Rund ums Kleinkind - Forum

Rund ums Kleinkind - Forum

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Henni am 03.04.2003, 12:50 Uhr

Milch nur aus der Nuckelflasche...

Hallo, ich möchte mal eure Meinung hören:


Also: Henning ( bald 2,5 Jahre alt, trinkt immer noch brav morgens und abends eine Flasche warme Miclh, also insgesamt 0,5, Liter was ich echt super finde...ABER:


er trinkt sie einfach nur aus der guten alten babyflasche mit Sauger dran...eben richtig Babymäßig.

..ich hab den Breisauger auch noch getunet, also das Loch vergrößert, denn es ist mir klar, dass das saugen für die Zähne schlecht ist, also so bracuht er 2 Minuten für die Flasche und dann putzen wir Zähne. Alle versuche, andeer gefäße und becher zu beiten scheitern. Alles andere trinkt er natürlich normal aus nem becher oder so...

wie lange soll ich ihm das "gönnen"??? was meint ihr????


Danke henni

 
7 Antworten:

Re: Milch nur aus der Nuckelflasche...

Antwort von sulamü am 03.04.2003, 12:56 Uhr

Hallo
meine beiden Süssen bald 4 J. und 2 J. trinken beide noch ihre Milch aus der Flasche, der einen Anti-Tropf-Verschluss drauf hat. Beide trinken sonst aus dem offenen Becher, aber die Milch, ist wohl was besonderes, das auch "besonders" getrunken werden will. Ich würde das ruhig so belassen, solange nicht nur daran herumgenuckelt wird sondern getrunken! Und zweimal zwei minuten Nucken geht doch klar.

Sulamü

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Milch nur aus der Nuckelflasche...

Antwort von RenateK am 03.04.2003, 13:09 Uhr

Hallo Henni,
wir haben unserem Sohn das gegönnt, solange er wollte. Kurz nach seinem dritten Geburtstag wollte er dann nicht mehr - alles andere hat er immer schon aus Bechern oder Gläsern getrunken. Es war wie bei Euch, er hat morgens und abends eine Flasche getrunken, großes Loch, er war nach wenigen Minuten fertig und danach die Zähne geputzt. Unter diesen Bedingungen ist es für die Zähne absolut nicht schädlich, es ist ja keine Dauernuckelei - ich hatte das mit unserer Zahnärztin besprochen.
Unser Sohn hat übrigens nur Hipp2 getrunken, normale Milch mochte und mag er nicht. NAch dem Ende der Flaschenzeit hat er überhaupt keine Milch mehr getrunken, allerdings viel Joghurt gegessen.
Gruß, Renate

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Meiner auch

Antwort von klingenstaedterin am 03.04.2003, 14:42 Uhr

Hallo,

Kinder haben bis zum 2. Lebensjahr noch ein Nuckelbedürfnis. Manche Kinder noch länger. Warum gönnst du ihm die Flasche nicht?

Für die Zähne ist das nuckeln an der Falsche nur schlecht, wenn sie dauernuckeln, also den ganzen Tag bzw. über lange Zeiträume immer an der Falsche nuckeln ohne dabei richtig zu trinken. Wenn man bedenkt, daß die Zeit von 20 Minuten für eine Mahlzeit die beste ist und dabei die Zähne 20 Minuten lang immer wieder mit Nahrung in berührung kommen, sind die 2 Minuten an der Falsche doch echt nene Scherz.

Ich würde die Falsche noch so lange geben wie er sie will. Den Zähnen wirds nicht schaden.

Liebe Grüße

Conny

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Lass Ihn....

Antwort von Nadine mit Sara am 03.04.2003, 15:01 Uhr

Hallo Henni,

Kann es sein das Dein Soh kein Schnuller hat?

Meine Tochter hatte nie einen Schnuller und somit ist die Flasche bei Ihr ein kleiner Ersatz,jetzt zwar nur noch 2x am Tag am meisten abends .Aber solange Sie das möchte ist das kein Problem andere Kinder in dem alter haben sogar noch n Schnuller.
Ansonsten trinkt Sie auch aus der tasse oder Ihrer Sigg Flasche.

LG Nadine

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Milch nur aus der Nuckelflasche...

Antwort von Fibsi am 03.04.2003, 15:15 Uhr

Hallo!

Mein Sohn war 1 Jahr und meine Kleine 6 Monate! Da gab es einfach morgens den Becher und der Hunger trieb es dann schon rein!
Ein paar Tage vorher wurde mit dem Becher geübt!

Ich denke der Zeitpunkt liegt am Kind und der Mutter!
Stört Dich das trinken aus der Flasche?
Oder fragen nur andere wann er ohne kann und er müßte doch schon!

Ihr beiden müßt für euch entscheiden wann der Zeitpunkt da ist!

Fibsi

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

...bei uns ...

Antwort von Caaaro am 03.04.2003, 21:34 Uhr

ist`s auch so!

Hallo! Mein Sohn - jetzt 2 3/4 trinkt auch morgens und abends seine Milch aus der Flasche. Und das sogar eingekuschelt in Mamas und Papas Bett. Danach werden die Zähne geputzt und er zieht in sein eigenes Bett um. Max liebt diese Kuschel-Milch-Flaschen- Minuten und ich denke, bei diesen paar Minuten Nuckeln kann es für die Zähne nicht schädlich sein! Ich glaube, ich laß ihm dieses, bis er von allein darauf verzichten möchte. LG, Janine

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Danke für eure Antworten, dann lass ich ihn noch weiternucklen...ot!!!

Antwort von Henni am 04.04.2003, 12:54 Uhr

s

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge in Rund ums Kleinkind - Forum
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.