Dezember 2019 Mamis

Dezember 2019 Mamis

Mein Postfach

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Miri1610, 39. SSW am 02.12.2019, 17:13 Uhr

Spontangeburt oder kaiserschnitt bei zwillingen - eure meinung

Liebe Mädels, ich hätte gerne eure Meinung dazu. Kurz zum Dilemma. Bin seit Anfang an bei euch als stille Mitleserin, einmal hab ich was gepostet. Erwarte Zwillinge, zwei Mädels. ET wäre 15.12. Heute hätte ich geplanten Kaiserschnitt gehabt, den ich letzte Woche abgesagt habe, weil beide in SL waren und mir im Kh gesagt worden ist, wenn es so bleibt, ich es mir aussuchen kann, ob normale Entbindung oder Kaiserschnitt. Alles hat Vorteile und Nachteile. Zuerst dachte ich normale Geburt wäre nicht schlecht, am mittwoch ist jetzt Einleitung geplant. Jetzt krieg ich so meine Zweifel ob ich mir da nicht zu viel vornehme für eine normale Geburt, wie soll ich das machen mit zwei Kindern, vielleicht wäre Kaiserschnitt besser. Dazu muss ich sagen, dass ich noch nie eine OP hatte und 2 Kinder auf natürlichem weg vor 15 und 10 Jahren auf die welt gebracht habe. Ich hatte bisher eine Traumschwangerschaft mit fast keinen Beschwerden. Ich hätte gerne eure Meinung dazu gewusst, wie hättet ihr euch entschieden und ob es nicht von mir zu blöd ist es normal zu probieren? Vielleicht riskiere ich damit die Gesundheit der Babys oder von mir, und und und....Notkaiserschnitt kann jederzeit gemacht werden lt. Krankenhaus. Normale Geburt ist nur möglich weil beide SL haben, sonst würde es das KH gar nicht versuchen. Vlt hat jmd schon Erfahrung mit Zwillingsgeburt auf natürliche Weise. Am Liebsten wäre mir der Körper entscheidet selbst, bin aber schon 38+1, also 39. Woche und die zwei machen nicht den Anschein als würden sie von sich aus rauskommen wollen bin gespannt was ihr dazu sagt

 
12 Antworten:

Re: Spontangeburt oder kaiserschnitt bei zwillingen - eure meinung

Antwort von alicebrown, 41. SSW am 02.12.2019, 17:30 Uhr

Hey! Also ich bin nicht in der Situation, würde mich aber immer für eine natürliche Geburt entscheiden, wenn da medizinisch nichts dagegen spricht. Wenn das Krankenhaus sagt, dass es kein Problem sieht, würde ich denken, dass eine natürliche Geburt unter euren Gegebenheiten ziemlich sicher ist. Erfahrungsgemäß wollen Krankenhäuser ja schon auf Nummer sicher gehen und raten lieber einmal zu viel als einmal zu wenig zum Kaiserschnitt.
Ich finde ja an der Geburt das schlimmste die Eröffnungsphase, nicht das rauspressen an sich. Hätte wohl beim letzten Mal auch noch ein zweites hinterherschieben können, wäre noch ein zweites im Bauch gewesen. Eine zweite Muttermundsöffnung hätte ich nicht überstanden. ;)

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Spontangeburt oder kaiserschnitt bei zwillingen - eure meinung

Antwort von Schassi30 am 02.12.2019, 18:01 Uhr

Also ich bekomme ja auch twins, die allerdings per KS geholt werden weil die nicjt optimal liegen und weil mein 1. Sohn stecken geblieben ist wegen Geburtsstillstand.

Meine Freundin hat vor 8 Jahren Zwillinge spontan entbunden bei 38+6 nach Einleitung und mit pda weil alles optimal war.
Wenn das KH sagt, alles ist optimal für Spontangeburt und Du bei Deinen anderen beiden auch keine Schwierigkeiten hattest, würde ich es auch spontan versuchen.
Viel Glück, ich drücke die Daumen!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Spontangeburt oder kaiserschnitt bei zwillingen - eure meinung

Antwort von jolina06 am 02.12.2019, 18:36 Uhr

Ich trage auch keine Zwillinge in mir aber auch ich würde immer eine spontan geburt vorziehen ich habe mir viele zwillingsgeburten angeguckt weil ich es faszinierend finde und bin immer ganz stolz auf die Frauen die es spontan geschafft haben auch weil die Gegebenheiten da waren

Wenn das Krankenhaus das so unterstützt würde ich mich in guten Händen fühlen und ich finde das immer super wenn Krankenhäuser das auch so unterstützen

Ich bin auf jedenfall gespannt wie es bei dir dann abgelaufen ist halt uns da bitte auf dem laufenden das ist einfach toll
Lg

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Spontangeburt oder kaiserschnitt bei zwillingen - eure meinung

Antwort von InBr am 02.12.2019, 19:16 Uhr

Hallo :)

Ich habe bereits im August Zwillinge entbunden.

