November 2018 Mamis

November 2018 Mamis

Mein Postfach

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von atommaus87 am 02.12.2019, 22:37 Uhr

Welche Milch

Huhu na alle ihren 1. Ehrenhaft gut überstanden. Meiner hatte 5 Tage Fieber. Ich wollte mal in die Runde fragen, was ihr an Milch geht. Hab es mit Kuhmilch versucht aber die scheint wie Wasser zu wirken und ist nur bedingt optimal. Jetz überlege ich entweder wieder PRE damit hat er immer durch geschlafen oder Kindermilch ab 12 Monate und wie macht ihr das?

 
4 Antworten:

Re: Welche Milch

Antwort von die_ente_macht_nagnag am 03.12.2019, 0:56 Uhr

Die Kleine ißt am Familientisch und darf auch Kuhmilch trinken, gibt es aber eher unregelmäßig. Sonst stillen wir noch mehrmals am Tag und insbesondere zum Einschlafen. Ich würde Pre geben, oder Kuhmilch. Auf keinen Fall Kindermilch oder alles was über 1er-Milch hinaus geht. Das braucht niemand.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Welche Milch

Antwort von CarmenMS am 03.12.2019, 9:21 Uhr

Lilly isst ganz normal mit uns zu Abend. Danach gibt's keine Milch mehr. Habe genau an ihrem 1. Geburtstag das letzte Mal vor dem schlafen abends gestillt. Jetzt gibt's nur Wasser. Gibt keine Probleme. Nachts stillen will sie schon seit 3 Monaten nicht mehr.
Ansonsten gibt es tagsüber etwas Kuhmilch zum trinken. Verträgt sie sehr gut. Hat auch davor abends schon Brei mit Kuhmilch gegessen.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Welche Milch

Antwort von lena1986 am 04.12.2019, 11:25 Uhr

Also ich würd Kuhmilch nicht so viel geben.
Bleib bei Pre oder 1er und versuche das langsam abzubauen.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Welche Milch

Antwort von Sternenmama30 am 07.12.2019, 23:03 Uhr

Bei uns gibts Kindermilch und Kuhmilch.... Morgens bekommt er ein Kindermüsli (ab 1 Jahr) und abends gibt es zum Brot noch einmal einen Becher Milch. Ich Wechsel immer mal er trinkt beides gerne. Nachts oder vor dem Schlafen gibt es bei uns, sobald die Zähne geputzt sind, schon länger keine Milch mehr. Weder Kindermilch noch Vollmilch sollten aus der Flasche getrunken werden sondern nur aus der Tasse/Glas oder ggf. Trinklernbecher. Kindermilch schmeckt halt sehr süß, soll aber laut Kinderärzten bei manchen Kindern vom Bauch her besser vertragen werden und es hat weniger Eiweiß als Kuhmilch. Man sollte außerdem die empfohlene Tageshöchstmenge für 1 jährige nicht überschreiten, wegen den Nieren (Eiweiß).

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzen 10 Beiträge im Forum November 2018 - Mamis
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.