Kigakids

KIGAKIDS - Forum

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Nevin0821 am 11.09.2017, 21:57 Uhr

Alleine im Bett

Hallo,
Ich würde gerne wissen von den Müttern die mit Kind zusammen in einem Bett geschlafen haben, mit wieviel Jahren haben eure Kinder im eigenen Bett alleine geschlafen. Und wie habt ihr das geschafft. Freue mich auf eure Antworten.

 
11 Antworten:

Re: Alleine im Bett

Antwort von kati1976 am 11.09.2017, 22:21 Uhr

Meine Großen haben bis etwa 3 Jahre bei uns geschlafen und sind dann Problemlos ins eigene Bett. Kamen ab und zu Nachts zu uns.

Unser Kleiner war über 4 Jahre als er ins eigene Bett gezogen ist. Klappt seit paar Monaten. Aber auch er kommt Nachts manchmal zu uns.

Wir haben keinen Druck gemacht und irgendwann war es soweit.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Alleine im Bett

Antwort von Ivdazo am 12.09.2017, 9:32 Uhr

Hallo,

meine war 25 Monate alt (ist jetzt einen Monat her). Ich habe ihr gesagt, dass große Kinder in ihrem eigenen Bett schlafen und nur kleine bei der Mama. Sie hat auch ein eigenes Nachtlicht bekommen, so ein Aquarium mit beweglichen Fischen, hilft ihr gut beim Einschlafen. Jetzt steht ihr Bettchen neben meinem und nach der Gutenachtgeschichte geht es rüber in ihr Bettchen zum Einschlafen.
Hat wunderbar funktioniert, das Schlafen neben mir ist absolut unerwünscht, außer sie fühlt sich nicht gut (kränkelt, Papa nicht da, ...), da kommt sie in der Nacht mal kurz rüber.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Alleine im Bett

Antwort von mama-nika am 12.09.2017, 9:32 Uhr

Hallo

Meine Großen haben bis ca 2,5 und 3,5Jahre mit uns im Bett geschlafen.
Wir sind umgezogen und sie durften sich dann die Möbel fürs Kinderzimmer aussuchen bzw mitbestimmen. Es wurden Polizei- und Feuerwehrbetten.
Da wollten sie natürlich auch gleich drin schlafen.

Die ersten Nächte/Monate waren hart. Zuerst saßen mein Mann und ich daneben, bis sie geschlafen haben, bei jedem Versuch zu gehen wurden sie wach. Später ging es dann besser, sie wurden aber nachts oft wach. Wir sind bei jedem Pieps hin.
Sie durften auch oft bei uns im Bett einschlafen und wurden dann umquartiert, wenn mein Mann und ich ins Bett gegangen sind.

Auch nachts und morgens durften und dürfen sie immer zu uns kommen zum Kuscheln. Sie sind jetzt 4 und 5.

Hätten sie damals von sich aus gesagt, dass sie lieber doch bei uns im Bett bleiben wollen, hätten sie das gedurft. Zwingen bringt ja nix. Gerade zum Einschlafem gehört ja eine gute Portion Wohlbefinden.

LG

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Alleine im Bett

Antwort von SuInJu am 12.09.2017, 9:49 Uhr

Unsere Große ist mit ca. 2 1/4 Jahren ins eigene Bett bei uns im Schlafzimmer umgezogen. Wir haben es vorher angekündigt und ihr auch erklärt, dass sie nun groß genug ist, das mal zu probieren und dass all ihre Freundinnen auch im eigenen Bett schlafen.

Mit 2,5 Jahren ist sie dann mit ihrem Bett in ihr Kinderzimmer gezogen. Wieder mit ankündigen und erklären wieso, weshalb, warum. Wenn sie nachts wach wurde, durfte sie zu meinem Mann mit ins Bett (zu mir nicht, weil inzwischen das Geschwisterchen da war).

Seit sie knapp 3 Jahre alt ist, schläft sie in ihrem Bett in ihrem Zimmer allein ein (nach dem Abendritual). Wieder das gleiche Spiel: ankündigen, erklären, ausprobieren. Seitdem schläft sie durch bzw. meldet sich i.d.R. nachts nicht mehr.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Alleine im Bett

Antwort von Kacenice am 12.09.2017, 12:12 Uhr

Hi,
Unsere große (bald 4J) schläft immer noch bei uns. Sie hatte sich so sehr gewünscht ein Etagenbett und die bekam Sie auch. Mit großem Tamtam hatte Sie da eingeschlafen und Nachts kam Sie zu uns. Seit dem möchte Sie da nicht mehr schlafen. (Es sind drei Wochen her) wir machen uns da jetzt kein Stress. Sie sagt auch,Sie möchte mit Ihre kleine Schwester (1,5 J) da schlafen. Ich denke,Sie möchte nicht allein im Zimmer schlafen. Wir machen uns da kein Stress

