kostenlos anmeldenLog in
 
 

Anzeige

Der Schlafsack
Schlafen, einschlafen, durchschlafen Schlafen, einschlafen, durchschlafen
Geschrieben von Katatinka am 14.02.2013, 10:25 Uhr zurück

Baby schläft tagsüber nur, wenn einer von uns daneben liegt.

Hallo zusammen,

auch wenn das Thema schon das ein oder andere Mal hier beschrieben wurde, möchte ich mal unsere Situation beschreiben.

Unsere kleine Maus ist jetzt acht Monate alt. Von Geburt an hat sie nicht alleine geschlafen, weder im Stubenwagen, noch im Bettchen, geschweige denn, dass sie beim Spielen mal einschläft. Im Kinderwagen hat sie mehr gemault als geschlafen und wenn sie doch mal eingeschlafen ist und der Wagen mehr als ein paar Sekunden nicht in Bewegung war, dann war sie auch schon wieder wach.

In den ersten Monaten haben wir sie tagsüber immer in den Schlaf getragen und dann im Bett abgelegt. Das ging auch einigermaßen gut, solange sie beim Ablegen nicht aufgewacht ist und wenn doch, habe ich mich kurz daneben gelegt.

Mit etwa fünf Monaten habe ich mich dann zum Schlafen mit ihr hingelegt und sie ist beim Kuscheln eingeschlafen. Sobald sie schlief, bin ich dann wieder aufgestanden und sie hat weiter geschlafen - erst eine bis zwei Stunden, dann waren es noch zwanzig Minuten und mittlerweile sind die Äuglein auf, sobald ich versuche, mit zu verdrücken. Dass sie müde ist, ist unbestritten, denn wenn ich daneben liege, schläft sie schnell auch mal eineinhalb Stunden. Mittlerweile ist auch das Einschlafen ein Kampf, denn wenn ich sie nicht leicht festhalte, turnt sie schon mal ne Stunde durchs Bett quakt aber rum, weil sie so müde ist. Erst wehrt sie sich gegen das Festhalten, aber ganz schnell dreht sie ihr Köpfchen in meine Halsbeuge und dann schläft die Maus. In ihrem Bettchen schläft sie daher tagsüber gar nicht.

Abends läuft es ein bisschen besser. Sie liegt in ihrem Bettchen, das direkt an unserem Elternbett steht, wir lesen erst eine Geschichte und singen dann. Manchmal schläft sie dabei schon ein, manchmal ziehe ich sie zu mir und dann wird geschlafen. Dann kann ich auch rausgehen, ohne dass sie gleich wieder wach ist. Sie schläft auch noch nicht durch, sondern möchte auch nachts noch alle zwei bis drei Stunden an die Brust. An der Brust schläft sie dann direkt wieder ein. Sobald sie allerdings einfach mal so wach wird, muss ich wieder hin. Alleine einschlafen geht sowohl tagsüber als auch nachts nur in Begleitung.

Es ist ja nicht so, dass ich nicht gern mit ihr kuschle, aber auf der einen Seite schaffe ich tagsüber nichts im Haushalt, sondern habe alles auf abends verschieben müssen, wenn sie schläft und auf der anderen Seite können mein Mann und ich nicht weggehen oder sie auch tagsüber nicht mal bei der Oma lassen, weil sie einen von uns zum Einschlafen braucht.

Wenn es möglich ist, würde ich das Einschlafen und Allein-Schlafen gern mit ihr üben, allerdings finde ich die Methoden aus "Jedes Kind kann schlafen lernen" ganz furchtbar. Gibt es eine sanfte Methode, bei der sich die Maus nicht in den Schlaf weinen muss?

Freue mich auf Eure Tipps und Erfahrungsberichte.

 
Beitrag beantworten
Zurück ins Forum
*2 Antworten:

Re: Baby schläft tagsüber nur, wenn einer von uns daneben liegt.