Bei mir lief es leider von Anfang auf einen Kaiserschnitt raus, weil die Lage nicht optimal war. Letztlich war es ein Notkaiserschnitt, aber das hatte andere Gründe.

Ich möchte dir eigentlich Mut machen! Bei optimaler Lage hätte ich mich immer zuerst für eine spontane Entbindung entschieden. Ein Kaiserschnitt ist ruckzuck gemacht, wenn's doch nicht funktionieren sollte.

Alles Gute!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Spontangeburt oder kaiserschnitt bei zwillingen - eure meinung

Antwort von maja2112, 34. SSW am 02.12.2019, 19:21 Uhr

Ein leises hallo aus dem Januar Bus,
Ich habe vor fast 6 Jahren unsere Zwillinge spontan entbunden nach blasensprung (des ersten Zwillings) zwei Wochen vor Termin. Von vorzeitiger Einleitung war nie die Rede. Bei der Besprechung im Vorfeld im Krankenhaus war klar, dass ich es falls medizinisch möglich gerne spontan versuchen würde. Da der erste Zwilling in sl lag, sprach auch nichts dagegen. Der zweite Zwilling wäre von der Lage her egal gewesen. Das kh entbindet auch in bel. Es gab nur ein paar Voraussetzungen, die ich erfüllen musste. Eine pda war leider mehr oder weniger Pflicht, damit man mich auch sofort für einen Kaiserschnitt hätte vorbereiten können (wenn man nicht in einem notkaiserschnitt mit VollNarkose enden wollte). War aber vollkommen ok für mich. Eine andere Sache war, dass für den Notfall zwei komplette OP teams für die Kids und mich zur Verfügung gestellt werden mussten. Ich selber habe von den Massen an Personal garnichts mitbekommen. Mein Mann erzählte mir nur im Nachhinein, wie viele Leute vor dem kreisssaal standen und gewartet haben. Eine andere Sache war noch, dass die Situation, wenn der erste Zwilling raus ist, etwas kompliziert wird, da der zweite Zwilling Mithilfe von Schwestern und Ärzten über der Bauchdecke festgehalten werden musste. Schon ein wenig seltsam, wenn alle auf dir draufhängen, damit der zweite Zwilling auch schön ins Becken rutscht.
Insgesamt aber war es eine tolle Erfahrung. Es lief bei uns zum Glück ohne Komplikationen und nach 4 Stunden vom Blasensprung angefangen, war der Spuk vorbei. Die Zwillinge sind innerhalb von 9 Minuten geboren.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Spontangeburt oder kaiserschnitt bei zwillingen - eure meinung

Antwort von DieRegenfrau, 37. SSW am 02.12.2019, 20:30 Uhr

Ich kann mich meinen Vorrednern nur anschließen! Wenn das Krankenhaus der Meinung ist, dass es möglich ist, würde ich darauf vertrauen.
Ist es denn ein großes Haus? Wieviele spontane Zwillingsgeburten können die Vorweisen? Also ist genug Erfahrung da?
Kann man ja sicher mal Fragen. Wenn würde ich dann schon das Zentrum nehmen, was die meiste Erfahrung hat.

Prinzipiell bin ich aber absolut für spontane Geburten. Und es ist ja total super, wie weit du jetzt schon gekommen bist

Hör auf dein Bauchgefühl und egal wie du dich entscheidest, es gibt keine richtig oder falsch. Alles Gute auf jeden Fall

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Spontangeburt oder kaiserschnitt bei zwillingen - eure meinung

Antwort von 4unter7 am 02.12.2019, 22:38 Uhr

Ich kenne auch zwei Mamas die ihre Zwillinge spontan und ohne besondere Komplikationfm geboren haben. Meine Mama hat sogar eine Freundin die ihre Zwillinge zuhause geboren hat. Das war allerdings Ende der 80er. Heute betreut sowas glaube ich keiner mehr.
Ich wünsche dir, dass du für dich die richtige Entscheidung triffst.
Alles Gute

