Grundschule

Grundschule

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von drilli-mama am 13.02.2007, 17:43 Uhr

b und d

ich hab drillinge, diese gehn in die 2. klasse, und alle 3 können beim lesen und auch schreiben das kleine "b" und das kleine "d" nicht unterscheiden, schreiben immer zögernd auf.
mit jedem üben wir lesen und schreiben noch extra - aber so unterschiedlich die 3 auch sind, bei dies machen alle 3 den gleichen fehler.
was könnt ihr mir raten....

danke
drilli-mama

 
8 Antworten:

Re: wie wärs damit:

Antwort von tini80 am 13.02.2007, 18:36 Uhr

Wir kleben in der Schule unserern Kiddies mit diesem Problem immer einen Aufkleber auf die Bank und zwar so:

b - daneben ein Bild von einem Bären
d - daneben einen von einem Drachen. Wie auf der Anlauttabelle.
Wenn sich die Kinder nicht sicher sind, welchen Buchstaben von beiden der richtige ist, sagen sie sich vor:
"Ich brauche ein Bären - b". bzw. "Ich brauche ein Drachen-d."

Vielleicht hilft das etwas.

lG

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: wie wärs damit:

Antwort von drilli-mama am 13.02.2007, 20:19 Uhr

dankeschön , gute idee

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: wie wärs damit:

Antwort von mamaj am 13.02.2007, 21:50 Uhr

Unsere Tochter hilft sich damit:

das b hat einen Bauch
das d hat eine Delle am Po ;-)

LG
mamaj

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re:

Antwort von Antje&Tim am 13.02.2007, 22:39 Uhr

Wie wär`s damit: Armband ums rechte Handgelenk machen und dann - da, wo das B(ändchen) am Arm ist, ist der B(auch) vom b!

Oder, bei Rechtshändern: Auf der Seite, auf der du den B(leistift) hältst, ist der B(auch) vom b!

Bei uns hilft das ;-)

Gruß
Antje

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re:

Antwort von sechsfachmama am 14.02.2007, 10:26 Uhr

der Sache sollte man ernsthaft auf den Grund gehen! Ich kenne diese Sachen aus Erfahrung mit meiner Tochter - und das ist nicht nur lala, sondern dann haben die Kinder echte Probleme in punkto Spiegelung, Formkonstanz usw.
Ich würde das mal unverbindlich von einer Ergotherapeutin testen lassen, dann kann diesem kleinen Defizit in Kürze durch Training abgeholfen werden. Dieses d - b-Verwechseln ist nicht nur grad mal ein "Minifehler", sondern dahinter steckt meist mehr.
Ich kanns jetzt nicht mit Fachausdrücken sagen, aber meine Tochter hatte u. a. auch dieses Problem, dann war es durch Ergo wieder weg und jetzt trat es wieder erneut auf. Da wurde in der Ergo gleich wieder ein spezielles Training angesetzt.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

danke

Antwort von drilli-mama am 14.02.2007, 16:20 Uhr

danke dies war ein sehr guten tipp, da 2 von unseren 3n zur ergo bereits sind kann ich dies ansprechen.

lg annett
+ 3 = fast 8 jahre

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: b d

Antwort von aenneli am 14.02.2007, 16:23 Uhr

Hallo,
meine Tochter gebrauchte folgende Erklärung:
Baby schreibt man mit B.
Das kleine b ist das Baby vom grossen B und passt auch in seinen Bauch.
So ist eine Verwächslung ausgeschlossen.
Diese Eselsbrücke verwenden sie nun auch in der Schule.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

danke für die Tips!

Antwort von sonnenwunder am 14.02.2007, 22:15 Uhr

Hallo!
Lukas hat super Fortschritte gemacht und liest nun flüssig.
Am Ende der 1.Klasse hatte er noch einen Buchstaben nach dem anderen gelesen.

b und d verwechselt er noch oft, aber ich habe ja nun super Tips!

Liebe Grüße
Sonja

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge im Forum Grundschule

Anzeige

Paidi

Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.