Schlafen, einschlafen, durchschlafen

Schlafen, einschlafen, durchschlafen

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Fenchelbeudel am 01.12.2014, 21:10 Uhr

Ab wann Rituale? (sry lang)

Schönen guten Abend,
ich habe ein paar Fragen zum Thema schlafen.Mein Umfeld ist gerade bei diesem Thema immer mit Wissen dabei und scheut sich nicht seinen Senf dazu abzugeben...
Mein Sohn ist 10 Wochen alt.Tagsüber hält er mehrere kurze Nickerchen von 30-60 Min. selten auch mal 2 Std.Die Nacht schafft er mit einer Unterbrechung,manchmal zwei. Er schläft,wenn er müde ist.Tagsüber schläft er auf dem Sofa,in der Marsupi oder auf mir.Abends im Stubenwagen,die zweite Hälfte meist auf mir bzw. in unserem Bett. Einschlafen kann mein Sohn nur mit Hilfe,d.h. entweder an der Flasche oder durch wiegen,schaukeln,tragen. Spieluhren und Gesang hört er aufmerksam zu,einschläfernd scheint er das nicht zu finden.Pucken findet er furchtbar,kämpft sich frei...Vor der letzten Abendflasche ziehe ich ihn um und die Flasche bekommt er im abgedunkelten Schlafzimmer.Danach kuscheln wir,bis er tief schläft und ich lege ihn in den Stubenwagen. Soviel dazu...
Uns geht es bis jetzt gut damit.Ich merke,dass mein Sohn auf unsere Nähe angewiesen ist und sich einverlangt,was er braucht.Mein Umfeld ist der Meinung,er müsse alleine einschlafen,mit Spieluhr an und das sollte so früh wie möglich praktiziert werden.Oder mit Schnuller und dann in sein Bett...Da es mein erstes Kind ist,bin ich etwas verunsichert...ist es wirklich notwendig ihn jetzt schon alleine in sein Bett zu legen? Kann eine Spieluhr,das wegdösen der Flasche in Geborgenheit ersetzen? Wie muss ich es händeln,wenn er keine Flasche mehr hat zum Wegdösen? Ist er überhaupt in der Lage durch Musik/Spieluhr bzw, alleine ohne Hilfe einzuschlafen?Muss er jetzt schon feste Schlafenszeiten haben?Welche Rituale sind sinnvoll?
Vielleicht brauche ich einfach nur ein paar gute Worte....
Liebe Grüße,
Fenchelbeudel

 
4 Antworten:

Re: Ab wann Rituale? (sry lang)

Antwort von Inpale am 01.12.2014, 21:17 Uhr

macht es doch einfach so wie ihr es für richtig haltet! und nicht was das umfeld dazu sagt. so lange es für euch so okay ist, dann ist doch alles gut
für mich selber würde das so auch nicht in frage kommen. aber jeder so wie er mag. jedes kind ist anders.

unsere beiden mädels haben von anfang an in ihrem bett geschlafen, konnten auch wunderbar alleine mit spieluhr und schnuller einschlafen. die große schlief mit 12 wochen durch und die kleine mit 8 wochen.

findet einfach für ein ritual was euch geflällt und wo ihr am besten mit zurecht kommt. und lasst euch nicht verunsichern.

lg

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Ab wann Rituale?

Antwort von lanti am 01.12.2014, 22:28 Uhr

Hallo,

erstmal vorab: kurze Schlafphasen sind ebenso normal wie dass er Einschlafbegleitung braucht und gerne an der Flasche einschläft.

Lass Dich nicht verunsichern - es ist Dein Baby und es geht niemanden etwas an, wie ihr eure Nächte gestaltet - hör einfach auf Dein Bauchgefühl und hab keine Angst vor Nähe im Hinblick darauf, was später sein wird - mit 14 wird er nicht mehr auf Dir oder in eurem Bett schlafen

Jedes Kind ist anders - manche brauchen mehr/länger Nähe als andere, manche kommen auch im Kindergartenalter noch gerne zu Mama ins Bett, manche schlafen schon recht früh im eigenen Zimmer besser, manche lieben lange ihre Milchflasche als Ritual (was ok ist) andere nicht....

Mach Dich mit sowas nicht verrückt, vergleiche nicht und lass Dir nicht rein reden - grenze Dich klar ab - Du entscheidest, wie Du mit Deinem Kind in Beziehung gehst, andere mögen das mit ihren Kindern tun bzw. hatten schon die Chance dazu.

Hier ein sehr guter Artikel zum Thema Kinderschlaf:
http://kinderverstehen.de/images/Schlaf_Renz-Polster_290909.pdf

Rituale sind gut, wenn sie Hilfe und Orientierung bieten. Wenn sie in Stress ausarten, unflexibel machen oder uns davon abhalten auf die Bedürfnisse unserer Kinder einzugehen, sind sie ein Fluch. Und für Babys wird alles, was sich stetig wiederholt (waschen, wickeln, Schlafanzug anziehen, Flasche trinken, Spieluhr hören ebenso wie Jacke anziehen zum raus gehen, im Kindersitz angeschnallt werden wenn man weg fährt etc) ein Ritual - da muss man nicht groß etwas machen!