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Alleine im Bett

Antwort von Nevin0821 am 12.09.2017, 23:24 Uhr

Ich habe die Frage deswegen gestellt, weil bei Vorsorge Untersuchung die Ärztin meinte sie soll im eigenen Bett schlafen. Ich habe nichts dagegen wenn sie bei mir schläft denn wenn sie in der Nacht aufwacht sieht sie das ich daneben liege und schläft weiter. Andersrum würde sie aus dem Bett wollen und unseren Schlaf unterbrechen. Ich wollte wissen ob es schlimm ist das sie mit 3 Jahren bei mir schläft.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Alleine im Bett

Antwort von Connitaa am 13.09.2017, 23:29 Uhr

Unsere ist auch mit 2,5 Jahren in ihr Zimmer gezogen. Wir haben gemeinsam das Zimmer aufgebaut, eingerichtet, Bettwäsche gekauft, die sie sich ausgesucht hat,... und als alles fertig war, durfte sie "endlich" das erste Mal in ihrem Zimmer schlafen. Es hat überraschend problemlos geklappt.
Wir bleiben auch mit knapp 4 immer noch bei ihr, bis sie eingeschlafen ist, und falls sie nachts aufwacht, ruft sie, dann komme ich 5 Minuten zu ihr bis sie wieder schläft - meistens schläft sie aber durch. Zu uns ins Bett nur noch bei Krankheit, oder manchmal wenn Papa nicht da ist.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Alleine im Bett

Antwort von faenny am 14.09.2017, 0:20 Uhr

Ganz ehrlich? Das geht die Ärztin überhaupt nichts an! Solange es für dich und dein Kind ok ist, ist alles prima.
Manche ziehen früher, andere später aus. Sie ist 3 und nicht 13.
solange meine Kinder mich nachts noch brauchen, schlafen sie lieber neben mir, als dass ich durch die Wohnung tingeln muss. Ich mach mir das Leben doch nicht schwer, nur weil jemand meint, das Kind müsste jetzt im eigenen Bett schlafen.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Alleine im Bett

Antwort von DannaM am 14.09.2017, 4:33 Uhr

Meine ist mit 3 auch noch nicht in Ihr eigenes Bett eingezogen. Ich sehe das auch stressfrei.
Mein Mann weniger, aber bei dem Hängt Sie auch die ganze Nacht am Arm und bekuschlt ihn
Aber in ein eigenes Bett zwingen will er Sie auch nicht, überredungsversuche bis jetzt gescheitert.

Sie braucht die Nähe noch in der Nacht, wenn Sie mal wach wird und es liegt keiner neben Ihr, weint Sie gleich weil sie wohl noch Angst hat wenn Sie allein ist. Deswegen wollen wir nichts erzwingen.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Alleine im Bett

Antwort von Klara2015 am 20.09.2017, 21:26 Uhr

Unsere große ist mit 2 1/2 Jahren vor gut einer Woche ins Kinderzimmer gezogen. Wir haben mit großem Bett gelockt. Es ging einfach nicht mehr weil die kleine auch immer mit wach wurde oder umgekehrt.
So bringe ich erst Baby ins Bett und danach kuscheln die große und ich uns in ihr neues bett.
Bis jetzt läuft es gut. Jedes Kind zieht irgendwann aus. Wenn es euch stört kannst du mit was locken und hoffen das es klappt.
Wenn es euch nicht stört dann lass es.
P.s.: kleiner schmunzler. Ich bin erst bei meinen Eltern ausgezogen als ich fast 15 Jahr alt war. Ab und zu habe ich bei der großen Schwester geschlafen aber sie wollte irgendwann nicht mehr.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Alleine im Bett

Antwort von Mugi0303 am 23.09.2017, 20:22 Uhr

Bis ca. 2,5 der kleine. Dann ging es einfach. Sind allerdings immer mit da geblieben bis er geschlafen hat. Jetzt schläft er immer bei einem seiner Brüder ein und ich trage ihn später in sein bett. Allein einschlafen kann er noch selten. Er ist gerade 4.
Der mittlere ist bis er 5 war nachts immer zu mir gekommen, dann hat es einfach aufgehört. Hat mich nie gestört. Jetzt habe ich aber schon gern mein bett für mich.
Ganz entspannt bleiben.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge

Anzeige

Herbaria Kindertees - Tester gesucht
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.