Dezember 2019 Mamis

Dezember 2019 Mamis

Mein Postfach

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Girl472, 39. SSW am 02.12.2019, 14:54 Uhr

Angst

Hallo ich habe eigentlich immer nur mitgelesen doch jetzt wollte ich auch mal einen Beitrag schreiben. Ich war heute beim FA und wurde dort von einer Frau auf meine Schwangerschaft sehr abwertend angesprochen da ich erst 17 bin (das Kind war nicht geplant aber eine Abtreibung kam für mich nie in Frage) ich war die ganze Zeit ziemlich selbstsicher das ich das mit meinem Kind hinbekommen werde doch nun habe ich nur noch Angst und habe meinen ganzen Mut verloren ich wohne schon in einer Mutter Kind Einrichtung aber dennoch bin ich echt am zweifeln wie und ob ich das schaffe

 
6 Antworten:

Re: Angst

Antwort von engelchen0108, 37. SSW am 02.12.2019, 15:07 Uhr

Ob jung oder alt, es wird immer Leute geben die was zu meckern brauchen.
Ich wurde heute auch ganz komisch angeguckt im Wartezimmer.
Ich bin 38 und gehöre somit zu den älteren.

Wenn du in einer Mutter Kind Einrichtung lebst, dann bekommst du dort auch Hilfe wenn du mal nicht weiter weißt.
Auch mit ü30 ist man sich nicht immer sicher.
Mach dir da kein Kopf

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Angst

Antwort von Jumalowa, 33. SSW am 02.12.2019, 15:09 Uhr

Natürlich bekommst du das hin! Das ist keine Frage des Alters. Lass Dich nicht verunsichern. Gerade junge Mütter hören auf Ihr Bauchgefühl und haben oft noch nicht so viel Angst wie die älteren.

Ich habe auch schon jüngere Mütter kennengelernt, die lieben und versorgen Ihre Ki der genauso. Später kräht da auch kein Hahn mehr nach.

Alles gute für Dich!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Angst

Antwort von jolina06, 38. SSW am 02.12.2019, 15:09 Uhr

Wenn du schon in Betreuung bist dann bist du ja nicht allein, da hast du sicher andere Mütter die jung Kinder bekommen haben / bekommen und die Betreuer stehen dir auch zur Seite.

Das Alter spielt finde ich nur eine geringe Rolle wenn man genug Unterstützung hat und sich darauf einlässt was auf einen zukommt besonders weil Freundinnen halt dann andere Sachen machen und du zuhause mit einem wunderbaren Baby bist.

Ich bin mit 19 das erste mal Mutter geworden und habe nichts verpasst in meinem Leben und Sprüche wirst du immer hören

Was meinst du wie die ü40 Mamis manchmal angeblökt werden was denen einfällt so alt sich solch einer Verantwortung zu stellen und die Gesundheit des Babys zu gefährden und deren eigene und dann sind sie Omas wenn das kind zur Schule kommt blablabla


Bei mir hat noch keiner gelabert auch wenn ich denke dass auch bei mir Leute mit den Augen rollen weil ich mein 4. Kind bekomme

Sie stecken nicht drin, keiner weiss wie es wird selbst die erfahrensten Mütter (und auch welche die sich so schimpfen) wissen nicht was auf einen zukommt wenn dann zb das 5. Kind kommt weils immer wieder was neues ist

Hab keine Angst davor und nimm alle Hilfe an die man dir bietet es organisiert sich eh alles wenn es dann dabei ist voraussehen kann man bei irgendwas es kommt dann mit der Zeit und du wirst lernen mit deinem Baby ein für dich gutes Leben aufzubauen (und mit dem Papa wenn dieser nicht an deiner Seite ist)

Lg

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Angst

Antwort von SarahSahara85 am 02.12.2019, 16:36 Uhr

Ich finde es schön Mal toll, dass du in einer Mutter Kind Einrichtung bist und Hilfe annehmen kannst. Nimm die Hilfe an so lang du brauchst, auch wenn die Regeln dort manchmal sehr nervig und anstrengend sind.

Ich denke, dass man mit 17 mehr Energie hat als mit Mitte 30 oder 40. ;) Das ist schon Mal ein großer Vorteil
Und insgesamt ist es glaub ich für alle werdenden Mütter schwierig und so kurz vor der Geburt mit Angst behaftet. Niemand weiss vorher wie es wird. Versuche gelassen zu sein, das überträgt sich oft aufs Kind.
Aufgrund deines Alters Zweifel ich überhaupt kein bischen an deinen Fähigkeiten eine gute Mutter zu sein. Das ist Quatsch. Du kannst es genau so gut schaffen wie alle anderen.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Angst

Antwort von IonaLeo, 37. SSW am 02.12.2019, 17:15 Uhr

Hey :)
Ich bin auch erst 20 und bekomme auch die verschiedensten Reaktionen. Wenn du jung bist wirst du immer zu hören bekommen, dass du deine Jugend verpasst und ab Ende 30, dass du zu alt bist. Und wenn man keine Kinder hat wird man ab Mitte 20 gefragt ob man nicht langsam mal damit anfangen will. Egal was du machst, es gibt immer jemanden dem das nicht passt. Du wirst das genauso packen wie wir anderen auch, unabhängig vom Alter. Und in einer Mutter Kind Einrichtung hast du ja auch immer Hilfe

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Angst

Antwort von Julenemy, 41. SSW am 02.12.2019, 21:05 Uhr

Natürlich schaffst du das!
Ich war damals 16 als ich schwanger wurde. 4 Tage nach meinem 17. Geburtstag wurde meine wundervolle große Tochter geboren.
Ein Monat vor meinem 20. Geburtstag folgte meine kleine Tochter.
Die große ist jetzt 17, die "kleine" 14.

