenso möglich, dass alles gut ist Du Dir das bedenkenlos zutraust. Auch dann solltest Du aber bedenken, dass Du noch im Wochenbett sein wirst und das Wichtigste in dieser Zeit ist sich auszuruhen und ungestört das Baby kennenzulernen und sich aufeinander einzustellen (sprich kein Termin- oder Besuchsstress und genug Rückzugsmöglichkeiten für euch wären wichtig).

Ebenso ist es mit dem Schlafplatz fürs Baby. Vielleicht ist für die zwei Nächte die Tragetasche des Kinderwagens aufgrund der gegebenen Begrenzung besser als eine große Matratze. Vielleicht mag Dein Baby aber auch nur direkt neben oder auf Dir schlafen.

Da das alles niemand vorhersagen kann, würde ich es so flexibel wie möglich handhaben und wenn es irgendwie geht spontan entscheiden, ob Du fahren möchtest und wo das Baby dann schlafen wird (egal wie schade die Großeltern das ggf finden werden).

LG

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Schlafplatz über Weihnachtsfeiertage bei Verwandtschaft

Antwort von n88 am 05.12.2014, 7:42 Uhr

Hallo,
Also mir und der kleinen ging es nach der Geburt wirklich gut (also was ich im Bekanntenkreis vergleichen kann) aber nach drei Wochen ist eine Reise schon viel, finde ich. Können die Schwiegereltern nicht zu euch kommen? Und auch den Vorbereitungsstress übernehmen?
Wenn dann würde ich aber auch die Wanne vom Kiwa nehmen. Haben wir auch manchmal so gemacht. Allerdings hat sie mit drei Wochen noch auf einem Stillkissenthron in unserer Mitte geschlafen.
Beste Grüße, n88

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Schlafplatz über Weihnachtsfeiertage bei Verwandtschaft

Antwort von Tine1 am 05.12.2014, 12:03 Uhr

Huhu! Also bei uns lief auch alles völlig komplikationslos. Aber so eine Reise mit so einem kleinen Würmchen wäre mir auch viel zu stressig gewesen. Aber das hängt sicher auch davon ab, wie belastbar du bist, wie wichtig dir der Besuch ist und wie dein Baby so sein wird. Ob es bei größerem Trubel Probleme hat einzuschlafen oder vermehrt weint, wenn zu viel Unruhe ist etc. Ich würde mich da zumindest mal nicht festlegen sondern die Möglichkeit offenhalten, sehr kurzfristig zu entscheiden.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Schlafplatz über Weihnachtsfeiertage bei Verwandtschaft

Antwort von Jollygirl29 am 05.12.2014, 17:15 Uhr

Hallo!

Ladet die Schwiegereltern zu euch ein! Du bist noch im Wochenbett und riskierst im schlimmsten Fall durch den ganzen Stress eine Brustentzündung. Muss nicht sein, aber möglich. Ich bekam schon eine bei der Aussicht, dass die liebe Verwandtschaft uns heimsucht.

Entscheide kurzfristig und höre im Zweifelsfall auf dein Bauchgefühl, je nach Geburt und Stillstart ist man entweder reisefähig oder eben nicht. Im Zweifelsfall bleibe daheim!

Alles Gute
Jolly

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Schlafplatz über Weihnachtsfeiertage bei Verwandtschaft

Antwort von anhe123 am 05.12.2014, 17:38 Uhr

Vielen Dank euch für die vielen Antworten und Anregungen.
Ich denke wir werden jetzt tatsächlich erstmal abwarten wie die Geburt und die ersten Tage verlaufen und dann kurzfristig entscheiden ob und wie wir verreisen.
Danke und VG und euch allen eine schöne (Vor)Weihnachtszeit!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Schlafplatz über Weihnachtsfeiertage bei Verwandtschaft

Antwort von Indigoblau am 06.12.2014, 12:11 Uhr

1) Es ist bestimmt nicht zu früh, mit so einem kleinen Baby zu verreisen.
2) Ich würde den Kleinen in der Kinderwagentragetasche schlafen lassen.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge im Forum Schlafen, einschlafen, durchschlafen
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.