Antwort von dana2228 am 14.02.2013, 13:29 Uhr

Also hier wird es einge geben, die das als normal empfinden und dir sagen werden, das wir Rudeltier sind und so weiter!
Ich finde es aber als sehr belastend, wenn ein Kind nur schläft wenn einer daneben liegt, gerade wenn noch andere Kinder da sind!
Mein Sohn ist 10 Moante alt und wir hatten es ähnlich! Da hielf echt nur üben üben und üben! Dazu musst du dein Kind nicht unbedingt alleine schreien lassen, finde ich auch schlimm! Aber wenn du nicht möchtest das dein Baby auch mit 2 Jahren (kenne ich auch im Bekantenkreis) nur schläft wenn du dabei bist, musst da damit anfangen!
Ich habe das bei meinen Sohn so gemach:
Gewartet bis er hundemüde war und dann in seinem Bett gelegt, er hat geweint.
Ich habe meine Hand aufgelegt und den Föhn auf CD (das geruhigt ihn) laufen lassen. Er schlief ein, ohne weinen. Wenn ich meine Hand weggetan habe, wurde er wach, ich habe sie wieder hingelegt und das Spiel ging so 10 mal, bis er ganz tief weg war und ich konnte raus. Dann war es irgendwann nur noch ein Finger auf der Stirn. Jetzt lege ich nur Schnumetier an seinem Kopf hin, mach den Föhn an und gehe raus. Zugegeben es klapt nicht immer, oft bleibe ich doch noch 3-10min daneben stehen und halte seinen Kopf bis er schäft. Aber dann schläft er gut alleine.
Dir wird nichts anderes überbrig bleiben als es immer wieder zu versuchen!

 

Re: Baby schläft tagsüber nur, wenn einer von uns daneben liegt.

Antwort von Zafon am 15.02.2013, 10:18 Uhr

Hallo, in einer Umgebung die für Dich fremd und vielleicht auch noch ein wenig unheimlich ist würdest Du auch nicht sonderlich gut einschlafen können. Da wäre es Dir sicher auch wichtig, wenn der einzige Mensch, den Du in dieser Fremde kennst, irgendwie in Deiner Nähe bliebe und nur dann würdest Du beruhigt ein- bzw. durchschlafen können. Sobald Du Dich an diese fremde Umgebung gewöhnt hast und sie nicht mehr so unheimlich erscheint könntest Du nach und nach ohne diese Dir vertraute Person zurechtkommen und würdest auch allmählich beginnen diese Umgebung großräumiger zu erkunden.

Deine Maus braucht die Gewissheit, dass Du Tag und Nacht in ihrer Nähe bist, denn nur mit dieser Sicherheit kann sie sich ihrer Umgebung überhaupt erst zuwenden und damit verliert sie ihre Unheimlichkeit und damit kann sie auch irgendwann allein ein- und durchschlafen.

So ist meine persönliche Erfahrung - ich bin 24Std. bei meiner Tochter und sie hat von Monat zu Monat besser schlafen können und als sie ein Jahr war merkte ich, dass sie nun auch in der Nacht für ein paar Stunden ohne Stillen und direkten Körperkontakt zurechtkommt und seitdem schläft sie länger als diese zwei bis drei Stunden, von denen Du schreibst. Dennoch habe ich sie weiterhin neben mir liegen und das bleibt solange bis sie bei uns ausziehen möchte

Dieses stufenweise Gewöhnen auch ohne die Brust, Halsbeuge, Hand o.ä. ein- bzw. wieder einzuschlafen kann man beginnen, wenn man spürt, dass das Kind bereit dafür ist – das dürfte frühestens mit 10 Monaten sein. Dann sollte das Kleine gut tag-, aber v.a. abendsatt mit langsam zu verdauenden Getreidebrei sein (denn Hunger ist kein guter Schläfer), sich sehr schnell durch etwas anderes als die Brust beruhigen lassen und tagsüber gut ohne Mamas direkte körperliche Nähe auskommen.

Ab dem ersten LJ kannst Du es ja mit der Gordon-Methode versuchen: http://www.rabeneltern.org/index.php/wissenswertes/schlafen-wissenswertes/1221-besser-schlafen-im-familienbett?showall=&limitstart=

Wenn wir das Bedürfnis haben wegzugehen, nehmen wir unsere Kleine mit – dann kann es halt nicht Kino, Konzert oder Party sein. Sofern sie sich nicht von jemand anderen ins Bett bringen bzw. beim Wiederaufwachen beruhigen lässt ist es halt noch nicht so weit. Das wird schon früh genug kommen, dass sie sagt, sie möchte lieber oder nur noch bei Oma übernachten
Und den Haushalt haben wir, solange es sich noch nicht so gut einfügt hat, am Abend bzw. am Wochenende gemeinsam erledigt. LG

Ähnliche FragenÄhnliche Beiträge im Forum rund ums Schlafen:

Wie bekommt ihr eure Babys tagsüber zum Schlafen?

