Januar 2020 Mamis

Januar 2020 Mamis

Mein Postfach

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Muffin2020 am 25.08.2022, 16:08 Uhr

Piesch“unfälle“

mir tut meine Maus so leid.... und meine Nerven....
Sie ist ja erst seit kurzem trocken und macht es wirklich super. Sie geht alleine auf die Toilette, wenn sie muss, oder sagt Bescheid.
Sie hat erst einmal eingepiescht und das war nachts.

Aber ihr passieren immer wieder Unfälle.
Z.B. piescht sie über die Klobrille rüber, oder zwischen Klobrille und Sitzverkleinerung durch.
Oder Oma wische den Po nicht richtig ab und sie zieht die Hose drüber, kippt das Töpfchen beim Aufstehen um, lässt das Kleid reinhängen etc.
Das ist wirklich zum Mäusemelken.
Obwohl sie es also rechtzeitig schafft muss ich sie trotzdem mehrmals umziehen

Kann ich ihr da irgendwie helfen? Ich bin ratlos

 
6 Antworten:

Re: Piesch“unfälle“

Antwort von Pinguini am 25.08.2022, 22:33 Uhr

Wow, da seid ihr ja schon weit!! Hier passieren noch diverse Unfälle auf Teppich und Sofa....und es klappt nur untenrum nackig. Sobald sie eine Unterhose an hat, klappt es nicht. Sie rennt seid 3 Wochen nackig rum....
Also wenn deine Maus Hosen an hat, dann lass die Kleider weg, nur kurze Shirts
Auf dem Sitzverkleinerer ist hier auch das Problem, dass sie sich nach hinten lehnt und vorne über pinkelt. Mit Fußablage (hoher Ikea Hocker) und Bilderbuch auf den Oberschenkeln klappt es besser. Das animiert sie dazu sich nach vorne zu lehnen zum Buch angucken.
Und ansonsten... Pipiflecken trocken auch wunderbar

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Piesch“unfälle“

Antwort von Muffin2020 am 26.08.2022, 5:35 Uhr

Die ersten zwei Wochen lief sie auch unten ohne rum. Aber unterwegs finde ich das dann doch ein bisschen komisch

Wenn das mit dem Kleid weglassen nur so einfach wäre. Sie ist ein kleiner Sturkopf und sucht sich ihre Kleidung morgens selbst aus. Da kommen die verrücktesten Kombis bei raus

Aber ich werde nochmal einen höheren Hocker kaufen. Es kann wirklich gut sein, dass es besser geht, wenn die Füße höher stehen. Auf die Idee muss man erstmal kommen, danke

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Piesch“unfälle“

Antwort von Mephis am 26.08.2022, 6:28 Uhr

Deine Tochter kann ja nur das aussuchen, was auch zur Auswahl steht.

Lege ihr am Abend vorher 2-3 Sachen zur Auswahl hin und Räume den Rest außer Griffweite. So darf sie immer noch selbst entscheiden, du hast aber die Wahl worunter.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Piesch“unfälle“

Antwort von Pinguini am 26.08.2022, 12:14 Uhr

Vielleicht kaufst du ne schöne Wäscheklammer, oder große Haarklammer und dann kannst du, oder sie selbst, das Kleid hoch stecken.
Und es gibt auch Sitzverkleinerer mit hohen "Spritzschutz" vorne, allerdings ging das bei uns nicht, weil da die Öffnung irgendwie kleiner als ihr Po war

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Piesch“unfälle“

Antwort von Muffin2020 am 26.08.2022, 12:31 Uhr

Neeee.... so einfach ist das leider nicht.
Sie liebt Kleider über alles und kommuniziert das auch so.
Sie holt sich das selbst raus und dabei möchte ich es auch belassen. Ich bin froh, wenn wenigstens ein Kind sich selbst anzieht

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Piesch“unfälle“

Antwort von Muffin2020 am 26.08.2022, 12:32 Uhr

Eine gute Idee, danke :)

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzen 10 Beiträge im Forum Januar 2020 - Mamis
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Neutralitätsversprechen Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2023 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.