Rund ums Kleinkind - Forum

Rund ums Kleinkind - Forum

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von cuppa am 28.06.2014, 16:16 Uhr

Welchen Fahrradanhänger? Brauche eure Erfahrungen!

Ich möchte einen Fahrradanhänger für meine beiden Kinder (1 und 3 Jahre) kaufen. Nun gibt es da ja eine sehr große Bandbreite an Preisniveaus - irgendwelche NoName-Teile für 200 €, auf der anderen Seite die Chariots für weit über 1000€ und alles mögliche dazwischen. Natürlich will ich möglichst wenig ausgeben, aber auch nicht an der falschen Stelle sparen. Bin jetzt ziemlich ratlos - was bieten denn die teuren Teile im Vergleich zu den billigen? Sind die wirklich besser (sicherer) oder zahlt man da eher den Namen? Worauf muss ich achten? Bitte helft mir

 
8 Antworten:

Re: Welchen Fahrradanhänger? Brauche eure Erfahrungen!

Antwort von Nina5223 am 28.06.2014, 17:43 Uhr

Hallo,

ich glaube der größte Unterschied liegt bei der Federung.Viele Modelle verfügen über keine Federung, das schlägt sich auch auf den Preis nieder. Wir haben den Croozer (vor one) mit Federung, neben dem wichtigen Detail, hat mir auch der Stauraum besser gefallen.
Wir haben uns für die Variante 3in1 entschieden, da ich es für mich als sehr praktisch empfinde, wenn ich zB ins Schwimmbad radle und die Kleine dann direkt im Croozer ins Bad fahren kann.

Vielleicht ist auch ein gebrauchtes Modell eine Alternative (gerade in Bezug auf den Preis)?

LG
Nina

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Welchen Fahrradanhänger? Brauche eure Erfahrungen!

Antwort von miemie am 28.06.2014, 21:28 Uhr

Wir haben seit 2010 den Croozer Kid for 2 -ein Kauf den wir bisher nie bereut haben. Und wir haben den Anhänger wirklich oft in Gebrauch.

Vorteile:
-hat zusätzlich eine Buggyfunktion (Rad gehört zum Lieferumfang, also keine extra Kosten)
-hat zusätzlich eine Joggerfunktion (Rad gehört auch zum Lieferumfang)
-Umbau zur Buggy-, Jogger-, oder Anhängerfunktion ist super einfach
-läßt sich leicht und sehr flach zusammenklappen -ideal für uns wenn wir in den Urlaub fahren und den Anhänger im Auto verstauen müssen.
-es gibt einiges sehr praktisches Zubehör wie Sonnenschutz, Sitzverkleinerer, Babyhängematte (allerdings nicht im Lieferumfang enthalten)
-der Stauraum hinter den Sitzen ist riesig. Da passt durchaus ein Wocheneinkauf rein.
- unsere 2 Kinder hatten außerdem immer ausreichend Platz um zu sitzen
- und dicker Vorteil für uns damals war der Preis. Wir haben damals 400 EUR gezahlt, was im Vergleich zu den Chariot-Anhängern ein Schnäppchen war (allerdings haben die Chariots natürlich auch einen guten Wiederverkaufswert)

Nachteile:
- unser Modell hat keine Federung (reicht für unsere Bedürfnisse allerdings aus, wie fahren zwar viel aber keine ewig langen bzw. holperigen Strecken). Die neuen Croozer Modelle haben allerdings mittlerweile eine Federung!

- der Boden hat keine feste Bodenwanne, falls man da Wert drauf legt. Für uns war das allerdings nicht wichtig, der Boden ist auch so stabil und die Kinder sollen ja nicht drauf laufen.

Fazit: ich kann den Croozer nur empfehlen :-)

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Welchen Fahrradanhänger? Brauche eure Erfahrungen!

Antwort von ConnyJ am 28.06.2014, 23:04 Uhr

Hi,

wir haben den Burley Cub, da passen zwei Kids rein. Konnte die zwei Großen mit 1 und 4 Jahren problemlos damit fahren, sogar einen Wochenendeinkauf hab ich dann noch reingekriegt in den großen Kofferraum.

