Rund ums Kleinkind - Forum

Rund ums Kleinkind - Forum

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Michaela74 am 01.04.2003, 10:58 Uhr

Nachdenklich - wegen Kinder auf die Finger hauen, etc.

Hallo!

Ich bin sehr traurig und nachdenklich, seit ich von der Mutter-Kind-Kur (die ich abgebrochen habe), zurück bin!

Dort habe ich Mütter kennegelernt, die es als das Selbstverständlichste von der Welt betrachtet haben, ihrem Kind eins auf den Po oder auf die Finger zu hauen!!! Auch hier lese ich immer wieder, daß einige versuchen ihrem Kind was klar zu machen, indem es was auf die Finger gibt!
Ich verstehe das teilweise nicht! Wird hauen wieder selbstverständlich?

Also, ich bin bestimmt kein Fan von Antiautoritärer Erziehung. Ich denke ein Kind braucht sehr wohl Grenzen, die man ihm deutlich machen muß! Aber es gibt doch auch weniger demütigendere Wege! Oder?

Ich mußte das einfach mal loswerden, weil mich das doch sehr bedrückt!
Wie seht ihr das?

Liebe Grüße
micha

 
8 Antworten:

Re: Nachdenklich - wegen Kinder auf die Finger hauen, etc.

Antwort von Tathogo am 01.04.2003, 11:42 Uhr

Hallo!

Ich sehe das genau wie du!

Ich sehe es in meinem Umfeld auch oft,daß es hier und da mal einen "Klapps" auf Finger oder Po gibt...

Und auch hier ließt man ab und an:"Wenn er/sie beim 10 mal nicht hört,dann gibts eben einen Klapps auf die Finger...was soll ich denn sonst machen...?!"

Ich finde es traurig und es würde mir nicht im Traum einfallen meine Kinder zu schlagen(AUCH wenn es "ja nur ein Klapps ist...")

Ich käme ja auch nicht auf die Idee meinem Mann(oder meinem Chef (o:) eine zu hauen,nur weil er jetzt mal nicht das machen möchte was ich grad für gut halte...(mag etwas albern klingen der Vergleich,aber im Prinzip...)

Es geht ohne Klapps und Schlag!!
LG
Tanja

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Nachdenklich - wegen Kinder auf die Finger hauen, etc.

Antwort von Jole am 01.04.2003, 17:10 Uhr

Hallo!
ich habe es vor ein par Tagen auch gesehen wie jemand seinem Kind auf die Finger haut.....oh Mann ich war soooo
trauríg danach...glauben die wirklich das das hilft??
Ich bin bei sehr agressiven Eltern aufgewachsen, und weiß wie demütigend das ist, deshalb würde es mir nie in den Sinn kommen meine Kinder so zu behandeln. Und " demütigend" ist wirklich das richtige Wort dafür...
LG

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

sehe ich auch so....

Antwort von Wilma am 01.04.2003, 22:36 Uhr

Hallo Michaela

Ich hatte das große Glück (muss ich ja echt so sagen :-(( ), daß ich als Kind nie geschlagen wurde, noch nicht mal auf die Finger. Deshalb ist es für mich auch überhaupt nicht 'normal', wie es sicher bei vielen anderen ist, die die eigene Erziehung als 'so war das nun mal, das hat mir auch nicht geschadet' ansehen.
Zum Glück gibts dann noch diejenigen wie Jole, die sich Gedanken machen und andere Wege gehen.
Manchmal hilft es (wenn man die Gelegenheit hat) zu hinterfragen, ob die betreffenden Mütter/Eltern denn als Kind auch so behandelt wurden und wie sie sich dabei gefühlt haben - bei einigen kommt dann wohl doch das demütigende Gefühl wieder durch und sie merken, was sie da eigenltich tun.

Wilma

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: sehe ich auch so.... aber:

Antwort von Majlinda am 02.04.2003, 11:40 Uhr

Ich muss ganz ehrlich sein, dass mir auch schonmal die Hand ausgerutscht ist und Majlinda was auf die Finger oder den Po bekommen hat.
Ich finde es nicht gut und rechtfertige es auch nicht, dass es mir ja auch nicht geschadet hat. Es hat mir sehr geschadet, ich bin allerdings auch früher regelrecht verdroschen worden. Meine Mutter glaubte dennoch das Beste für mich zu tun und hat selbst sehr darunter gelitten. Doch sie hatte Angst mich zu verziehen, schliesslich waren Schläge in der Erziehung früher und in Polen wo ich herkomme ganz selbstverständlich. Man glaubte, ohne ging es nicht. Aber ich komme vom Thema ab!
Aber in einigen Situationen klapse ich Majlinda bevor ich nachdenke, oder ich weiss mir anders nicht zu helfen.
Neulich ist sie auf die Strasse gerannt, da hat sie was auf den Po bekommen, weil ich in dem Moment solche Angst hatte.
Viele Grüsse, Melli

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Ist es nicht schön, dass es solche "tollen "Eltern gibt....m.T.

Antwort von Jelsha am 03.04.2003, 21:18 Uhr

...die ihre Kinder nie schlagen würden, die immer verständnissvoll sind, immer ausgeglichen und auch sonst alles für ihr Kind tun damit es ihnen gut geht.

Also ich weiß nicht, so will ich nicht sein. Und ich gebe Pascal sehr wohl ein paar auf die Finger oder auf den po. Und ich denke, das hat nichts damit zu tun, das "Schlagen" wieder modern wird.

LG jelsha

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Ist es nicht schön, dass es solche

Antwort von Michaela74 am 04.04.2003, 10:41 Uhr

Hallo Jelsha!
Ich denke nicht, daß es darum geht, immer verständnisvoll oder ausgeglichen zu sein!
Das ist sicher keine Mutter!
Es geht aber durchaus darum, ein Kind nicht zu demütigen, indem es geschlagen wird!
Was soll denn das helfen?????
Was soll das Kind dadurch verstehen???
Als Mutter ist man nie unfehlbar und man muß natürlich mit viel Streß umgehen! Aber es gibt doch auch andere Möglichkeiten, einem Kind Grenzen zu setzen!!
LG Micha

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Dann sage mir mal wie.LG

Antwort von Jelsha am 04.04.2003, 14:38 Uhr

k

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Nachdenklich - wegen Kinder auf die Finger hauen, etc.

Antwort von MoKe am 05.04.2003, 19:43 Uhr

Wie soll ein Kind begreifen das man nicht haut, wenn es die Erwachsenen auch machen!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge in Rund ums Kleinkind - Forum
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.