Rund ums Kleinkind - Forum

Rund ums Kleinkind - Forum

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

von la_mamma  am 30.07.2020, 11:05 Uhr

was tun gegen bluterguss? jemand erfahrungen?

hey zusammen. spielen eure kleinen auch immer so wild? meine beiden jungs haben ständig blaue flecken auf den schienbeinen vom draußen spielen. ich würde da gerne wissen, wie man die prellungen denn am besten versorgt? so kleine blutergüsse sind ja nicht schlimm und tun auch nicht weh. aber falls mal was schlimmeres passiert, würde ich einfach gerne mal gewappnet sein. wie man offene wunden versorgt, weiß ich - ich habe unterwegs immer ein täschchen mit wunddesinfektionsspray und pflastern in allen möglichen variationen von größen in der handtasche dabei. vielleicht weiß ja wer, welche salbe bzw. welche versorgung bei prellungen nötig und hilfreich ist. würde mich über den austausch von erfahrungen sehr freuen. danke!

 
8 Antworten:

Re: was tun gegen bluterguss? jemand erfahrungen?

Antwort von sunnydani am 30.07.2020, 11:14 Uhr

Ich habe eine Arnicasalbe von Weleda zu Hause, falls mal ein schlimmerer, schmerzhafter Bluterguss entsteht. Wir brauchen sie aber selten und das obwohl mein Großer auch ein Wildfang ist und er auch sehr viele blaue Flecken an den Beinen hat. Aber er ist hart im Nehmen und es macht ihm meistens gar nichts aus, sodass ich die blauen Flecken einfach alleine verheilen lasse und gar nichts mache.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: was tun gegen bluterguss? jemand erfahrungen?

Antwort von Monroe am 30.07.2020, 11:53 Uhr

Da brauchst du nichts machen. Wenn es nur blaue Flecken sind, sehen die zwar nicht schön aus, verschwinden aber von allein und meistens tun sie den Kindern auch nicht sehr weh.
Meine Kinder haben sich allerdings auch schon richtige dicke Flatschen an Hüfte und Rücken zugezogen, die dunkel rot-blau-lila und dick waren und ziemlich empfindlich. Da half ein Kühlpack zur Schmerzlinderung.
Blaue Flecken gehören zu Kindern dazu

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: was tun gegen bluterguss? jemand erfahrungen?

Antwort von ak am 30.07.2020, 13:17 Uhr

Arnica Kügelchen

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: was tun gegen bluterguss? jemand erfahrungen?

Antwort von seerose1979 am 30.07.2020, 14:35 Uhr

Hallo,
ich hatte bis vor kurzem immer Arnicasalbe im Haus!

Lg Seerose

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: was tun gegen bluterguss? jemand erfahrungen?

Antwort von oaktree am 31.07.2020, 14:02 Uhr

Was du direkt als ziemlich schnelle Lösung machen könntest ist die blauen Flecken oder Prellungen mit Cool Pads zu kühlen. Das ist mal das wichtigste, würde ich sagen. Außerdem solltest du auch die PECH-Regel beachten, falls du das kennst. Und wenn eine größere Verletzung passiert am Anfang einfach nicht zu sehr überanstrengen, damit sie auch wieder gescheit heilen kann. Bezüglich Salben gibt es da eine große Auswahl, wo du dich mal ein wenig schlau machen könntest, denn solche Salben gegen Prellungen wären eben auch eine gute Möglichkeit um sich um die Prellungen zu kümmern.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: was tun gegen bluterguss? jemand erfahrungen?

Antwort von la_mamma am 02.08.2020, 18:47 Uhr

hey zusammen und vielen dank für die ganzen antworten und darin enthaltenen tipps. @sunnydani: ist die arnicasalbe gut bei prellungen? ja, ich kenne das, meine zwei sind auch ganz schön wilde jungs, aber blaue flecken stören sie schon oft, vielleicht sind sie da etwas empfindlicher. @monroe: ich gebe dir recht, dass zu kindern blaue flecken dazu gehören, immerhin probieren sie sich erst aus, laufen viel und schnell, klettern gerne mal wo hinauf und so weiter. leichte blutergüsse machen ihnen weniger, aber mal größere blaue flecken sind dann schon unangenehm. kühlpacks muss ich dann mal versuchen, helfen die dann auch bei älteren blutergüssen? @ak: was sind denn arnica kügelchen? meinst du globuli? hast du die schön öfter gegeben, wenn ja, haben sie geholfen? @oaktree: danke für den tipp mit der PECH-regel, habe die mal gegoogelt und die sieht sehr hilfreich aus! muss mir das gleich notieren und in meiner handtasche aufbewahren, damit ich dann im fall der fälle wieder bescheid weiß. hast du denn selbst schon irgendwelche salben gegen prellungen benutzt und kannst mir von deinen erfahrungen erzählen? vielleicht kennst du ja auch diese arnica salbe, von der bereits geschrieben wurde.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: was tun gegen bluterguss? jemand erfahrungen?

Antwort von ak am 04.08.2020, 12:38 Uhr

Genau ... die Globuli Arnica C 30-- 3 Kügelchen... half zumindest, dass nicht alles dick wurde.


Habe gerade selbst schmerzhafte Erfahrungen mit Prellungen... Dank Fahrrad.

Habe mir sofort die Kügelchen genommen... und salbe im Moment fleißig mit einer Schmerzsalbe ( auch gegen Prellungen ) und auch Schwedenkräutersalbe.

Und habe gestern in der Werbung Allgäuer Latschenkiefer gesehen. Gibt es jetzt auch für Prellungen, etc.

Das wollte ich mir auch noch kaufen. Mal sehen.

Viel Glück.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: was tun gegen bluterguss? jemand erfahrungen?

Antwort von la_mamma am 05.08.2020, 19:04 Uhr

ah okay, danke für die Erklärung! tut mir leid, mit deinem fahrrad-Unglück! ich wünsche dir gute Besserung. kenne die arten von salben nicht, muss ich mal googeln :) nimmst du die schon länger?

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge in Rund ums Kleinkind - Forum
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.