Kochen und Backen

Kochen und Backen - Forum

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Zwei-Eumel am 07.05.2007, 17:25 Uhr

Viel Schmelzkäse übrig...was tun?

Hallo,

hatte vor einiger Zeit eine größere feier und u.a. eine Käse-Lauch-Suppe gekocht.

Hatte aber mal wieder "zu gut" eingekauft und habe jetzt noch jeweils 3 Barren Sahneschmelzkäse und Kräuterschmelzkäse übrig. Habe eigentlich auch nicht schon wieder auf diese Suppe Lust.

Hat jemand Ideen (und Rezepte) wie ich diese (leider sehr gehaltvollen) Teilchen möglichst gut verwenden kann?

LG
Zwei-Eumel

 
4 Antworten:

Re: Viel Schmelzkäse übrig...was tun?

Antwort von josie+frosch am 07.05.2007, 17:27 Uhr

als Soße für Nudeln ;-)

alles in den Topf werfen bissel Milch oder Wasser dazu und bei geringer Hitze schmelzen lassen..natürlich gut aufpassen wegen anbrennen
mit Salz u Pfeffer abschmecken
wir machen immer noch ne Klacks Ketchup oder passierte Tomaten dabei weil wir so nen rote Soßen Tick haben *gg

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Viel Schmelzkäse übrig...was tun?

Antwort von serena2006 am 07.05.2007, 17:43 Uhr

zb Baguette nach Belieben belegen und dann mit schmelzkäse überbacken.

oder Blumenkohl mit Schinkensosse (da wird zumindest der Schmelzkäse benötigt)

oder ein Kartoffelauflauf :
Zutaten:
--------------------------------------------------------------------------------

500 g Kartoffeln
10 g Butter
Knoblauch
80 gSchinkenwürfel
100 g Schmand
50 g Sahne
6 EL Milch
100 g Schmelzkäse

Rohe Kartoffeln schälen, waschen und in feine Scheiben schneiden oder hobeln. Eine Auflaufform mit Butter ausstreichen. Eine Knoblauchzehe halbieren und die Auflaufform damit ausreiben. Kartoffelscheiben in die Auflaufform legen und Schinkenwürfel darüber streuen. Aus Schmand, Sahne, Milch und Sahneschmelzkäse eine cremige Sauce rühren und über die Kartoffeln gießen. Gewürze sind nicht weiter nötig, da die Schinkenwürfel und der Schmelzkäse würzig genug sind. Den Kartoffelgratin in den vorgeheizten Ofen schieben und bei 175° auf der mittleren Schiene ca. 60 Min. backen.


lg

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Viel Schmelzkäse übrig...was tun?

Antwort von claudi700 am 07.05.2007, 17:47 Uhr

für sämtliche aufläufe verwenden...

nudelgratin, kartoffelauflauf, gemüsegratin (z. b. broccoli-blumenkohl).

oder saucen damit verfeinern/zubereiten.

oder fleisch in kleine würfel schneiden, kurz anbraten, in eine auflaufform geben. schmelkäse darüber, mit gemüse bestreuen (z. b. lauch, zucchini, tomaten etc.) und ab in den ofen.

claudi

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Viel Schmelzkäse übrig...was tun?

Antwort von Zwei-Eumel am 07.05.2007, 19:50 Uhr

Super!

Ich danke Euch!

@serena2006: den habe ich mir ausgedruckt, habe heute gerade frische Kartoffeln vom bauern geholt. Werde es vielleciht morgen ausprobieren.

Ach, wenn das doch alles nicht immer so gahaltvoll wäre...

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge in Kochen und Backen - Forum
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.