Einschlafbegleitung (wenn auch in anderer/wechselnder Form) ist bis in Kindergartenalter kind- und entwicklungsgerecht. Kein Baby muss alleine einschlafen! Wieso sollte es auch?

Hier noch ein bisschen Lektüre als Kontrastprogramm dazu, was andere sagen:

http://www.rund-ums-baby.de/entwicklung/stichwortsuche.htm?stichwort=einschlafprobleme-beim-saeugling

http://www.einfach-eltern.de/index.php/einfach-informiert/einfach-schlafen

http://www.rabeneltern.org/index.php/wissenswertes/schlafen-wissenswertes

http://www.rabeneltern.org/index.php/erfahrungsberichte-und-rabeneltern-tipps/schlafen-erfahrungsberichte

http://www.gewuenschtestes-wunschkind.de/2013/09/wann-schlafen-babys-durch-und-wie-kann-man-es-unterstuetzen.html


Und als Bücher kann ich Dir bei Interesse "Ich will bei euch schlafen" und "Besucherritze" empfehlen.


Bei uns war es so, dass meine beiden Kinder anfangs mit unten geschlafen haben zum Teil im Laufstall oder auf mir drauf und ich sie erst mit ins Schlafzimmer genommen habe, wenn ich ins Bett ging. Irgendwann hatte ich den Eindruck unsere Geräsuche/Lichter stören sie und hab sie früher hoch gebracht. Unser Sohn ist vier und kommt fast jede Nacht (mal schon um Mitternacht mal erst morgens ums sechs) zu uns rüber, was für uns völlig ok ist (diese kuschelige Zeit geht so schnell vorbei und das ganz von allein). Unsere Tochter ist 16 Monate und schläft seit sie 10 Mon. ist in ihrem Zimmer durch. So unterschiedlich kann es tsein :)

Euer Kind ist ein Neugeborenes und voll und ganz auf eure Nähe und Liebe angewiesen - ein Baby kann man damit nicht verwöhnen. Genießt die Zeit - sie kommt nicht zurück! Und habt den Mut euren eigenen Weg zu finden

LG

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Ab wann Rituale? (sry lang)

Antwort von Lachbärchi am 02.12.2014, 7:58 Uhr

Hallo,

so lange es Euch nicht stört und IHR damit kein Problem habt dann ist doch alles super. Das ist das Problem der anderen!

Ihr macht das super

Bereits das umziehen vor der letzen Flasche, kuscheln etc. ist bereits euer Ritual! Das muss nicht immer groß tamtam sein.

Feste Schlafenzeiten ergeben sich im laufe der Entwicklung meist von selbst und ändern sich auch ständig!

Wir haben immer einen geregelten Tagesablauf und Rituale gehabt, auch schon sehr früh, aber uns allen tat es gut.

Dein Kleiner wird noch lange sein Fläschen trinken da würde ich mir jetzt noch keine Gedanken zu machen wie es sein wird wenn er die irgendwann mal nicht mehr möchte...

Gruß

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Ab wann Rituale? (sry lang)

Antwort von Fenchelbeudel am 02.12.2014, 19:36 Uhr

Vielen Dank für eure Antworten.Es hat mich bestätigt,dass es für UNS der richtige Weg ist und andere reden können, was sie wollen.
Danke auch für die vielen Links.
Einen schönen Abend noch,
Fenchelbeudel

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Ähnliche Fragen

Ähnliche Beiträge im Forum rund ums Schlafen:

Rituale/ Einschlafprobme

Hallo, wir haben hier seit ein paar Wochen jeden Abend Theater beim zu Bett gehen. Vielleicht habt ihr ja ein paar gute Ideen oder Ratschläge....! Also unser Zwerg ist fast 2 1/2 Jahre ein lieber, aufgeweckter Kerl.....Tagsüber. Aber wehe es geht ins Bett, da ist hier die ...

von ivi81 07.11.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Rituale

Schlaf Rituale

Hallo Mein kleiner ist jetzt 5 Wochen und 5 Tage alt wir haben noch keine festen Zeiten (bekommen das noch nicht hin) lege ihn nach der letzten Flasche hin und mache ihm eine Spieluhr an, damit er weis das jetzt geschlafen wird, aber es dauert dann noch sehr lange bis er ...

von Lina!!! 28.01.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Rituale

Rituale

Hallo Ihr Lieben unsere Maus ist 9 Wochen alt. Sie wird gestillt, kommt alles 2-3 Stunden. Tagsüber kommen wir gut zurecht. Kann sie auch zum Mittagsschlaf in ihr Bett legen (Kinderzimmer, Tür zu, Babyphone) Nur abends haben wir hier Halli Galli. Da sie beim ...

von LorelaiVictoria 01.05.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Rituale

Die letzten 10 Beiträge im Forum Schlafen, einschlafen, durchschlafen
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.