Hi, Frage steht ja schon oben. Wir haben tagsüber oft ein Einschlafproblem, abends schläft meine Kleine (8 Monate) völlig problemlos ein. Morgens machen wir oft einen Spaziergang, da schläft sie auch ohne Probleme, aber zuhause schläft sie oft nur auf dem Schoß ein, wacht dann ...

mariposa85   02.01.2013

Frage und Antworten lesen

Stichworte:   tagsüber, Baby
 

Baby schläft tagsüber nicht und ist abends total übermüdet

Hallo! Ich habe eine Frage zum Schlafverhalten eurer Kinder: Meine Tochter Mia schläft Nachts super (ca 22:30 - 8:00 mit einer Stillmahlzeit dazwischen), dafür schläft sie tagsüber kaum! Ich bekomme sie nur ganz selten hingelegt, daraus ergibt sich das sie oft unzufrieden ist ...

KatyMaus   14.06.2011

Frage und Antworten lesen

Stichworte:   tagsüber, Baby
 

Einschlafen tagsüber...

Huhu mein babyist sieben monate alt und schläft nur im kiwa, auto oder an meiner brust ein. Habt ihr tipps wue es tagsüber klappen kann, dass ichnicht mehr zum schlafen stillen muss? Wenn ich sie wach insbett lege weint sie, schläft nicht, obwohl sie müde ...

Kleine.Mrs.Turtle   13.10.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   tagsüber
 

Tagsüber schlafen

Mein Sohn (7 Monate) schafft es tagsüber einfach nicht einzuschlafen. Er wehrt sich mit Händen und Füssen dagegen. Er ist total müde, reibt sich in den Augen, gähnt am laufenden Band usw., mag aber einfach nicht schlafen. Anfangs ging es noch ganz gut im KiWa, aber das ...

Kruemel_22   17.09.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   tagsüber
 

Schläft tagsüber immer nur eine halbe Stunde

Hallo, unser Sohn ist 4 1/2 Monate alt und seit Beginn ein sehr schlechter Schläfer, d.h. er findet einfach sehr schlecht in den Schlaf und muss dazu immer viel weinen, auch beim Rumtragen. Das nur zur Info, nun zu meinem eigentlichen Anliegen: Er schläft tagsüber immer ...

MarensBaby   21.06.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   tagsüber
 

Einschlafprobs tagsüber

Hallo Ihr Lieben! Würde gerne mal Euren Rat zu meiner Situation hören.. Meine Maus ist 13 Wochen alt, diese Woche 14 dann. Ich stille sie voll und das so alle 2-3 Stunden - nachts auch in dem Rhythmus. Leider war sie schon von Anfang an kein guter Schläfer...ohne Hilfe ...

Kirsche1210   19.06.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   tagsüber
 

Schlafen tagsüber

Hallo, meine Tochter ist jetzt 6 Monate alt, sie hat von jeher nachts durchgeschlafen, ist aber am Tag nur wach. Sie wird müde, ich kann sie aber nicht dazu bringen zu schlafen. Sie quengelt nur und ist unausgeglichen. Sie schläft nachts ca. 9 1/2 Std. Reicht das an Schlaf ...

AndreaLopez   10.04.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   tagsüber
 

Tagsüber schlafen

Ich habe eine Frage zum Schlaf meines 6 Monate alten Babys. Er schläft tagsüber und abends nur mit Gebrüll und Weinen ein. Alleine einschlafen kann er absolut nicht. Nachts wird er mehrmals wach und schläft nur weiter wenn er etwas an meiner Brust getrunken hat. Dann schläft er ...

Svetlana-W   04.04.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   tagsüber
 

Wie bringt ihr eure Kleinen Tagsüber ins Bett?

Hallo Zusammen! Brauch mal eure Hilfe! Wie bringt ihr eure Kleinen Tagsüber ins Bett? Einschlafritual etc... Wach ins Bett legen, dass sie von selbst einschläft klappt bei uns (Tochter 4 Monate) nicht. Das hab ich über einen längeren Zeitraum immer zur selben Uhrzeit bereits ...

ami_dala   24.03.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   tagsüber
 

Familienbett- wo schlafen eure Babies tagsüber ?

Hallo, ich hab an alle Familienbett- Mamis eine Frage. Meine Kleine ist mein 3. Kind, schläft schon seit der Geburt den Großteil der Nacht neben mir im Bett.Tagsüber und abends konnte ich sie immer in ihr Gitterbett legen, in der Nacht sind wir dann meistens beim Stillen ...

Seeblümchen   19.03.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   tagsüber
Die letzten 10 Beiträge im Forum Schlafen, einschlafen, durchschlafen
Mobile Ansicht