Grundschule

Grundschule

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von LeeAnn am 04.03.2007, 21:18 Uhr

MP3-PlAYER

Hallo,
Sohne mann (7) wünscht sich einen MP3 Player. Nun habe ich selbst davon gar keine Ahnung.Was könnt ihr für dieses alter empfeheln ? (Möglichst so, dass es auch für unwissende so wie mich begreifbar iat)

Vielen Dank !
LeeAnn
PS:Muss ich auf irgendetwas beim Kauf achten ?

 
8 Antworten:

Re: MP3-PlAYER

Antwort von max am 04.03.2007, 22:07 Uhr

also lisa und ich haben einen creative zen. Ist zwar etwas teurer dafür echt easy zum begreifen und übersichtiliches menü, einfach zum drauf speichern...

lg max

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: MP3-PlAYER

Antwort von alexunddiejungs am 04.03.2007, 22:28 Uhr

Ich war gerade am Samstag unterwegs bzgl. MP§-Player. Mein Ältester (10 Jahre) hat sich Geld gespart und sich auch gleich einen gekauft. (Im Angebot bei REAL für 39,-- Euro mit 1 Mega-Bite). Ist ein Total klasse Ding - zwar bestimmt nicht so gut wie ein I-POD - aber für sein Alter o.k.

Aber wieder zu Hause konnte ich mir dann gleich anhören, daß sein 2 Jahre jüngerer Bruder auch unbedingt einen MP3-Player benötigt. Also, werde ich morgen nochmal losgehen und ihm auch einen kaufen. Bekommt ihn aber erst zu Ostern. Selbst zahlen will er ihn lieber nicht. Ist halt viel sparsamer als sein großer Bruder.

Der Hammer aber ist, daß unser Jüngster (gerade mal 5 Jahre alt) nun auch einen MP3-Player möchte. Was soll ich davon halten. Ich glaube mal, er kriegt noch keinen!!! Wobei, wenn er die nächsten Tage so weiter nervt deswegen, lasse ich mich vielleicht doch noch umstimmen.

LG Alex

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: MP3-PlAYER

Antwort von alex001 am 05.03.2007, 13:17 Uhr

Mein Sohn (allerdings fast zwölf) hat nach einem Jahr Quälerei mit einem MP3-Player der etwas günstigeren Sorte nun doch einen IPod nano von apple bekommen... und kann nicht mehr ohne.

Ich selber hab ihn mir auch schon ausgeliehen und bin von handling etc. begeistert. Kann ich nur empfehlen. Ist zwar etwas teurer, aber m.E. lohnt die Investition.

LG, alex

P.S. Bevor jetzt jemand über mich herfällt, von wegen muss ein Junge in dem Alter schon permanent die Stöpsel im Ohr, etc... wenn ich schreibe, er kann nicht mehr ohne, heisst das lediglich er hat den IPod stärker im Gebrauch als bisher den alten MP3-Player, weil es eben doch ein Unterschied ist. Das bedeutet mitnichten, dass er rund um die Ohr das Teil um den Hals hängen hat. Das nur um jegliche Diskussion im Keim zu ersticken...

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Und welche Marke?

Antwort von LeeAnn am 05.03.2007, 20:41 Uhr

Hallo,
vielen Dankelche Marke würdet ihr konkret empfehlen ?
Vielen Dank
LeeAnn

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

MP3-PlAYER - ein muss?

Antwort von silri am 06.03.2007, 9:33 Uhr

Muss man eigentlich heute als Kind unbedingt so ein Teil haben? Nur wieder ein Ding mehr was in die Schule mitgeschleppt wird und da für allerlei Ärger sorgt.

Wo kriegen die Kleinen eigentlich die MP3-Dateien her?

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

nur privat...nicht öffentlich...

Antwort von LeeAnn am 06.03.2007, 12:12 Uhr

Hi,
ich weiß nicht wozu die anderen Kids ihn haben, aber Sohnemann wünscht sich das Ding für den Urlaub.Wir werden über 24 Stunden Auto fahren und haben kein Radio im Auto.er möchte gern Hörspieleund Musik hören.In die Schule wird er (so denke ich jedenfalls) nicht mitgenommen.Was sollte er da zu suchen haben ?
Desweiteren stehen bei ihm dies Jahr noch drei OP´s an und im Krankenhaus ist so etwas halt auch sehr praktisch, zumal wir nun auch nichts von TV halten.
Warum und in welchen situatonen andere Kinder das ding brauchen, kann ich dir nicht sagen.Müssen andere Mamis und Papis antworten.
VG
LeeAnn

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

wie gesagt

Antwort von max am 06.03.2007, 12:56 Uhr

wir haben beide von creativ und sind sehr zufrieden und gibt es in vielen bunten Farben.
Wir überspielen hauptsächlich CDs auf mp3.
Lisa nimmt ihn zum Autofahren und wenns mal wo längere Wartezeiten gibt (beim Arzt).

In die Schule darf sie ihn (noch) nicht mitnehmen weil sie 1. schusselig ist und schlampig und 2. gestohlen wird. Wäre mir zu gefährlich.
lg max

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die Diskussionen über das Muss sind soooo müssig

Antwort von alex001 am 06.03.2007, 12:57 Uhr

Ich denke, das kann doch jeder für sich selbst entscheiden. Genau wie unlängst in einem anderen Forum, wo jemand nach einem bestimmten Produkt fragte (Strohhalm mit Geschmack) und zur Antwort bekam, wieso man denn dafür Geld ausgeben müsse...

Nun, müssen muss mein Sohn einen MP3-Player nicht haben, meine Tochter hat und braucht auch keinen. Da er aber E-Bass spielt und oft zu entsprechender Musik übt, bin ich hin und wieder ganz froh drum. Da geht es weniger um den Stil als um die Lautstärke.

Musik ist ihm wichtig, er macht gern welche und hört sie gern und warum soll er dann keinen MP3-Player haben? Er pflegt einen vernünftigen Umgang mit seinen Sachen und überflüssigen Krimskrams mit in die Schule nehmen gibts bei uns eh nicht, käme er auch gar nicht auf die Idee. Aber für Wege, die er im Bus alleine tätigt, für längere Autofahrten oder eben zu Übungszwecken ist das Gerät ideal.

Die Dateien für seinen IPod bekommt er im iTunes-store oder von seinen CDs. Also alles hochgradig legal... und wie andere das handhaben. müssen doch auch sie selber wissen.

Warum machst du dir also Gedanken darüber, was anderer Leuts Kinder haben und wo sie es her beziehen? Wenn du für deine Kinder entscheidest, dass sie sowas nicht brauchen, ist doch auch fein. Ich kann mir fast nicht vorstellen, dass das einer hier kritisieren würde.

Muss man eine Spülmaschine haben? Eine Waschmaschine? Ein Auto? Ein TV-Gerät?...

Na bitte.

LG, alex

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge im Forum Grundschule

Anzeige

Paidi

Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.