*
Schlafen, einschlafen, durchschlafen

Schlafen, einschlafen, durchschlafen

 

Geschrieben von mimi12 am 19.02.2013, 11:11 Uhr

Baby schlief bis vor kurzem so gut und seit 3 Wochen schlecht

Meine Maus wird nun 16 Wochen alt und bis vor 3 Wochen schlief sie fast durch und kam höchstens 1 Mal um ca. 5 Uhr. Seit 3 Wochen aber wacht sie alle 3 Stunden auf und nach Mitternacht sogar alle1 bis 2 Stunden
Dachte es liegt an einem Wachstumsschub,aber dauert der so lange? Oder macht sie meine Milch nicht mehr satt genug? (Ich stille voll)
Pendelt sich das wieder von alleine ein?

Danke für eure Tipps!
Lg

 
 
 
6 Antworten:

Re: Baby schlief bis vor kurzem so gut und seit 3 Wochen schlecht

Antwort von Susi0103 am 19.02.2013, 15:03 Uhr

Der Schlafrhythmus der meisten Babys ändert sich alle Nase lang.
Manchmal wirds besser, oft wirds schlimmer ^^
Ändern kann man da "von außen" wenig.
Sei da und nimm es hin ohne zu viel nach dem Warum zu fragen, das hilft am Besten. Wenn Dein Kind gut zunimmt und aufmerksam und fit ist, wenn es wach ist, ist normalerweise alles gut.

In dem Alter ist es übrigens normal, dass das Schlafen schwieriger wird. Mit ca 6 Monaten wirds meist nochmal schlimmer, weil dann noch mehr Dinge dazukommen, die ein Kind verarbeiten muss.
Kinder lernen so viel in den ersten Monaten ihres Lebens...

Lg, Susi

Re: Baby schlief bis vor kurzem so gut und seit 3 Wochen schlecht

Antwort von Ice_Flower90 am 19.02.2013, 16:02 Uhr

Bei meiner Kleinen gab es auch immer mal wieder Phasen, wo das schlafen nachts schwieriger wurde. Wie schläft deine Kleine den? Im Schlafsack? Mit Nestchen? Im eigenen Zimmer? Bei euch im Bett? Wachstumsphasen können lange dauern, bei manchen bis zu 6Wochen. Ich würde erst mal schauen ob die Umstände passen. Unsere Kleine mag es zum Bsp. überhaupt nicht warm. Sie kann dann schlecht bis gar nicht schlafen und trinkt ständig. (Schwitzige Füße bedeutet es ist ihr zu warm, Kalte Händchen sind nachts auch nicht schlimm. Wichtig! Der Bauch muss nachts schön warm sein.) Musste ich auch erst lernen. Hab meine am Anfang auch immer zu warm eingepackt. Vielleicht stören sie eure Geräusche nachts. So ging es einer Freundin von mir. Mit der Milch würde ich mir noch keine Sorgen machen! Wenn sie wächst und mehr braucht pendelt sich das wieder ein. Wobei bei drei Wochen denke ich liegt es an etwas anderem. Das Nestchen hat Lea auch von heute auf morgen beim schlafen gestört. Das ist jetzt schon einiges was mir dazu einfällt. :)
Liebe Grüße Ice_Flower

Re: Baby schlief bis vor kurzem so gut und seit 3 Wochen schlecht

Antwort von mimi12 am 21.02.2013, 10:55 Uhr

Danke für eure Antworten. Werde heute versuchen, die Kleine im Kinderzimmer schlafen zu lassen! Mal sehen, wie es geht. Schlimmer kanns ja nimmer werden...
Lg

Re: Baby schlief bis vor kurzem so gut und seit 3 Wochen schlecht

Antwort von Ice_Flower90 am 21.02.2013, 14:43 Uhr

Ach wie sieht es eigentlich mit Zähnchen aus? Meine hat mit 16Wochen nee Phase gehabt wo die Zähnchen sich angelegt haben. Es ist noch keiner durch, aber man sieht an verschiedenen Stellen weiße Zähnchen/Punkte. Da ist sie jede Stunde bzw nach einer Weile 4 oder 5 mal pro Nacht aufgewacht ca. 1 1/2 Wochen lang, dann war es vorerst vorbei. Hast du mal danach geschaut?

Re: Baby schlief bis vor kurzem so gut und seit 3 Wochen schlecht

Antwort von CClaudia22 am 22.02.2013, 5:42 Uhr

Hallo,ich kenn das nur zu gut.Mein kleiner,5,5 monate alt schläft auch seit eetwa.der.12-16 woche schlechter.Vorher hat er jede nacht bis zu 7 stunden durchgeschlafen und nach dem stillen noch mal 3-4 stunden.Seit mitte Dez.aber wacht er alle 2-3 stunden auf.Selten alle 4 stunden.Manchmal ist es echt anstrengend .Momentan schießen bei ihm die zähne ein aber naja..so ist das.ich hoffe die phase geht bald vorbei.
Kopf hoch,bist nicht allein:-) Bei deiner ist ja wahrscheinlich auch der 19 wochen schub..der kann einige woche dauern, die sind dann auch sehr lannnnngggg:-( aber die zeit vergeht auch :-)
Liebe Grüße und viel Kraft und Geduld

Re: Baby schlief bis vor kurzem so gut und seit 3 Wochen schlecht

Antwort von mimi12 am 23.02.2013, 15:36 Uhr

Danke für eure lieben Antworten!! Hab mir auch schon mal überlegt ob sie die Zähnchen spüren könnte, aber nun geht es bald vier Wochen lang schon so... Meinen Vorsatz sie im Kinderzimmer schlafen zu lassen, hab ich dann doch noch nicht umgesetzt... Irgendwie hab ich sie doch gerne neben mir im Beistellbett... Vielleicht probier ich es heute...
Bin beim überlegen ob ich ihr abends das letzte Mal ein Fläschchen geben soll... vielleicht bekommt sie einfach beim Stillen zu wenig...

Aber es tröstet mich zu wissen, dass andere auch die selben Probleme haben!

Liebe Grüße!

Die letzten 10 Beiträge im Forum Schlafen, einschlafen, durchschlafen
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2018 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.