Der ist neu relativ teuer, aber ich habe unseren gebraucht gekauft und der läuft immer noch tadellos seit über zwei Jahren, obwohl ich ihn fast täglich nutze. Bin sehr froh drüber :-).

Ich mag am Burley auch die Verdeckhöhe, die ist nicht so flach wie beim Croozer.

LG
ConnyJ

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Welchen Fahrradanhänger? Brauche eure Erfahrungen!

Antwort von Bivi76 am 29.06.2014, 6:46 Uhr

Wir haben den SpeedKid 1 von Queridoo. Gibt es aber auch für zwei Kinder. Hat bei sämtlichen Kundenbewertungen am besten abgeschnitten. Ein sehr guter Fahrradanhänger für kleines Geld. Wir nutzen ihn aber vorwiegend zum Laufen/Joggen. Er hat zwei zusätzliche Räder zum Joggen und als Buggyfunktion.

Wir sind sehr zufrieden!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

den croozer for one

Antwort von biggi71 am 29.06.2014, 15:01 Uhr

haben wir und wir haben es nie bereut...

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Welchen Fahrradanhänger? Brauche eure Erfahrungen!

Antwort von SallyBW am 30.06.2014, 11:13 Uhr

Hallo
wir haben keinen Fahrradanhänger, da wir keinen Platz hätten, diesen unterzustellen. Dass sollte man vor dem Kauf auch bedenken.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

meine Erfahrung

Antwort von Caitryn am 30.06.2014, 11:19 Uhr

Wir hatten einen Kindercar bereits gebraucht und dann selbst 5 Jahre in Benutzung. Der war super und wurde uns nun geklaut. Sofort besorgten wir wieder einen Kindercar. Die Qualität überzeugte uns einfach. Der kann viel ab und ist einfach stabil. Ich transportiere damit 2 Kinder täglich durch die Stadt.
Federung gibt es für 150€ mehr als ohne Federung. Lass dich da in einem guten Fahrradgeschäft beraten, die vielleicht mehr als nur eine Marke führen. Es hängt ganz stark davon ab, wofür du den Anhänger benötigst und wie lange du ihn benutzen willst.
Für zwei Kinder ist der Kindercar, finde ich, am besten. Beide Kinder haben noch gute Beinfreiheit im Gegensatz zu anderen Modellen und auch der Kopfbereich ist noch mit Freiheit für das große Kind.
Ich würde immer auf einen festen Boden achten - wenn möglich aus Metall. Die Stoffböden sind bei größeren Kindern nicht mehr so doll. Zudem solltest du dich über die Regendichte informieren. (Bei Kindercar gar keine Probleme).

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Erfahrung mit dem Croozer kid for 2

Antwort von hopsefrosch am 01.07.2014, 21:34 Uhr

wir haben den Croozer kid for 2 und sind zufrieden damit. Wir haben ihn als Doppelkarre in den Urlaub mitgenommen, ihn als solche genutzt, wenn gastkinder da waren etc.
und natürlich als radanhänger.
Kinder sind 2 J 2 M auseinander (jetzt 5 und fast 3), Nr. 3 im Anmarsch (-:

Der Verkäufer im Fachhandel sagte uns, dass sich der Chariot und der Croozer wohl nur preislich unterscheiden, dass sich da der Aufpreis eben nicht lohnt, Bei den günstigen ist aber auch der Komfort kleiner.

Wichtig ist, ein passende Schloss mit Verlängerungskabel dazu, nur so als Tip.

UND!!! Wenn du Marke kaufst, zB Croozer hast du einen VIEL höheren Wiederverkaufswert, wenn deine Kids aus dem Alter raus sind. Schau mal für welche Preise gebruachte Croozer/Chariots weggehen! Hammer!

Maxi

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen im Rund ums Kleinkind - Forum

Fahrradanhänger für etwas größere Kinder??

