April 2021 Mamis

April 2021 Mamis

Mein Postfach

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Dmck am 13.05.2021, 16:58 Uhr

Osteopathe

Heute hatten wir unseren ersten Termin beim Osteopathen!
Sofia ist jetzt 2 Wochen alt und hat einige Probleme mit sich selbst und dem Trinken an der Brust!

Nach unserer Horrorgeburt und gefühlt unzähligen Kristeller-Manövern, war klar, dass wir dorthin müssen!

Ja was soll ich sagen! Die Arme hat einige Baustellen an denen wir jetzt arbeiten!
Unter anderem hat sie ein schiefes Kreuzbein, festen Kiefer, geklemmte Nerven...

Bislang war das wohl auch der Grund warum sie nur mit Stillhütchen trinken kann aber selbst dann nur 50ml schafft!

Die erste Mahlzeit nach der Behandlung hatte ich schon das Gefühl, dass sie anders trinkt und was soll ich sagen... direkt die nächste Mahlzeit hat sie ohne Hütchen getrunken einfach nur faszinierend.

War jemand von euch auch beim Osteopathen oder hat es noch vor?

 
2 Antworten:

Re: Osteopathe

Antwort von Goldiebee am 13.05.2021, 17:16 Uhr

Hey :-) deine arme Maus hat ja ganz schön was mitgemacht! Toll, dass die Osteopathie gleich angeschlagen hat, ist immer wieder faszinierend, obwohl es nach so wenig aussieht wir waren gestern auch bei der Osteopathin und unsere Kleine hat Blockaden und Verspannungen im Brustwirbel- und Schlüsselbeinbereich. Ausgelöst wohl unter anderem durch die eingeleitete Geburt. Sie wird nun dahingehend behandelt und hat die letzte Nacht direkt fünf Stunden am Stück geschlafen, war wahrscheinlich sehr anstrengend für sie, man sah aber während der Behandlung schon, dass es ihr guttut eine tolle Möglichkeit, dem Baby Schmerzen zu ersparen und zu nehmen

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Osteopathe

Antwort von 007aish am 16.05.2021, 5:21 Uhr

Hallo aus den Mai!
Wir waren damals mit unserer Tochter auch beim osteopathen wegen saugglockengeburt und kristellern.
Hatten 3 Termine und danach war alles super. Sie hat die linke Seite komplett ignoriert und das stillen war anfangs eine Katastrophe.
Mir sagte bis dahin der osteopath nichts bzw was soll der schon richten mit dem Handauflegen und Anraten der Hebamme Termin gemacht und siehe da, nach dem ersten Termin schaute sie problemlos zu allen Seiten und das stillen wurde prompt besser.
Unser Problem ist nur der Kinderarzt der kein Rezept ausstellt weil er das Quatsch findet. So übernimmt die Krankenkasse halt nichts (obwohl sie eigentlich 80% übernehmen würde). Das macht mich echt bisschen sauer. Hoffe das wir mit dem zweiten Kind zu einem anderen Arzt kommen

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzen 10 Beiträge im Forum April 2021 - Mamis
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.