Niemand hat mir damals zugetraut, es schaffen zu können. Erst recht nicht mit zweien dann.
Ich bin damals mit dem Vater zusammen gezogen, in eine Einrichtung wollte ich nicht. Respekt für deinen Mut.

Ich habe festgestellt, dass mir damals die Schwangerschaft leichter fiel. Wie es mit den schlaflosen nächten mit baby wird, weißich natürlich noch nicht, könnte mir aber gut vorstellen, dass auch das jetzt schwerer wird.

Lass dich nicht verunsichern. Schon gar nicht von fremden. Versuche, dir ein dickes Fell zuzulegen, das wirst du brauchen.
Kopf hoch.
Du schaffst das.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen und Beiträge in unseren Foren rund um die Schwangerschaft:

Angst vor Corona Virus

Hallo Muttis, Ich muss einfach meine Angst loswerden und hoffe darauf , irgendwie eine Erleichterung zu finden . Und zwar hatte ich eigentlich schon von Anfang an leichte bis mittelschwere Panik vor dem Corona Virus und den Auswirkungen auf mein Baby - die ja niemand kennt . ...

von Ac92, 14. SSW 26.06.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Angst

Angst und Umzugsstress

Ihr Lieben, Ich bin jetzt in der 15. Ssw und wir sind seit dieser Woche total im Umzugs Modus. Ich habe natürlich keine Schränke durch die Gegend getragen aber ich hoffe ihr kennt das..... Man packt ja trotzdem auch mit an. Trägt mal hier und da was, putzen wie ein Marathon, ...

von Va_Nessa85, 15. SSW 13.06.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Angst

Schwanger nach mehreren Fehlgeburten und kaum Symptome. Angst

Hallo ihr Lieben, erstmal herzlichen Glückwunsch an alle hier :) Ich geselle mich mal zu euch, da ich aktuell auch schwanger bin und der ET so gerade noch in den Dezember fallen könnte. Ich müsste jetzt ca. 5+5 oder 5+6 sein. Genau kann ich das noch nicht sagen. Ich war bei ...

von Leoleona, 6. SSW 05.05.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Angst

Und wieder überwiegt die Angst...

Hallo ihr Ich hatte ja gestern meinen FA Termin wo alles gut war. Gestern war ich beruhigt und entspannt und jetzt kerrt die Nervosität zurück. Ojeee gehts da noch jemandem so oder übertreibe ich ein bisschen?

von muppets123, 7. SSW 30.04.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Angst

Zurück datiert, Angst

Hallo, Ich hatte heute meinen 2 Termin beim Frauenarzt. Bei ersten Besuch vor 2 Wochen konnte man nur einen kleinen Punkt erahnen. Heute wäre ich bei 6+2, jedoch hat sie mich zurück datiert auf 5+6 weil man keinen Embryo sehen konnte, sie meinte die verdickung könnte der ...

von Dada123, 6. SSW 30.04.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Angst

Angst vor Geburt

Hallo ihr Lieben, Unser ET ist der 22.12. Nun habe ich aus verlässlicher Quelle erfahren, dass diesen Monat noch 60 Kinder in unserer Entbindungsklinik erwartet werden. Leider hat die Entbindungsstation nur 2 Kreißsäle und 16 Betten. Wie soll das bitte funktionieren... ...

von Momeleanor17, 38. SSW 01.12.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Angst

Angst vor der Geburt

Hallo , ihr lieben :-) Ich möchte mich hier austauschen und freue mich auf die ein oder andere Resonanz. Ich bin mit meiner zweiten Tochter in der 37. (Morgen 38.ssw) schwanger. Leider bekomme ich immer mehr Angst vor der Geburt, da ich bei meiner ersten Tochter leider ...

von Mamavonprinzessin19, 37. SSW 30.11.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Angst

Große Angst

hallo ihr lieben mit schwangeren... wie geht es euch so?? Mir geht es in den letzten tagen richtig mies. ich weiß grade nicht so wie ich es euch so erklären soll das man es nach voll ziehen kann. Hintergrund: ich habe im jahr 2015 meine Tochter per normalen ...

von Kügelchen1991, 39. SSW 28.11.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Angst

Angst vor der Geburt?

Hallöchen, Mich würde mal interessieren wie es euch zum Thema Angst vor der Geburt so geht? Egal ob es nun euer erstes oder fünftes Baby ist... Und auch wie ihr damit umgeht oder euch vorbereitet. Beim ersten war ich noch relativ entspannt, hatte zwar Angst vor dem ...

von Suserl81, 31. SSW 11.10.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Angst

Angst vor dem Zuckertest

Hallo Ich habe morgen den zuckertest und mega angst vor... es ist die erste Schwangerschaft nach 3 Jahren probieren und deswegen weiss ich nicht was auf mich zu kommt. Ich hoffe das alles gut ausgeht aber habe ein schlechtes bauchgefühl ...

von Vanessa2412, 24. SSW 03.09.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Angst

Die letzen 10 Beiträge im Forum Dezember 2019 - Mamis
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.