Hallo, vielleicht kann mir hier jemand helfen! :-) Ich bin auf der Suche nach einem Fahrradanhänger, der etwas größer und geräumiger ist als die üblichen Modelle, so dass meine beiden Kinder (4,5J./ 112cm/ 20kg und fast 2J./ 88cm/ 13kg), evtl. auch noch etwas Gepäck, ...

von rabarbera 10.04.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: fahrradanhänger

fahrradanhänger

Hallo wir wollen uns ein fahrradanhänger kaufen da wir im sommer unser zweites kind erwarten.ich möchten den anhänger erstmal überwiegend als baggy benutzen da ich damit auch beide kinder transportieren kann plus die einkäufe.da ich jetzt merke das die einkäufe auch immer ...

von meijen 25.02.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: fahrradanhänger

Suche nach Fahrradanhänger

Hallo liebe fahrradanhängererfahrene Eltern, zwei Beiträge weiter geht es zwar auch um das Thema, aber mein Anliegen deckt sich nicht 100 %ig. Ich bin auf der Such nach einem Anhänger (mit 2 Sitzen), mit dem ich meine 20 Monate alte Tochter von der Kita abholen möchte. ...

von skjelli 12.01.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: fahrradanhänger

Preisgünstige Fahrradanhänger

Hallo! Wir wollen uns eventuell einen Fahrradanhänger für unser Kind kaufen. Da gibt es ja auch schon echt preiswerte Modelle: zwischen 100 und 150 Euro. Hat jemand von euch so ein Modell und wie zufrieden seid ihr damit? Lässt sich euer Modell auch flink zusammenklappen, ...

von Lola2501 11.01.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: fahrradanhänger

Sitzverkleinerer im Fahrradanhänger

Hallo, mich würde interessieren, ob jemand von euch Erfahrungen mit Kinderanhängern hat. Wir haben uns einen Burley Cub für unsere beiden Söhne (10 und 27 Monate alt) gekauft. Jetzt sind wir etwas unsicher, ob wir noch einen Sitzverkleinerer für den Kleinen brauchen. ...

von Pelopeia 11.11.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: fahrradanhänger

fahrradanhänger

warum meint ihr das die fahrradanhänger so gefährlich sein sollen? habe jetzt auch lange hin und her überlegt aber ich denke das das sicherer ist den wenn sie hinten oben sitzen und man sollte wirklich umfallen fliegen die kleinen doch auch mit und hinten bleibt der anhänger ...

von clear 24.03.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: fahrradanhänger

Fahrradanhänger - Helm ja oder nein?

Hallo ihr lieben, die Frage steht ja schon im Betreff. Wir wollen uns einen Fahrradanhänger kaufen und ich hab davon noch keine Ahnung. Tragen eure Kleinen darin einen Helm? Gibt es überhaupt schon so kleine Helme? Hab ich noch nie bemerkt. Meiner ist jetzt 17 Monate ...

von Marie1984 21.03.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: fahrradanhänger

Fahrradanhänger und Baby. Wer kennt sich aus?

Hallo ihr Lieben! Wir wollen demnächst in Urlaub und haben vor, dort viel fahrradzufahren. Unser Kleinster, dann knapp 9 Monate alt, soll, wenn möglich im Fahrrandanhänger mitfahren. Wer von euch hat damit Erfahrung? Wie transportiert man die Kleinen am Sichersten darin? ...

von elkeupina 05.05.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: fahrradanhänger

ebenfalls Frage wg. Fahrradanhänger ;o)

ist ja schon lustig - kaum scheint die Sonne ein bisschen, sind Fahrradanhänger ein großes Thema..... Auch ich bin heute das erste Mal mit meinem Sohn per Zweiergespann unterwegs gewesen. Am Ziel angekommen musste ich feststellen, daß mein Kleiner wie ein nasser Sack in den ...

von Elvissa 27.04.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: fahrradanhänger

auch ne frage wegen fahrradanhänger...

ich würde gerne im sommer mit dem fahrrad ins freibad gehn... ich schätze das ist ein weg von ca 20min, höchstens 30min... da wir finanziell momentan einwenig am anschlag sind, kommt ein neuer, und auch kein gebrauchter in fragen, denn auch die bekommt man erst ab ein paar ...

von lavilja 26.04.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: fahrradanhänger

Die letzten 10 Beiträge in Rund ums Kleinkind - Forum
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.