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Spontangeburt oder kaiserschnitt bei zwillingen - eure meinung

Antwort von Miri1610 am 02.12.2019, 23:05 Uhr

Vielen lieben Dank für eure Antworten. Das hat mich in meinem Gefühl bestärkt, meinen kleinen Mäusen, wenn sie schon die richtige Position haben, eine Chance auf natürlichem Weg zu kommen, zu geben. Wie auch von euch bestätigt, bin eh im Krankenhaus und kaiserschnitt kann ja dann jederzeit bei problemen gemacht werden bissi angst und restzweifel sind halt immer da, aber ist vermutlich normal

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Spontangeburt oder kaiserschnitt bei zwillingen - eure meinung

Antwort von Blume1986 am 03.12.2019, 0:25 Uhr

Hallo aus dem November
Ich habe auch vor 6 Wochen meine Zwillinge bekommen, allerdings per KS.
Gerne hätte ich ein spontane Geburt gehabt, beide lagen auch in SL. Das Krankenhaus riet mir davon ab, aber redete es mir nicht aus. Aufgrund von schwerem Schwangerschafts Diabetes, großer Größen Diskrepanz und das bei meinem erste Kind damals aufgrund von zu hohem Geburtsgewicht eine Schultersystokie passierte (Mit der Schulter im Becken verkeilt), war das Krankenhaus für einen KS bei 37+1. Zwei Tage vorher sollte ich zur Besprechung rein kommen wenn ich den KS wollte, oder wenn nicht dann einfach bei spätestens 38+0 zur Einleitung kommen.
Leider kam aber alles anders als erwartet. Bei 35+3 platze die Fruchtblase von Zwilling1 und dabei lösste sich ihre Plazenta (hatte starke Blutungen). Es musste ein Not Kaiserschnitt gemacht werden.
Da ich aber nun einen Vergleich zwischen spontan und KS habe, würde ich niemals freiwillig den KS wählen sondern die spontan Geburt. Ich war danach sehr lange eingeschränkt und mit Schmerzen.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Spontangeburt oder kaiserschnitt bei zwillingen - eure meinung

Antwort von 4unter7 am 03.12.2019, 5:00 Uhr

Ich kenne auch zwei Mamas die ihre Zwillinge spontan und ohne besondere Komplikationfm geboren haben. Meine Mama hat sogar eine Freundin die ihre Zwillinge zuhause geboren hat. Das war allerdings Ende der 80er. Heute betreut sowas glaube ich keiner mehr.
Ich wünsche dir, dass du für dich die richtige Entscheidung triffst.
Alles Gute

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Spontangeburt oder kaiserschnitt bei zwillingen - eure meinung

Antwort von Fulu, 38. SSW am 03.12.2019, 7:44 Uhr

Ich habe 2012 mein Zwillingspärchen spontan nach Einleitung bei 37+2 entbunden.
Mein Sohn kam zuerst mit 48cm und 3240gr und meine Tochter mit 49 und 3050gr. Zeitunterschied der beiden betragen 14 Minuten.
Ich würde es immer wieder so machen.
Beide lagen aber auch perfekt in SL und der Kleinen ging es gut nach der Geburt ihres Bruders,so dass ich erst einmal in Ruhe mit ihm kuscheln konnte. Nach einer Presswehe nach 14 Minuten war sie dann auch auf der Welt.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Spontangeburt oder kaiserschnitt bei zwillingen - eure meinung

Antwort von iriselle am 03.12.2019, 21:29 Uhr

Hallo,

ich würde eine Spontangeburt anstreben, die beiden liegen perfekt. Bei mir ist es zwar schon länger her, aber meine Mädchen kamen damals bei 39+ 3 nach 2 Stunden Wehen ohne Komplikationen im Abstand von 8 Minuten zur Welt.
Das 2. Kind rutscht in der Regel mit 1 oder 2 Wehen hinterher.
Am Tag der Geburt sollte eingeleitet werden, sie kamen dann aber von selbst. Heute würde ich warten bis es von allein losgeht, weil eine Einleitung oft eh nicht funktioniert und die Kaiserschnittrate erhöht.
Alles Gute !!
VG

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzen 10 Beiträge im Forum Dezember 2019 - Mamis
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.