Kigakids

KIGAKIDS - Forum

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Julanda am 19.02.2013, 21:36 Uhr

Schlafen im offenen Bett

Hallo,

meine Tochter 2 Jahre geht seit sie 14 Monate ist in die Krippe und dort hat sie immer Problemlos geschlafen auch sonst fühlt sie sich wohl. Nun wechselt sie zum 1.03 in die zweijährigen Gruppe und muß dann auch in einem anderen Schlafraum schlafen wo normale Bettchen drin stehen also so Juniorbetten,vorher hatte sie dort ein Gitterbett. Jetzt schläft sie dort nicht mehr...Kennt das jemand das,dass Kind Probleme hat vom Gitterbett sich ans normale Bett zu gewöhnen?? Sonst klappt die Umgewöhnung super. Zu Hause schläft sie auch noch im Gitterbett und ihr ist auch wichtig das nach dem reinkrabbeln alle Stäbe drin sind. Ich denke sie braucht die Begrenzung noch... Was würdet ihr tun noch ein paar mal versuchen, oder fragen ob sie noch etwas im "alten" Bett schlafen kann? Aber ich denke sie brauchen das Bett bald für die neuen Kinder?

Danke Julanda

 
4 Antworten:

Re: Schlafen im "offenen" Bett

Antwort von mialu0409 am 19.02.2013, 23:13 Uhr

Sie schläft doch aber erst ab 01.03. im neuen, woher weißt du jetzt schon dass sie damit Probleme hat?
Meine Tochter hatte sich bei der Tagesmutter sehr schnell an das neue Bett, nur Matratze, gewöhnt, obwohl sie zu Hause noch lange in ihrem Gitterbett mit allen Stäben drinne, geschlafen hat.
Warte mal ab, vielleicht gehts ohne Probleme.

LG

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

@mialu0409

Antwort von Julanda am 20.02.2013, 6:55 Uhr

Hallo,

nein sie versuchen schon seit der umgewöhnung das sie im neuen Bett schläft und es klappt nicht sonst würd ich sicher nicht vorher schon behaupten das es nicht klappt am 1.03 sollte es dann wenn möglich ohne Probleme gehen! Daher meine Frage nach Erfahrungen.

Gruß Julanda

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Schlafen im "offenen" Bett

Antwort von FelisMam am 20.02.2013, 9:26 Uhr

Ich würde noch ein bißchen warten vielleicht gewöhnt sie sich ja daran. Bei meiner Tochter war es ähnlich und plötzlich wollte sie von heute auf morgen ihr Bett komplett umgebaut haben.
Falls es nicht klappt frage doch ob du für sie ein Reisebett aufstellen darfst.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Schlafen im "offenen" Bett

Antwort von SteffiL am 21.02.2013, 11:04 Uhr

Schlafen denn die anderen Kinder alle im "alten" Bett und sie soll in das ohne Gitter? Das würde ich auch nicht einsehen als Kind. Wenn dann aber alle in einem großen Bett schlafen, schaut sie sich das sicher ganz schnell ab und wird es auch machen. War bei uns auch so obwohl er zuhause noch das Gitterbett hatte. Manchmal hilft es auch dem Kind zu sagen, wie stolz man ist, dass es schon so groß ist und deshalb in so einem tollen großen Bett schlafen darf usw.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Ähnliche Fragen

Ähnliche Beiträge im Forum Kigakids - Kindergarten:

Mein Sohn will nicht in seinem Bett schlafen

Hallo an alle, ich habe vier Kinder und keines der drei Mädels wollte in meinem Bett schlafen. Mein Sohnemann 3 Jahre will unbedingt in Mamabetti einschlafen was auch für mich in Ordnung ist. Wenn ich ins Bett gehe bringe ich ihn in sein Bett. Doch nachts gegen 3 kommt ...

von Mimo 03.01.2010

Frage und Antworten lesen

Stichworte: schlafen, Bett

Die letzten 10 Beiträge

Anzeige

Scout Schulranzen

Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.